Kaffee

Habt Ihr sowas schonmal gesehen?



Ich war recht überrascht, als sich dieses Gebilde in meiner Senseo-Kaffeetasse entwickelte. Aber es sieht sehr interessant aus.



Überhaupt scheint mein Kaffe anders auszusehen als üblich und ein individuelles Eigenleben zu entwickeln.
Am Wochenende sah er dann so aus:

   

Hat das was zu bedeuten? Vielleicht hat der alte Kaffeesatz ausgedient und ich kann die Zukunft aus dem Schaum lesen? Wenn mir jetzt noch jemand sagen kann, welche Bedeutung die zwei Schaum-Höcker für mich haben....
Oder kann ich einfach nur nicht Kaffee kochen?

Nickname 13.07.2005, 08.02| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie*

Überraschung !!!!

Es gibt Menschen, die sind einfach WUNDERBAR !!!!

Diese Karte habe ich heute von 5 liebenswerten Menschen bekommen, Anette hatte mir zwar schon mit einer Überraschung "gedroht", doch damit habe ich dann doch nicht gerechnet:




Jetzt weiß ich, dass Ihr am Sonntag nicht nur Muffins und Käsekuchen (auch noch mein Lieblingskuchen) gegessen habt...

Vielen lieben Dank! Diese Karte war heute genau richtig, wo mein Tag so furchtbar begann. Seelenfärbler scheinen das irgendwie schon vorher zu wissen.

Aber ich warne euch: In 6 Wochen fahre ich für 3 Wochen nach Frankreich zelten auf einem einsamen Campingplatz. Da habe ich viel Zeit, Karten zu schreiben u. a. auszuhecken....
Also wehe dem, der eine Adresse in seinem Impressum stehen hat

Nickname 12.07.2005, 17.23| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Die Katz' die ihren Schwanz jagt, macht mich wahnsinnig. Deshalb habe ich sie rausgenommen.

Hier nochmal zum Gucken:

Nickname 12.07.2005, 10.23| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Jammer Jammer Jammer

Ich habe gestern eine ganze Flasche Rotwein geleert.... mit dem Ergebnis, dass ich heute einen kleinen Kater habe - nein, nicht der kuschelige schwarz-weiße, der mich heute um 5.30 (!!!!) angestupst hat, auch nicht der virtuelle Kater sondern ein netter Kater in meinem Kopf, der so ein leichtes Unwohlsein in Kopf und Magengegend verursacht.

Ich trinke gerade Kamillentee.....

Dann hab ich noch Rückenschmerzen, mir den Ellenbogen an der Tür gestoßen und irgendwie das Gefühl, das heute nicht mein Tag ist.

Ich will nach Hause............

Man darf doch mal jammern, oder?

Nickname 12.07.2005, 08.51| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Liebeskummer



Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen,

jemanden gehen zu lassen,
wissen, wann es Abschiednehmen heißt.
Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen,
was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.

Sergio Bambaren aus "Der träumende Delphin"

Nickname 11.07.2005, 10.08| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder*

Tröstebox

Im Forum hatte jemand die Idee einer Tröstebox. Eine Tröstebox ist eine Schachtel, oder Schale oder was auch immer mit netten Texten, Bildern, Gegenständen etc. die uns bei Traurigkeit und Trübseligkeit wieder aufmuntern oder Mut machen. Ich fand die Idee super und habe mir direkt eine Tröstebox gebastelt und dort sammel ich nun schöne und aufbauende Texte, Bilder, Engelskarten etc. Dies wird hier nun auch eine neue Rubrik sein. In regelmäßigen Abständen werde ich Dinge für die Tröstebox hier einstellen.

Aber erst mal wollte ich meine selbstgebastelte Tröstebox fotografieren. Tröstebox aufstellen, Kamera zücken und auf Auflöser drücken, ja wenn da nicht.....

... ein neugierieger Kater wäre!!!

Nach mehrmaligen Versuchen und Kater ablenken, hier nun meine Tröstebox:


Nickname 10.07.2005, 10.00| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Kreativ*

Bücher-ABC

Hier mein Bücher-ABC, abgeguckt von SaraSalamander:

A
ssasini von Thomas Cifford, , ich habe das Buch regelrecht verschlungen
B riefe in die chinesische Vergangenheit von Herbert Rosendorfer – die Welt mal mit anderen Augen sehen
C hronik der Unsterblichen von Wolfgang Hohlbein, Geschichte eines Vampirs in mehreren Folgen
D rei Männer im Schnee von Erich Kästner, sowohl Buch als auch Film einfach köstlich
E rika oder Der verborgene Sinn des Lebens von Elke Heidenreich
F euer und Stein von Diana Gabaldon ist mein nächstes Leseprojekt
G rüne Tomaten von Fannie Flagg, wunderschöne Geschichte, schön verfilmt
H err der Ringe – als Originalbuch genial, ich habe noch das Grüne
I lluminati von Dan Brown, auch wenn bereits recht abgegriffen – ich fand das Buch toll
J oyce, Brenda, Autorin von „Isabels Fluch“ und „Kates Geheimnis“
K ishon, Ephraim, humorvolle Geschichten aus dem Alltag – und irgendwie wahr
L ec, Stanislaw Jerzy, Autor, Philosoph u.a. von “Sämtliche unfrisierte Gedanken”
M yst – Trilogie von Miller + Windgrove, tolle Fantasy-Bücher, sehen auch klasse aus
N icht ohne meine Tochter von Betty Mahmoody
O etker, Dr., ich liebe diese Back- und Kochbücher
P uppenmord von Tom Sharpe, schöner schwarzer Humor
Q uilt von Whitney Otto, verfilmt mit Wyonna Rider
R owling, Joanne K. , ja ich bin bekennender Harry Potter Fan
S cheibenwelt-Romane von Terry Pratchett, total schräge Welt
T raumjäger und Goldpfote von Tad Williams, ein MUSS für alle Katzenfans
U stinov Sir Peter, Autor von Der alte Mann und Mister Smith, göttlicher Humor
V erbot, neue Bücher zu kaufen
W ie ein einziger Tag von Nicholas Sparks, Taschentücher bereit halten !
AsteriX – ich liebe diese Comix-Bände
Y i, Pu, Autor von « Ich war Kaiser von China », bei diesem Buch habe ich kapituliert
Z wei Frauen von Diane Beate Hellmann

Nickname 09.07.2005, 16.41| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört*

Postkarte

Ich ging heute recht unausgeschlafen und etwas mürrisch (spät ins Bett gekommen, früh wieder geweckt worden - siehe Beitrag unten) zu meinem Briefkasten, um meine Zeitung zu holen und was entdecke ich?

Jemand ganz Nettes hat mir eine wunderschöne tolle Postkarte geschickt! Ich habe mich darüber so tierisch gefreut, dass der ganze Tag gerettet ist. Vielen lieben Dank!




Es sind so oft die kleinen Dinge im Leben, die einem soviel Wärme und Frohsinn geben. Und es sind so oft die kleinen Dinge im Leben, für die wir so wenig Zeit haben und sie selbst achtlos liegen lassen. Schade eigentlich.....

Ich werde versuchen, dass in Zukunft zu ändern.


Nickname 09.07.2005, 13.16| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Da hat mich doch tatsächlich mein Kater heute morgen um 6.00 Uhr !!!! mit seiner Tatze auf meine Nase gestupst.... Und als ich nicht reagieren wollte, wurde leicht mit einer Kralle nachgeholfen. AUA! Wie kann man einem Kater beibringen, dass man am Wochenende etwas länger schläft?????


Nickname 09.07.2005, 13.08| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch*

München

Meine München-Bilder sind leider nicht so gut geworden und spiegeln längst nicht die Atmosphäre und Wärme (sowohl menschlich als auch wettermäßig ;-)) des Treffens wieder.

Hier mal ein Bild, wo wir uns alle am Nackerten Mo treffen:


Das war ein Begrüßungs- und Umärmelungsmarathon. Aber schön wars!

Nickname 08.07.2005, 17.55| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *On Tour*

Katzen-Alltägliches

Für die, die Katzen haben:

Wie schafft Ihr es, auf der Tastatur Eure Texte zu schreiben, ohne das eine zauberhafte Katzentatze auf die ENTF-Taste drückt?

Wie schafft Ihr es, auf der Tastatur Eure Texte zu schreiben, ohne das Eure allerliebste Kuschelkatze mit ihrem Gesicht hinter den eilig tippenden Fingern "hinterherschmust"?

Wie schafft Ihr es, an eure "Maus" (die Computer-Maus, an die echte komme ich zur Zeit nicht ran, wie ihr wisst ;-)) zu kommen, ohne ein Stück Fell zwischen die Finger zu haben und sie dann auch noch galant um einen kuscheligen Katzenkörper bewegen zu können (vorausgesetzt sie ist nicht darunter begraben)?

Wie schafft Ihr es, ohne Röntgen-Augen einen Text abzuschreiben oder etwas abzulesen, weil das Schriftstück von Eurer Katze körperlich "sichergestellt" wurde?

Wie schaff Ihr es, Euren leckeren Latte Macchiato ganz alleine vor dem Computer zu trinken, ohne das ein Leckermäulchen sich darin verliert?

Für Tipps jeglicher Art bin ich echt dankbar


Nickname 07.07.2005, 08.53| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch*

Augen

Können diese Augen lügen?



Ich weiß nicht, wie es den anderen Tierbezitzern geht, aber wenn meine zwei Racker mit großen Augen und beherztem Miau vor mir stehen, könnte ich für sie mein letztes Hemd geben - und ihnen auch immer wieder verzeihen - auch wenn sie mir gerade wieder den Teppich vollgekotzt haben oder gerade meine 'Deko vom Tisch abräumen (gibt ja auch sonst nichts zum Spielen in der Wohnung *grr*).

Speziell was Katzen betrifft: Wie bekommt ihr sie vor die Linse? Immer, wenn ich meine zwei Rabauken fotografieren will, drehen sie sich weg oder wollen den Fotoapparat angreifen ;-). Bei Hunden ist das etwas einfacher, sie sind einfach fotogener und nicht so eigensinnig und "eitel", oder Andrea?

Nickname 07.07.2005, 08.18| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch*

Shopping

Bin heute mit einer Freundin auf Shopping-Tour nach Roermond. Ich habe mir fest vorgenommen, nicht soviel Geld auszugeben.

***************************************************
OK, das war wohl nix mit wenig Geld ausgeben



P.S. Den Kater hatte ich schon

Nickname 06.07.2005, 08.22| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *On Tour*

von Mäusen

Das muss ich jetzt loswerden: Da klicke ich mich durch diverse Blogs, bleibe bei Sarasalamander hängen und klicke aus reiner Neugierde auf "Mein Buchticket", scroll mich mal durch ihre Liste und da stockt mir der Atem:
Da ist tatsächlich das Buch "Mäuse richtig pflegen und verstehen" abzugeben. (zur Ansicht klick hier). Tja, liebe Chris, wenn das so weitergeht, brauche ich dieses Buch wohl ganz dringend.

Mein heiß und innig geliebter Kater - der mal wieder gerade mitschreiben möchte und auf die Tastatur tatzt - hat vor ein paar Tagen eine kleine süße Spitzmaus oder Feldmaus zum Spielen mit nach Hause gebracht. Jawohl, richtig gelesen: mein Kater Teddy ist ein Mäusefreund, er frisst sie nicht, sondern spielt nur mit ihnen. Mein Problem ist nur, dass mein Kater das Interesse verloren hat und ich nun meine Wohnung mit einer Maus teilen muss, die sich Asyl unter meiner Küche gesucht hat und ihre Vorräte - soweit sie welche findet - in meiner Pfannenschublade ablegt (was sie dort noch so alles ablegt, möchte ich lieber nicht erwähnen).

Versuche, diese Maus lebend zu fangen, sind bisher gescheitert. Auch eine Mausefalle (ebenfalls lebend), gespickt mit feinen Leckereien, ist bisher leer geblieben. Jetzt ist guter Rat teuer oder lieber Chris, ich muss mir dieses Buch tatsächlich zulegen. Wer hat das schon, mit Mäusen und Katern unter einem Dach. Da können die doch alle aus einem Napf essen. Na wie praktisch!

Nickname 05.07.2005, 20.54| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch*

Gummibärchen-Orakel

Ich habe heute mal wieder das Gummibärchen-Orakel gemacht. Ich finde das total süß.

Hier ist es zu finden: www.gummibaerchen-orakel.ch



Mein Ergebnis:
3 Gelbe, 1 Grünes, 1 Rotes

Ergebnis (Auszug:)"......Wenn Sie den Schatz in Ihrem Inneren erschliessen, fliesst Ihnen auch von außen Reichtum zu. Und Sie sind drauf und dran, Ihren Schatz zu heben. Das heisst dreimal Gelb. Der Ehrgeiz packt Sie. Die Lust am Schaffen. Dazu kommen Grün, also Zuversicht und Selbstvertrauen und Orange, die Fähigkeit zu Kontakten und Kreativität. Ja, Sie werden diesen Schatz strahlen lassen. ..."


Na, wenn das mal kein gutes Omen für meinen Blog ist, dann weiß ich es auch nicht.

Nickname 05.07.2005, 19.26| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Endlich

OK, ich war ungeduldig, hatte ich doch schon nach relativ kurzer Zeit den Testblog "durchschaut". Jetzt habe ich einen "echten" Blog und mir eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten. Am liebsten würde ich alles gleichzeitig machen, doch etwas Zeit sollte ich mir schon geben. Immerhin habe ich heute schonmal mein eigenes Design kreiert. Finde ich für den Anfang gar nicht so übel, ist aber bestimmt noch verbesserungsfähig.

Wer mir Tipps geben kann, wie ich an schöne Smileys komme (auf die bin ich rattenscharf ;.))))), möge mir doch bitte sein Wissen zur Verfügung stellen. Denn, wie ANne jetzt sagen würde: "WILL AUCH HABEN"!!!!

Nickname 04.07.2005, 21.52| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Feuerlöscher

Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben einen Wasser-Feuerlöscher und einen Schaum-Feuerlöscher bedient. Das ist gar nicht so schwer wie ich dachte und sollte jeder mal ausprobiert haben. Beim Schaum-Löscher muss man nur daran denken, an den Griff zu fassen und nicht am Sprühschlauch (weiß nicht genau, wie das Teil heißt), denn der wird ziemlich kalt. Dann hätte man sonst danach EIS-Finger ;-))) Hoffentlich weiß ich das noch im Notfall.


Die Kollegen unserer Werkfeuerwehr haben den Betriebsangehörigen gezeigt, was passiert, wenn eine Haarspraydose brennt (ich habe mich jedesmal erschrocken, wenn sie explodiert ist) und wie man einen brennenden Monitor und einen brennenden Mülleimer löscht.

Haarspraydose vorher:
... und nachher:




Die Explosion ging so schnell und ich habe mich so erschrocken, dass ich davon kein Bild machen konnte ;-)

Nickname 03.07.2005, 12.39| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Erlebtes*

Kaputte Füße


Ich bewege mich heute keinen Zentimeter. Ich bin in den letzten Tagen soviel gelaufen, dass ich schon Schwielen an den Füßen habe. Aber es hat sich gelohnt. Der Familientag war ein voller Erfolg. Alles hat geklappt. Danke Helmut für das Daumen-Drücken für schönes Wetter. Leider hat es zwischenzeitlich immer mal etwas geregnet und nass geworden bin ich auch. War aber nicht so schlimm.

Nickname 03.07.2005, 12.32| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

K.O. auf ganzer Linie

Morgen veranstaltet meine Firma einen Familientag für die Betriebsangehörigen. Es werden an die 5000 Besucher erwartet. Ein Kollege von mir und ich organisieren die ganze Feierlichkeit. Das bedeutete, dass ich seit halb acht bis kurz nach 20 Uhr auf dem Platz war und koordiniert, organisiert und gelaufen bin. Wenn ich heute nach Kilometergeld bezahlt werden würde, müsste ich diesen Monat nicht mehr arbeiten gehen. Dafür merke ich meine Füße nicht mehr. SCHMERZ lass nach.....
Aber es war toll, die Leute, die die Zelte aufgebaut haben sowie Karussel & Co. waren super nett, viele Kollegen waren sehr hilfsbereit und irgendwie habe ich die 12 Stunden nicht gemerkt. Ich freue mich schon auf morgen. Drückt mir die Daumen, dass das Wetter mitspielt - hauptsache trocken.

Morgen werde ich von 7 Uhr morgens bis Abbau auf dem Platz sein. Das wird ein langer Tag. Deshalb werde ich wahrscheinlich erst am Sonntag wieder bloggen.

Nickname 01.07.2005, 21.26| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Erlebtes*

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4529

Besucherstatistik