Wyrm von Wolfgang Hohlbein


Klappentext (Amazonlink): Es geht nicht mit rechten Dingen zu im kleinen Ort Maggoty in Neuengland, wo der Landvermesser Joffrey Coppelstone den Bau einer neuen Straße planen soll. Schon bei der Anfahrt wird sein Auto von einer unheimlichen Substanz regelrecht aufgefressen. Als Coppelstone im Dorf Hilfe sucht, begegnet man ihm mit unverhohlender Feindseligkeit. Doch er gibt nicht auf - und gerät in einem Sumpf von Aberglauen und sklavischer Vergötterung einer dämonischen Macht...

Knaur-Verlag

273 Seiten

Wer diese Art von Phantastik/Horror mag, wird sich mit diesem Buch sicherlich gut unterhalten. Die Geschichte beginnt auch sehr vielversprechend. Der Hauptprotagonist bleibt nach meinem Empfinden allerdings recht blass und die Geschichte ist ein wenig zu knapp erzählt, so dass man nicht ganz eintauchen kann. Eher ein durchschnittliches Buch von Hohlbein.


Nickname 29.06.2008, 18.28| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Horror, 2-3 Punkte,

Die Sprache der Katzen


Klappentext Amazon: Aus hundert verschiedenen, teils sehr unerwarteten Blickwinkeln lernen Sie in diesem Buch die Welt kennen, wie die Katze sie sieht und versteht. Sie werden erfahren, welche körperlichen Fähigkeiten Katzen besitzen und warum Ihre eigene Katze Dinge tut, die Ihnen unverständlich erscheinen. Finden Sie heraus, wie die Katze Ihnen mit Körpersprache, Stimme und anderen Signalen zeigt, was sie will und ob sie unglücklich oder entspannt und zufrieden ist.
Wer ausführliche Details erwartet, ist mit diesem Buch nicht gut beraten. Für all diejenigen, die sich relativ schnell ein gutes Bild von Katzen machen möchten (z. B. wenn man vorhat, sich eine Katze anzuschaffen), ist dieses sehr schön bebilderte Buch zu empfehlen. Obwohl das Buch mir als Katzenbesitzerin nicht viel Neues vermittelte, hat es mir Spaß gemacht, in diesem Buch zu blättern, einiges nochmal nachzulesen und mich an den schönen Bildern zu erfreuen.

Nickname 29.06.2008, 12.37| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sachbuch, 4-5 Punkte,

20 Jahre 40 bleiben


Inhalt lt Amazon: Sie fühlt sich jung und steckt voller Energie. ¯Jeder Geburtstag ist für mich ein Geschenk der Reife und Bewusstwerdung®, sagt Michaela Merten. Aus ihrer Erfahrung und neuesten Forschungen gibt sie viele praktische Tipps zum Anti-Aging, besonders zu: positivem Denken, Ernährung, Fitness, Entspannung, Naturheilkunde, Partnerschaft und Schönheit. Die attraktive Schauspielerin beschreibt sehr persönlich, wie sie selbst gelernt hat, mit dem Älterwerden umzugehen - und verrät ihre 7 Geheimnisse für mehr Lebensfreude, Jugend und Glück.
Ganz nett zu lesen, doch wesentlich Neues erfährt man in diesem Buch nicht. Als Zusammenfassung der wesentlichen Faktoren einer gesunden Lebensführung ist es sicherlich gut gemacht. Gestört hat mich dabei allerdings, dass in mir das Gefühl aufkam, Frau Merten möchte ihren persönlichen Lebensstil anderen aufdrängen. Es gab mir in diesem Buch zuwenig Wahlmöglichkeiten.


Nickname 28.06.2008, 16.37| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sachbuch, 2-3 Punkte,

Lernen wie ein Weltmeister von Dr. Gunther Karsten

Inhalt lt Amazon : Die Lösung bei Lern- und Prüfungsstress aller Art - von Grundschule bis Uni. Wir sind auf unser Gedächtnis angewiesen wie keine zweite Spezies. Jede Minute filtern, verknüpfen und verwerten wir Informationen. Unser Gedächtnis ist wie ein Großrechner, dessen Zugang manchmal blockiert oder dessen Speicher erschöpft zu sein scheint. Mitnichten! Der Weltmeister und renommierte Gedächtnistrainer Dr. Gunther Karsten erklärt anschaulich, mit welch verblüffenden Techniken jedermann seine Lernfähigkeit gezielt verbessern und sein Gehirn zu enormen Leistungen anspornen kann.

Dieses Buch eignet sich gut für Schüler, aber auch für diejenigen, denen Auswendiglernen schon immer schwer gefallen ist. Ein paar gute Lerntechniken sind dabei, die einem auch im Alltag weiter helfen. Die Kapitel "Lernpsyche und Motivation" sowie "Spielend jonglieren lernen zur Mentalsteigerung" fand ich nicht so hilfreich und hätten meiner Meinung nach ruhig fehlen dürfen, um stattdessen lieber mehr Beispiele der vorgestellten Methoden finden zu können.

Nickname 28.06.2008, 10.35| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sachbuch, 3-4 Punkte,

Wenn meine Katze Probleme macht


Inhalt lt. Amazon : Tom schärft seine Krallen an der Designer-Couch, Minka schaukelt lustig in der Gardine und Paulchen attackiert jeden Besucher - ganz normaler Katzenwahnsinn. Doch muss das sein? Tierpsychologin Denise Seidl erklärt, wie man unerwünschtes Verhalten, panische Angst und übertriebene Dominanz vermeiden kann und zu einem harmonischen und friedlichen Zusammenleben findet.

Nachdem ich mit meinem Kater ein paar kleine Probleme hatte, legte ich mir dieses Buch zu. In kurzer Zeit wurde mir klar, warum mein Kater so reagierte und konnte dagegen angehen. Viele Checklisten helfen dabei, das Problem zu erkennen, analysieren und abzustellen. Auch dieses Buch ist kein Buch mit vielen Details, vermittelt aber trotzdem recht schnell die notwendigen Informationen, die man benötigt.

Nickname 27.06.2008, 16.34| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sachbuch, 4 Punkte,

Nebenan von Bernhard Hennen


Klappentext Amazon : In "Nebenan" führt Bernhard Hennen in ein faszinierndes Reich, das von Hexen, Werwölfen und anderen phantastischen Geschöpfen bevölkert wird. Durch ein Weltentor gelangen eines Tages finstere Übeltäter von "Nebenan" in unsere Gegenwart: der geheimnisvolle König der Erlen und rabiate Trolle, die die Menschen in Angst und Schrecken versetzen. Nur eine Gruppe wagemutiger Helden stellt sich ihnen entgegen...
Bernhard Hennen hat sich eindeutig bei seinen Elfengeschichten im Schreibstil verbessert. Trotzdem ist "Nebenan" eine wunderbare humorvolle Fantasy-Geschichte über 35 Zentimeter Große Heinzelmännchen und eine Gruppe von mittelalterlichen Schwertkämpfern sowie noch vielen anderen sehr interessanten Figuren. Es hat Spaß gemacht, diese Geschichte zu lesen und ich hoffe, irgendwann mehr über diese netten Heinzelmännchen lesen zu können. Und irgendwie macht diese Geschichte glauben, dass es sie tatsächlich geben könnte... die Heinzelmännchen!


Nickname 26.06.2008, 19.33| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Fantasy, Humor, 4 Punkte, Bernhard Hennen,

WARUM...

Kotzen Katzen immer Montags Morgens???



Immerhin.....er schaffte es noch so früh morgens rechtzeitig aus seiner Schlafecke im Bett..... Ich bin sehr dankbar darüber....

Nickname 23.06.2008, 15.42| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch*

Ermüdungserscheinungen

Gestern bin ich wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Als ich nach Hause kam, war ich irgendwie so müde, dass ich mich eigentlich nur mal kurz (15 Minuten) auf die Couch legen wollte. Es wurden 2 Stunden daraus...



Im Moment könnte ich nur schlafen. Aber nächste Woche habe ich wieder Urlaub, da werde ich mich erholen und alle Dinge erledigen, die liegengeblieben sind.



muederhund.gif

Nickname 18.06.2008, 10.58| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Wieder zurück....

... 4 Tage können doch sehr schnell vergehen. Gestern Nacht bin ich nach Hause gekommen, heute durfte ich schon wieder arbeiten.


Barcelona ist sicherlich eine Reise wert, diese Stadt ist so facettenreich und mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten bestückt, dass für jeden etwas dabei ist. Ich empfand die Stadt allerdings als zu voll und zu laut, was sich am Wochenende natürlich verstärkte. Ich hatte das Gefühl, die Bewohnerzahl hat sich kurzfristig verdoppelt - mit Touristen. Zumindest weiß ich jetzt, dass ich lieber nicht am Wochenende eine Großstadt besichtigen sollte. Gut zu wissen für die nächste Stadtbesichtigung.


Diese Woche habe ich noch so einiges zu erledigen, mein Laptop muss ich noch dringend von der Reparatur abholen, meine Kater müssen zum Tierarzt, ich zum Hausarzt und ein paar soziale Kontakte sind auch noch fällig.


Achja.... falls sich der/die eine oder andere wundert, dass ich nicht mehr schreibe: Bei meinem großen Computerabsturz sind natürlich sämtliche E-Mails-Adressen über den Jordan gegangen. Und ich habe sie mir nicht irgendwo notiert. Leider sind auch meine ganzen Blogadressen futsch, ich hoffe, ich werde sie alle wiederfinden, denn da waren doch einige interessante Blogs dabei, die ich ab und zu gerne besucht habe. Danach ist man ja immer klüger: ab jetzt werde ich meine Favouriten-Liste in regelmäßigen Abständen lieber abspeichern.


So, jetzt bereite ich mich auf Fußball vor. Ich bin schon sehr gespannt. Bei meiner Tipprunde habe ich bis jetzt die rote Laterne......



Nickname 16.06.2008, 20.01| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Unser Familientag

Die letzte Woche hatte ich einiges zu tun, unter anderem organisiere ich für unsere Firma einen Familientag für die Kollegen und Kolleginnen und deren Angehörige. Das ist ganz schön viel Arbeit, macht aber auch Spaß. Wie immer hatten wir wieder tolle Attraktionen, leider hat das Wetter nicht immer so mitgespielt, wie ich es mir erhofft hatte. Der Familientag war trotzdem ein voller Erfolg.



Jetzt bin ich ein wenig geschafft, muss einiges aufarbeiten, was liegengeblieben ist. Und am Donnerstag fliege ich nach BARCELONA! Darauf freue ich mich schon ganz besonders. Denn es muss eine unglaublich faszinierende Stadt sein. Ich bin schon sehr gespannt. Deshalb werdet Ihr auch diese Woche nichts mehr von mir lesen.



Natürlich überlege ich jetzt schon, was ich alles einpacken soll. Ich finde es immer sehr schwierig, nur für 4 Tage zu packen. Man bzw. FRAU nimmt automatisch immer zuviel mit.



Bis nächste Woche!

Nickname 10.06.2008, 13.12| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Erlebtes*

Mieses Karma von David Safier


Inhalt lt. Amazon : Die Moderatorin Kim Lange erlebt einen Tag des Triumphes: Sie gewinnt den Deutschen Fernsehpreis. Schade eigentlich, dass sie noch am selben Abend von den Trümmern einer herabstürzenden russischen Raumstation erschlagen wird. Im Jenseits erfährt sie, dass sie in ihrem Leben viel zu viel mieses Karma gesammelt hat - und bekommt prompt die Rechnung präsentiert. Kim findet sich in einem Erdloch wieder, hat zwei Fühler, sechs Beine und einen überproportional großen Hinterleib: Sie ist eine Ameise! Kim hat wenig Lust, fortan Kuchenkrümel durch die Gegend zu schleppen. Außerdem kann sie nicht zulassen, dass ihr Mann sich mit einer Neuen tröstet. Doch als Ameise ist sie machtlos. Es gibt nur einen Ausweg: Gutes Karma muss her, damit es auf der Reinkarnationsleiter wieder aufwärts geht!

288 Seiten rowohlt Taschenbuch


Die Geschichte fängt gut an, die Idee ist genial. Besonders amüsant: Kim trifft Casanova als Ameise wieder, der so gar nicht darauf aus ist, gutes Karma zu sammeln und seit 150 Jahren versucht, die Ameisenkönigin zu besteigen....

Beim Lesen merkt man allerdings, dass der Autor eigentlich an Soaps und seichten Unterhaltungsserien mitschreibt (z. B. Nikola). Sprachlich ist der Roman sehr seicht und einfach gehalten.

Leider fällt der Roman ab der Mitte ziemlich ab und bedient sich nur noch sämtlichen Klischees. Das Ende ist dann ziemlich unglaubwürdig und dick aufgetragen. Schade, da hätte man mehr draus machen können.

Trotzdem ein netter Roman für zwischendurch. Ich habe es letzten Sonntag gemütlich auf meiner Hängematte gelesen - ohne große Anstrengung und mit einem Eis in der anderen Hand ;-))))






Nickname 04.06.2008, 15.10| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sonstiges, Humor, 3-4 Punkte,

Ein guter Fehler kommt immer wieder *grrr*

Mein armer Computer ist nun beim Onkel Doktor und ich hoffe auf baldige Heilung. Am Wochenende wollte ich dann meinen Laptop wieder in Ordnung bringen. Da das Betriebssystem dort etwas hakte, wollte ich es neu installieren. Hat auch funktioniert und alles lief prima - vorläufig. Bis zu einem gewissen Punkt, dann stürzte mir der Rechner ganz fürchterlich ab, nichts ging mehr und ich hatte die gleichen Fehlermeldungen wie bei meinem Computer. Nun hege ich den Verdacht, dass meine CD mit dem Betriebssystem fehlerhaft ist oder einen Bootvirus hat. Nun muss mein Lappi auch zum Onkel Doktor.



Immerhin bin ich dieses Wochenende wieder zum Lesen gekommen, natürlich "Mieses Karma" von David Safier (Rezi folgt). Ich fand, das passte irgendwie zu der letzten Woche, die ich in meinem Tagebuch unter Katastrophenwoche verbuche. Hier eine kleine Zusammenfassung:

  • Tod von zwei Katzen meiner Freundin (bei einer war ich Patin *heul*)
  • Sahararegen
  • Unwetter mit Hagel
  • 2 x Computercrash

zuzüglich kleinerer Katastrophen, Ungeschicklichkeiten und Co.



Hoffen wir nun auf eine bessere Woche.



Nickname 02.06.2008, 08.48| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4526

Besucherstatistik