LmB Leben mit Büchern 21



Woche 21





Da ich diese Woche das Buch vorgestellt habe, nun mal ein Bild von den angenagten Seiten. Es blätterte sich auch wunderbar darin.









 

Nickname 05.01.2014, 00.18| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: LmB

Firmin ein Rattenleben von Sam Savage


Link zu Amazon

Beschreibung:

Firmin wächst im Keller einer Bostoner Buchhandlung auf und liest sich Buch für Buch durch die Weltliteratur. Er entdeckt, wie spannend das Leben der Menschen ist, und macht sich auf, ihre Freundschaft zu suchen. Sam Savage erzählt in diesem gefeierten Kultbuch die traurig-charmante Geschichte eines verkannten Außenseiters. Boston in den 60er Jahren. Im schäbigen Keller der Buchhandlung am Scollay Square wird Rattenjunge Firmin geboren. Er ist der Kleinste im Wurf und kommt immer zu kurz. Als der Hunger eines Tages zu schlimm wird, knabbert er die in den Regalen lagernden Bücher an. Eines nach dem anderen wird gefressen, bis Firmin entdeckt, dass auf dem Papier etwas steht, was ihn sein Elend vergessen lässt: Ob Lolita oder Ford Madox Ford, ob Moby Dick oder Cervantes, die Welt der Menschen verspricht Abenteuer und Liebe, Krieg und Frieden, kurz: alles, was eine Ratte nicht hat. Voller Neugier sucht Firmin die Freundschaft zu Buchhändler Norman. Als dieser einen Giftanschlag auf ihn verübt, muss Firmin einsehen, dass er in den Augen der Menschen wohl doch nichts weiter ist als ein lästiges Tier. Wie so oft im Leben zeigt sich aber gerade in den dunkelsten Stunden ein Licht am Ende des Tunnels..

208 Seiten


Ich gebe zu, ich habe das Buch wegen dem Titel und dem Aussehen gekauft. Die angenagten Seiten finde ich eine witzige und originelle Idee und unterstreicht die Geschichte. Der Schreibstil gefiel mir zwar ganz gut, leider konnte mich der Autor nicht über die ganzen 208 Seiten fesseln und es wurde für mich an einigen Stellen ein wenig langatmig. Die Idee dieser Geschichte an sich finde ich gut und hätte man vielleicht noch ein wenig ausweiten können. Vielleicht habe ich aber auch den philosophischen Hintergrund nicht ganz verstanden. Kann man, muss man aber nicht unbedingt lesen.

 


 

Nickname 03.01.2014, 18.09| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: 3 Punkte, Unterhaltung,

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

weltbeobachterin:
wow, das ist ja schon ein Schatz. Ach Max und
...mehr
do:
Eine schöne Ausgabe. Und du hast ihr, wie kön
...mehr
Steinegarten:
Die Zeichnungen erkennt mensch immer schon oh
...mehr
Escara / Esther:
Liebe Pat, toll dass du dieses Buch so schön
...mehr
Anne Seltmann:
Oh ja oh ja, ich hatte es auch. Doch leider i
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Einträge ges.: 2180
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4682

Besucherstatistik