Das Spiel des Engels von Carlos Ruiz Zafón

David Martín ist siebzehn, als er die Chance seines Lebens erhält: Der Chefredakteur einer Regionalzeitung fragt ihn, ob er für einen ausgefallenen Beitrag Ersatz liefern könne. Und David Martín kann: seine Erzählungen "Geheimnisse von Barcelona" werden ein Riesenerfolg. Doch im Laufe der Zeit wird klar: Dieser Erfolg hat seinen Preis... Die mystisch-spannende Geschichte, die Bestsellerautor Zafón in Das Spiel des Engels entfaltet, zieht den Leser rasch in ihren Bann und entführt ihn in ein faszinierend morbides Barcelona zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

720 Seiten, Fischer Verlag


Das Buch kommt auf keinen Fall an den Vorgänger Der Schatten des Windes heran, auch wenn es ein paar Parallelen gibt. Aber vielleicht sind es genau diese, die die Erwartungen hoch schrauben. Meine Erwartungen hat das Buch leider nicht erfüllt. Die Charaktere blieben irgendwie farblos und eher uninteressant, die Liebesgeschichte zwischen David und Christina berührte mich überhaupt nicht und ab Mitte des Buches wurde es auch sehr zäh zu lesen. Dabei fing das Buch sehr vielversprechend an und die ersten 100-200 Seiten erinnerten durchaus an den grandiosen Vorgänger. Die letzten 100 Seiten wurden dann nochmal ganz interessant

Schade, dass einige Fragen ungeklärt blieben und mit dem seltsamen Ende konnte ich mich gar nicht anfreunden. .

Buchwert3.gif

Nickname 05.08.2009, 08.20| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sonstiges, 3 Punkte,

L wie Ladenschilder




Diese alten Ladenschilder habe ich vor ein paar Jahren in Frankreich fotografiert. Dort gibt es noch eine ganze Menge von diesen schönen Schildern. Auch bei uns findet man besonders in älteren Städten noch das eine oder andere schöne Exemplar.



Nickname 04.08.2009, 08.18| (13/11) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: ABC-Projekt, Bretagne,

Lese-Statistik Juni + Juli 2009

6 Bücher mit 2885 Seiten

Buch

Titel

Autor

Seiten

Bewertung

37/2009

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär *Walter Moers702Buchwert45.gif
38/2009Zitronen im MondscheinGina Mayer522Buchwert4.gif
39/2009Katzen würden Mäuse kaufenHans-Ulrich Grimm256Buchwert3.gif
40/2009Biss zum MorgengrauenStephanie Meyer512Buchwert4.gif
41/2009Biss zur MittagsstundeStephanie Meyer557Buchwert4.gif
42/2009Eine amerikanische FamilieMatthew Sharpe336Buchwert35.gif


* leihweise

beim Klick auf den Titel geht es zu meiner Beschreibung

SUB Mai 309, gelesen 6, gekauft/geschenkt 8 aktueller SUB 311

Nickname 03.08.2009, 17.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Buch-Statistik*

Eine amerikanische Familie von Mathew Sharpe

Bernard Schwartz hat seine Frau, seine Karriere und obendrein sein Bewußtsein verloren. Aus dem Koma erwachend, erwarten ihn sein Sohn Chris, der ewige Klugscheißer, und seine Tochter Cathy, die gerade von der Jüdin zur Katholikin mutiert. Beide haben Ärger: Wenn man mit 16 bereits alle Drogen konsumiert hat, wenn Selbstmordpläne Heiterkeit auslösen, wenn die Mutter mit dem Gärtner schläft, ist man etwas haltlos. Trotz aller Turbulenzen nehmen Chris und Cathy die Dinge in die Hand.


Aufbau-Verlag, 336 Seiten


Ganz schön schräge Familiengeschichte, die etwas an "American Beauty" erinnert. Besonders der freche, zynische und vorlaute pubertierende Chris verschlägt einem des öfteren die Sprache mit seiner Direktheit und Ausdrucksweise. Man weiß nicht genau, ob der Humor oder die Tragik in diesem Buch überwiegt, vermutlich beides.

Diese Familiengeschichte war locker zu lesen, die Figuren gut skizziert. Insgesamt eine gute unterhaltsame Geschichte.

Buchwert35.gif

Nickname 03.08.2009, 08.17| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sonstiges, 3-4 Punkte,

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4531

Besucherstatistik