Mein ABC-Projekt

Inspiriert von diversen Fotografie-Projekten hier im Netz habe ich beschlossen, mir mein eigenes Projekt zu basteln, um


a) mehr zu fotografieren,
b) mich intensiver mit der Bildbearbeitung zu beschäftigen.


Beides habe ich stark vernachlässigt. Da ich nicht die Zeit habe, täglich zu fotografieren, bearbeiten und bloggen und ich so wenig Regeln wie möglich haben möchte (nämlich fast keine), habe ich mir folgendes überlegt:

ABCProjekt.jpg
Ich werde wöchentlich (vorausgesetzt es klappt zeitlich bei mir) ein Bild zu jedem Buchstaben machen, z. B. für A ein Auto fotografieren, und entsprechend bearbeiten.
Die einzige Regel ist die, dass ich tatsächlich alphabetisch vorgehe, also erst A, dann B, dann C.... Und wenn mir nichts einfallen sollte, spiele ich eben ein wenig mit dem Buchstaben. Da kann man mit Sicherheit auch einiges in einem Bildbearbeitungsprogramm anstellen.


Ich denke, das sollte ich als Anfängerin hinbekommen.


Vielleicht hat ja jemand Lust, mitzumachen.

In der 21. KW werde ich mit dem Buchstaben A beginnen.
Noch habe ich keine Ahnung, was ich mit A fotografieren soll. Ich hoffe, mein Wochenende wird mir ein entsprechendes Motiv liefern.


Zum Mitnehmen Button hier in klein:

ABCProjektklein.jpg

Nachtrag: Teilnehmerliste mit entsprechender Verlinkung findet Ihr auf der linken Seite unter "Fotoprojekte".

Nickname 15.05.2009, 09.30| (74/33) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: ABC-Projekt

Die Chemie des Todes von Simon Beckett

Beschreibung lt. Amazon :


David Hunter war Englands berühmtester Rechtsmediziner. Aber er hat seinen Beruf aufgegeben und sich inkognito nach Devonshire in ein kleines Dorf zurückgezogen. Dort arbeitet er seit ein paar Jahren als Assistent des Arztes, als sein friedliches Landleben ein jähes Ende findet. Spielende Kinder entdecken eine mit einem Paar Schwanenflügel ausstaffierte Frauenleiche. Die Tote war Schriftstellerin, eine Außenseiterin im Dorf. Da sie mit David befreundet war, ist er, der schweigsame Fremde, einer der ersten Verdächtigen. Doch dann findet die Polizei heraus, was David früher war, und so muss die Ex-Koryphäe der überforderten Provinz-Gerichtsmedizin helfen. Gerade als sich anhand seiner Analysen herausstellt, dass die Ermordete vor ihrem Tod tagelang gefoltert wurde, verschwindet eine weitere junge Frau. Eine fieberhafte Suche beginnt, um sie noch lebend zu finden. Gleichzeitig bricht im Dorf eine Hexenjagd los. Der Pfarrer, ein knochiger Fanatiker, hetzt die Leute auf, und David ist Zielscheibe seiner Hasspredigten CSI Devonshire.


Ich mag Thriller, die noch ein paar Überraschungen auf Lager haben. Dieser hat mich zum Schluss überrascht. Die Geschichte ist gut erzählt, der Spannungsbogen bis zum Schluss gehalten, der Protagonist wurde sehr sympathisch dargestellt und die Dorfgemeinde sehr realistisch und bunt geschildert. Solider, spannender Thriller ohne großen Anspruch.

Buchwert4.gif

Nickname 14.05.2009, 09.39| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Thriller, 4 Punkte,

Gnadenlos von Simon Kernick

Beschreibung lt. Amazon :

Ein ganz gewöhnlicher Samstagnachmittag. Deine Kinder spielen im Garten. Im Fernseher läuft Fußball. Da klingelt das Telefon. Es ist dein bester Freund aus der Schulzeit. Er fleht um Hilfe. Jemand fügt ihm schreckliche Schmerzen zu. Dein Freund stößt sechs Wörter hervor, die ersten zwei Zeilen deiner Adresse. Dann herrscht Stille. Was wirst du tun?Eine gnadenlose Hetzjagd, ein mörderischer Wettlauf gegen die Zeit, ein atemberaubender Thriller der Extraklasse.


Spannender Thriller, der aus zwei Perspektiven erzählt wird: Einmal vom Hauptprotagonisten in der ICH-Erzählform, der in den meisten Fällen der Gejagte und auf der Flucht ist und von den Ermittlern, die versuchen, den Fall auf verschiedenen Ebenen zu lösen. Die Figuren bleiben zwar weitgehenst blass, aber die Handlung ist spannend, so dass man das Buch schwer aus der Hand legen kann. Nichts anspruchsvolles, aber ein hoher Unterhaltungswert. Gut geeignet zum einfach herunterlesen.

Buchwert4.gif

Nickname 12.05.2009, 08.19| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Thriller, 4 Punkte,

Duschkater

Was will mir mein Kater damit sagen?


a) er möchte mal duschen
b) ich sollte mal duschen




Nickname 11.05.2009, 09.50| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch*

Ein Fotozelt

Richtig! Es ist ein FOTOZELT!


Vorbei die Zeiten, wo ich verzweifelt nach einem neutralem Hintergrund in meiner Wohnung gesucht habe (es gibt nicht eine weiße leerstehende Wand bei mir). Nun kann ich meine Gegenstände in dieses Zelt stellen und habe einen weißen Hintergrund (den ich noch bügeln werde) und keine unnötigen Schatten.





...weiterlesen

Nickname 09.05.2009, 15.32| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie*

Hilfe!

Muttertag und der Geburtstag meines Vaters kommen immer so plötzlich... Was mache ich bloß? ... ... ... Da werde ich wohl mit meinen demolierten Füßen doch noch in die Stadt müssen... ... ... ... und dabei wollte ich doch meine neue Errungenschaft ausprobieren. ... ... ... Doof das.

Nachtrag: Und wieder Planänderung. Das Wetter hat wieder einen meiner Bäume umgeschubst und mein Übertopf ist kaputt gegangen. Außerdem leckt mein Wasserhahn auf dem Balkon. Also ist Garten-/Balkonarbeit angesagt.
Verleg ich Muttertag eben auf nächste Woche und Papa bekommt nur eine Kleinigkeit. Dafür habe ich genug Zutaten zuhause für leckere Muffins.

Nickname 09.05.2009, 10.39| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Ein Paket, Zwei Pakete....

Gestern habe ich sehnsüchtig auf ein bestimmtes Paket gewartet.


Gekommen ist ein ganz anderes, nämlich mein günstiges Kofferset, was ich mir für meine diversen zukünftigen Urlaube bestellt habe. Keine besonders hochwertigen Koffer, aber dafür erkenne ich sie sofort.


So sehen sie aus:



Aber eigentlich habe ich auf das Paket gewartet, was erst heute mit der Post kam.


Und zwar mit diesem Inhalt:


Jemand eine Ahnung, was das sein könnte?



Nickname 08.05.2009, 18.16| (8/8) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Geplantes geplatzt

EIGENTLICH...
... wollte ich heute mit Freunden nach Venlo fahren...


LEIDER...
... hat mir mein Fußekzem ein Strich durch die Rechnung gemacht.


Nun muss ich umdisponieren.
Da das Wetter gute Laune zeigt, werde ich mich gleich auf meinen Balkon setzen - immer noch ohne Bepflanzung - und mein Krimi zuende lesen und mit meinem Läppi Bildbearbeitung üben
UND
auf den Postboten warten, der mir wahrscheinlich heute ein bestelltes Teil liefern wird, auf das ich mich schon freue. Wenn es da ist, zeige ich es Euch.


Bis später also...

Nickname 07.05.2009, 11.00| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Alle Tassen im Schrank

Leider habe ich es zeitlich nicht geschafft, alle meine Tassen beim dem schönen Tassen-Foto-Projekt rechtzeitig zu fotografieren. Die Idee fand ich aber so gut, dass ich von mir bereits fotografierte Tassen eine kleine Collage zusammengestellt habe. Alles per Handarbeit in Photo Impact. Ich sage Euch lieber nicht, wie lange ich daran gesessen habe....


Hier nun meine kleine Collage:




Nickname 06.05.2009, 21.23| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie*

Satz der Woche

Aussage meiner Mutter gestern:


Besser VOR dem Altersheim sterben als IM Altersheim.

Nickname 05.05.2009, 18.38| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Workshop in Hemsbach

Der Workshop in Hemsbach bei der lieben Anette war ein voller Erfolg! Nein... nicht nur ein Lacherfolg, sondern auch ein Lernerfolg in vielerlei Hinsicht.


Edith, Christa und ich durften drei wunderbare Tage mit tollen Gastgebern erleben. Wir haben richtig gut gegessen, noch besser getrunken und eine ganze Menge von Weinheim gesehen incl. dem legendären Hermannshof.


Hier ein paar kleine Eindrücke:







Und wer nun genau wissen möchte, was wir in den drei Tagen so alles gelernt haben und zu welchen Erkenntnissen und Erfahrungen wir gekommen sind, darf gerne weiterlesen.


...weiterlesen

Nickname 03.05.2009, 21.36| (10/10) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *On Tour* | Tags: Deutschland, Weinheim,

Wochenend-Workshop

Hexe1.gifWährend andere in den Mai tanzen und Walpurgis feiern, mache ich mich mit zwei anderen wissbegierigen Hexen auf nach Hemsbach, um dort an einen ganz speziellen, einmaligen und sensationellen Workshop teilzunehmen.


Wir werden einiges anrühren, umrühren, verschütten (?), klicken, belichten und belinsen, dabei gröhlen, gackern und evtl. andere Töne von uns geben.


Falls die Welt kurz wackeln sollte.... dann sind wir das!


Euch anderen ein schönes Wochenende!

Nickname 01.05.2009, 02.37| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *On Tour*

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4531

Besucherstatistik