Georg Christoph Lichtenberg

Bei der Suche nach Sprüchen und Zitate über Bücher stolperte ich über Georg Christoph Lichtenberg. Geboren 1. Juli 1742 in Ober-Ramstadt (bei Darmstadt), gestorben 24. Februar 1799 in Göttingen, war er deutscher Schriftsteller und Begründer des deutschsprachigen Aphorismus. Zudem war er Professor für Physik, Mathematik und Astronomie.

Durch seine Krankheit, einer Wirbelsäulenverkrümmung, wurde er im Laufe seines Lebens empfindsam und sensibel gegenüber seiner Umwelt und seinen Mitmenschen.

Seine Beobachtungen und Gedanken findet man in seinen "Sudelbüchern" wieder, aus denen zum Teil die ironischen und kritischen Sprüche und Zitate kommen.



Hier ein paar Zitate, die mir besonders gut gefallen haben:

Wer in sich selbst verliebt ist, hat wenigstens den Vorteil,
dass er bei seiner Liebe nicht viele Nebenbuhler erhalten wird.
~.~.~
Es gibt eine Art, das Leben zu verlängern, die ganz in unserer Macht steht:
Früh aufstehen, guter zweckmäßiger Gebrauch der Zeit, Wählung der besten Mittel zum Endzweck und, sobald sie gewählt sind, muntere Ausführung.
~.~.~
Man sollte sich nicht schlafen legen,
ohne sagen zu können,
dass man an dem Tag etwas gelernt hätte.
~.~.~
Wer sich selbst kennt, kann sehr bald
alle anderen Menschen kennenlernen;
es ist alles Zurückstrahlung.
~.~.~
Wie glücklich viele Menschen wären,
wenn sie sich genausowenig um die Angelegenheiten anderer kümmern würden wie um die eigenen
~.~.~
Wir wissen von unsrer Seele wenig und sind sie selbst.
~.~.~
Wie sich körperlich viele für krank halten, ohne es zu sein,
so halten umgekehrt geistig sich viele für gesund, die es nicht sind.
~.~.~
Friede wie Freundschaft
setzt Achtung voraus.
~.~.~
Es gibt wirklich sehr viele Menschen,
die bloß lesen, damit sie nicht denken dürfen.
~.~.~
Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist, gehört meiner Meinung nach die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie gelesen zu haben.
~.~.~
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen
~.~.~
Man spricht viel von Aufklärung, und wünscht mehr Licht. Mein Gott was hilft aber alles Licht, wenn die Leute entweder keine Augen haben, oder die, die sie haben, vorsätzlich verschließen?
~.~.~

Nickname 12.09.2007, 10.51| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Sprüche

Sprüche über Bücher




Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen,
sondern muss es besitzen.
Friedrich Nietzsche

Mein Reden! Deshalb auch mein konsequenter SUB-Aufbau!
...

Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt,
ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses Tierchen,
welches keinem was zuleide tut.
Wer es nicht aufweckt, den gähnt es nicht an;
wer ihm die Nase nicht grad zwischen die Kiefern steckt,
den beißt's auch nicht.
Wilhelm Busch

...


Hüte dich vor dem, der nur EIN Buch besitzt.
Thomas von Aquin


Und davon gibt es mehr, als man denkt.
Oder es sind nur Pseudo-Bücher, die nie gelesen wurden. 

...

Wenn ein Kopf und ein Buch zusammenprallen,
und es klingt hohl, ist es dann allemal das Buch?
Georg Christoph Lichtenberg

Ein Buch ist nie hohl, es sei denn, ich habe in den Seiten ein Loch geschnitten, um meine Wertsachen zu verstecken.

...

Ein Buch ist ein Spiegel;
wenn ein Affe hineinguckt,
so kann freilich kein Apostel heraussehen.
Georg Christoph Lichtenberg


obwohl es auch dämliche Apostel gibt und kluge Affen...

...

Liest du ein Buch zum ersten Mal,
lernst du einen Freund kennen.
Liest du es ein zweites Mal,
begegnet dir ein alter.
Chinesisches Sprichwort

Nickname 11.09.2007, 10.00| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Sprüche, Buchspruch,

Asche zu Asche von Elizabeth George


Kurzbeschreibung lt. Amazon : Im idyllischen Kent wurde die Leiche eines Mannes gefunden. Der Tote ist Kenneth Fleming, Englands gefeierter Crikket-Champion. Bald stellt sich heraus, daß alle Menschen um Fleming seit Jahren von enttäuschten Hoffnungen und blindem Rachebedürfnis erfüllt sind. Alle haben sie ein Motiv - und alle haben ein Alibi...
 

Auch dieser Elizabeth George Krimi hat mich fasziniert. Diesmal erscheinen zwischen dem normalen Romankapiteln Briefe einer Olivia, die zuerst irritieren, weil man nicht weiß, was es damit auf sich hat. Im Laufe des Romans lösen sich immer mehr Rätsel auf. Besonders nett fand ich wieder die persönlichen "Schwierigkeiten" Harvers. Die Beziehung der beiden Hauptfiguren Lynley und Havers machen für mich gerade die Elizabeth George Krimis so interessant.


Nickname 10.09.2007, 13.39| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Krimi, Elizabeth George, 4 Punkte,

Katzenliteratur

Leider vernachlässige ich im Moment meinen 2. Blog.

Ehrlicherweise habe ich irgendwie meine Einlogg-Daten verlegt....*räusper*

Hier nochmal die letzten Bilder in größerer Auflösung aus meiner Fotogalerie:


-Bilder wurden gelöscht-

Nickname 08.09.2007, 10.01| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch*

Ich bin schwach geworden...

buchlatte.gif

... und habe ganz fürchterlich in einem großen Buchladen zugeschlagen. Das Angebot war aber auch zu verlockend: 2,99 Euro pro Buch (Mängelexemplar), und diesmal waren sogar richtig gute Bücher dabei. Wenn man 10 Bücher nimmt, dann kosten sie nur noch 2,00 Euro das Stück. Ratet mal, wieviele Bücher ich mit nach Hause geschleppt habe?




Richtig!




Hier ist meine Ausbeute:

  1. Creepers von David Morrell
  2. Die Schule der Egoisten von Eric-Emmanuel Schmitt
  3. Antonio im Wunderland von Jan Weiler
  4. Der Herr der Unruhe von Ralf Isau
  5. Crucifix von Richard Montanari
  6. Bis ich dich wiedersehe von Marc Levy
  7. Die weiße Massai von Corinne Hofmann
  8. Anubis von Wolfgang Hohlbein
  9. Eine Katze namens Darwin von William Jordan
  10. nochmal Creepers für eine Dame, die bereits 11 Bücher in der Hand hatte



Mein SUB erhöht sich somit auf

 

229

sign35.png



Ich habe jetzt beschlossen, nur noch SUB aufzubauen (andersherum funktioniert es ohnehin nicht bei mir). Mal sehen, wann ich 333 erreiche.....



Nickname 07.09.2007, 08.17| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Ich bin schuld, dass der Sommer verregnet war...

... denn ich habe meine Sommerkarte 2007 nicht verschickt schaemend.gif.



Das wäre sie gewesen:




Aber vielleicht kann ich ja wenigstens den Herbst noch retten:





Vielleicht vertreibt diese Karte ja den derzeitigen Regen und schickt bald schönes Wetter!

Nickname 06.09.2007, 08.56| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Psycho-Kopf

Gestern bin ich nach der Arbeit doch zum Arzt gegangen, nachdem ich die Nacht Schüttelfrost hatte und den ganzen Tag irgendwie wie ein Schluck Wasser in der Kurve im Büro gehangen habe.



Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass mein Arzt sich auch nicht so sicher war. Von Gehirnhautentzündung über Stirnhöhlenvereiterung bis Migräneanfall war alles dabei. Er hat mir Antibiotika aufgeschrieben. Ich habe heute beschlossen, es nicht zu nehmen. Die Kopfschmerzen gehen auch so wieder weg. Außerdem geht es mir heute schon wieder besser.



Krankheiten sind oft ein Spiegelbild der Seele. Und da ich im Moment ohnehin etwas aufzuarbeiten habe, passen die Kopfschmerzen irgendwie schon dazu. Ich drücke mich nämlich noch ein wenig davor, es anzugehen - und Kopfschmerzen oder andere Erkrankungen sind immer gute Ausreden! Wie gut, dass ich einen sehr guten Freund habe, der es mal wieder auf den Punkt gebracht hat (manchmal hasse ich ihn dafür, meistens liebe ich ihn aber für genau diese feine Wahrnehmung und Direktheit). Schon komisch, dass ich während des gruebelnd2.gifGesprächs und danach irgendwie kaum noch Kopfschmerzen hatte.....



Jaja, die menschliche Psyche und Seele, so hochkompliziert, so fein gewebt und empfindlich und so ein Meisterwerk der Natur mit so vielen wunderbaren Schutzmechanismen. Es fasziniert mich immer wieder.



Hatte ich eigentlich mal erwähnt, dass ich tatsächlich mal Psychologie studieren wollte? Leider bin ich dann in der 8. Klasse sitzen geblieben und vom Gymnasium abgegangen (launischer Teenager hatte keinen Bock mehr). Und nach der 10. Klasse wollte ich auch nicht mehr zurück (obwohl ich gekonnt hätte). Lieber Geld verdienen und unabhängig werden, war mein Ziel. Wer weiß, wofür es gut ist. Aber die Schlimmsten sind ja ohnehin die Hobbypsychologen mit ihrem gefährlichen Halbwissen ;-))))))) Also gebt acht vor mir!

Nickname 05.09.2007, 08.45| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Kopfschmerzen

Seit letzter Woche Mittwoch quäle ich mich mit leichten Kopfschmerzen herum. Am Freitag waren die dann so schlimm, dass nichts mehr ging und ich im Bett bleiben musste. Dementsprechend war mein Wochenende.

krank.gif

Heute fühle ich mich immer noch nicht sehr wohl und ich weiß nicht, woran es liegt. Ich bin nicht richtig krank, aber gesund bin ich auch nicht. Ich hasse diese halben Sachen und machen mich ganz quängelig.



Gibt es sowas wie Kopfgrippe? Normalerweise habe ich mit normalen Kopfschmerzen wenig Probleme. Ich weiß....ich sollte zum Arzt gehen, doch ich habe überhaupt keine Lust dazu, in einem Wartezimmer stundenlang zu hocken, mir dort noch andere Bazillen und Bakterien einzufangen, nur um zu hören, dass ich eine Erkältung habe oder ..... wie neuerdings öfters bei mir .... Doktor keine Ahnung hat, was mir fehlt.



Vielleicht sollte ich doch mal auf die Couch....

Nickname 03.09.2007, 09.50| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4527

Besucherstatistik