Anker

 


Nickname 28.07.2011, 18.58| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder*

Geld



Dieses Bild wurde in der Schloss Burg aufgenommen. Edith hat dieses schöne Motiv ebenfalls zu einem tollen Spruchbild verarbeitet.

Nickname 23.07.2011, 21.13| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Kalenderblatt

Und noch ein Paar Schuhe

Nickname 23.07.2011, 19.44| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Kalenderblatt

Schuhe




Diese Schuhe gehören zu meinen Lieblingen, ich habe sie gesehen und ich musste sie haben! Auch wenn sie nicht danach aussehen, sie sind sehr bequem.
Ich dachte mir, dass ich mal meine Lieblingsschuhe ein wenig in Szene setze. Ist ja oft zu schade immer nur so tief unten sein Dasein zu fristen.

Nickname 21.07.2011, 10.47| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Kalenderblatt

Spiel

 

Dame und Mühle habe ich früher leidenschaftlich gerne mit meiner Mutter gespielt. Und ich war gar nicht so schlecht. Es war schwer für mich, einen anderen geeigneten Gegner zu finden. Schade, dass diese alten Gesellschaftsspiele ein wenig in Vergessenheit geraten.




Nickname 20.07.2011, 10.22| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder*

Bücher haben...

 


Nickname 16.07.2011, 16.24| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Buchspruch

Erde

 


Nickname 14.07.2011, 19.02| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder*

Dies und Das

Nur noch 5 Spruchbilder (4 alte von der Homepage und ein neues Kalenderblatt), dann habe ich es geschafft und Ihr seid vorerst erlöst von der Masse an Spruchbildern.



Ich hoffe, ich komme auch irgendwann mal wieder zum Lesen, die Buchrezis sind hier dieses Jahr eine Rarität geworden. Spätestens im September, wenn ich 2 Wochen in Ägypten Badeurlaub mache, werde ich wohl genügend Zeit zum Lesen haben. Dann kommen auch wieder ein paar Rezis.



Mittlerweile bin ich hier zur Shopping-Expertin geworden. Ich habe meine eindeutigen Favouriten, was Einkaufen in meiner Nähe betrifft: Das ist Essen, Düsseldorf und Roermond. Letzten Montag war ich in Dortmund, das hat sich aber nicht wirklich gelohnt. Leider gibt es in den meisten Städten nur noch diese Ketten, da sieht eine Einkaufszone aus wie die andere. Schade, dass die inidividuellen Läden und Boutiquen aussterben. Aber vermutlich kann ein normaler Ladenbesitzer die Mieten auf den Haupteinkaufsstraßen nicht mehr bezahlen.



Katerchen geht es weiterhin besser. Heute morgen hat er sich nach langer Zeit mal wieder rausgewagt. Den Weg nach oben hat er zwar nicht mehr gefunden und ich musste ihn durch die Haustüre wieder hereinlassen, dafür war er aber quitschfidel, total aufgedreht und gesprächig, was er so erlebt hat. Da schimmerte ein Stück alter Teddy durch. Hat mir gut getan, ihn so zu sehen. Und ihm hat der Ausflug bestimmt auch Spaß gemacht. Ich bleibe dran an der Bioresonanztherapie, sie scheint ihm gut zu bekommen.



Heute werde ich einen Reisepass beantragen, ich hoffe der ist auch bis Mitte September dann fertig. Die Zeit vergeht so schnell, beinahe hätte ich das vergessen. Und ein paar Arztbesuche stehen auch wieder an.


Nur noch morgen, das ist schon wieder Wochenende. Ich habe ein volles Programm.



Bis demnächst.

Nickname 14.07.2011, 14.09| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Lesen

 


Nickname 12.07.2011, 16.28| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Buchspruch

Brunnen

 


Nickname 10.07.2011, 19.01| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder*

Wege

 


Nickname 07.07.2011, 18.41| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder*

Wochenbericht

Die letzte Woche war ja ganz schön aufwühlend für mich.



Die Geschichte mit Katerchen ging mir doch sehr an die Nieren, mittlerweile geht es ihm durch diese Bioresonanztherapie wieder ziemlich gut. Er frisst, er trinkt genügend, ist aufmerksam, läuft die Treppen wieder hoch und runter und jagt jedem Leckerli hinterher - gemächlich natürlich, ist ja immerhin schon 13 Jahre alt.



Ich warte nun erstmal ab und beobachte ihn. Solange dieser Zustand bleibt, sehe ich noch keine Veranlassung, seinem Leben ein Ende zu setzen. Immerhin habe ich mich seitdem schon damit auseinandergesetzt, dass der Tag wohl recht bald auf mich zukommen wird. Zumindest bin ich dann gewappnet und brauche für die Entscheidung dann keine Zeit mehr zu verschwenden. Leiden lassen werde ich ihn nicht.



Zwei erfreuliche Ereignisse am Wochenende, eine Fahrradtour mit Kollegen und eine sehr schöne Hochzeit einer Freundin haben mich dann auch ein wenig abgelenkt und meine Stimmung gehebt. Das konnte ich auch gut gebrauchen.



Zum Lesen bin ich immer noch nicht gekommen, dies ist eindeutig kein Bücherjahr. Dafür bombadiere ich Euch mit einigen Spruchbildern, die ich in der Vergangenheit erstellt habe. Ein paar neue Kalenderbilder sind auch dabei, immerhin brauche ich bis Ende des Jahres 12 Stück davon für meinen neuen Kalender.



Ansonsten habe ich eine lange To-Do-Liste, die ich so langsam abarbeiten möchte.



Dann mal los...



Nickname 06.07.2011, 13.13| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Zug

Nickname 04.07.2011, 21.12| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Kalenderblatt

Traurige Nachrichten

Ich stehe vor der schwersten Entscheidung meines Lebens...



Katerchen hat eine starke Arthrose am ganzen Rücken. Er muss damit also schon länger Probleme gehabt haben, zeigte es aber wohl nicht (typsich Kater eben).



Außerdem zeigte sich die Niere auf dem Röntgenpapier nicht gerade von der besten Seite. Die Blutwerte waren zwar leicht besser als vor 2 Jahren, aber langsames Nierenversagen ist und bleibt eben Nierenversagen. Rückgängig kann man da nichts machen.



Gestern war mal wieder ein Tiefpunkt, wo Katerchen nur noch apathisch vor der Wand gehockt hat und zu nichts mehr zu bewegen war, noch nicht mal fürs Fressen. Nach dem Tierarztbesuch und einer Bioresonanztherapie (wusste gar nicht, dass es das auch für Katzen gibt) ging es der geliebten Feuchtnase zwar - vorübergehend - wieder besser, aber mir ist durchaus bewusst, dass das nur von sehr kurzer Dauer ist und der Kleine immer wieder unter starken Schmerzen leidet. Schmerztabletten bei Nierenversagen ist auch nicht so der Hit.

Da ist guter Rat teuer.



Wann weiß man eigentlich als Tierhalter, wann der "richtige" Zeitpunkt gekommen ist, um das Tier vom Leiden zu erlösen? Und bis zu welchem Punkt macht "Herumdoktoren" noch Sinn?



Ich bin sehr traurig, möchte aber auch das Richtige und Beste für Katerchen tun.



heulend.gif

Nickname 01.07.2011, 13.10| (15/14) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch* | Tags: Katzen

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4529

Besucherstatistik