Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Katze

Lesewächter und Alles für die Katz#8

Ich bin dieses Jahr wieder sehr aktiv bei Leserunden. Derzeit läuft eine Leserunde zu meiner Lieblingsserie "Die Phileasson-Saga" zum 4. Band "Silberflamme". Die ersten drei Bände habe ich bereits hier vorgestellt.

In einer Leserunde ist es so, dass sich mehrere Leute zur gleichen Zeit verabreden, gemeinsam ein Buch zu lesen, dass in verschiedenen Abschnitten eingeteilt ist. In diesem Fall sind es 13 Abschnitte. Es sollte nicht mehr als ein Abschnitt pro Tag gelesen werden. Das ist natürlich umso schwerer, je spannender und interessanter das Buch ist. Aber ich habe nun den perfekten Leserunden-Wächter gefunden:



Titus passt auf, dass ich auch bloß nicht zu viel und zu schnell lese, damit ich bei der Leserunde nicht zu weit vorpresche. Lieber Kater....


Nickname 01.10.2017, 09.00 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Alles für die Katz#7

Mein Kater hat den Tanz in den 1. Mai regelrecht verschlafen. Und ich sollte so langsam den Schneemann wegräumen.


Nickname 01.05.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | PL

Alles für die Katz #6


Das beste Spielzeug ist immer noch das selbstgemachte oder eben irgendein Faden. Zumindest dann bekomme ich meinen süßen faulen Kater mal ansatzweise auf Betriebstemperatur ... aber nur kurz. Dann ist wieder ausgiebiges Relaxen angesagt.



 Projekt von Jaellekatz jeweils am 1. und 15. eines Monats

Nickname 15.04.2017, 11.54 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Alles für die Katz #5


Das Besondere bei Titus ist ja, dass ich ihn bereits kurz nach der Geburt kennen gelernt habe, gemeinsam mit seinen kleinen Geschwistern, die sich hier oben - allerdings ohne Titus, der vermutlich entweder auf einem Baum hing oder woanders schlief - gemeinsam tummelten. Damals hätte ich beinahe eine schwarz-weiße Katze mitgenommen, aber Teddy, der da noch lebte, war furchtbar eifersüchtig und wollte mich alleine haben, so dass ich davon abgekommen bin. Leider, denn meine auserwählte Katze "Söckchen" hat das leider nicht überlebt und wurde später, wie auch ihre Mutter, überfahren. Titus ist dann gemeinsam mit Klara zu seinen Erstbesitzern gekommen und kam so erst durch diesen Umweg vor drei Jahren zu mir. Und ich möchte ihn heute nicht mehr missen.



 Projekt von Jaellekatz jeweils am 1. und 15. eines Monats

Nickname 01.04.2017, 00.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Alles für die Katz #4


Die Lieblingsbeschäftigung ALLER Katzen, aber ganz besonders die von Titus: Relaxen


 Projekt von Jaellekatz jeweils am 1. und 15. eines Monats

Nickname 15.03.2017, 00.00 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Alles für die Katz #3


Ich weiß nicht warum, aber alle drei Kater haben es getan: sich mit Vorliebe in meine Pflanzenkübel gelegt. Verwundert bin ich immer deswegen, weil es direkt darunter einen schönen Garten mit einem Teich gibt, wo es so viele gemütliche Plätzchen zum Liegen gibt. Falls mir jemand darauf eine Antwort geben kann, warum das so ist, her damit. Immerhin platzieren sich die Kater sehr gut zwischen die Pflanzen, wie kleine Fotomodells.


 Projekt von Jaellekatz jeweils am 1. und 15. eines Monats

Nickname 01.03.2017, 00.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Alles für die Katz #2


Titus hat sich irgendwie mit Schaf "Rudy" angefreundet. Immer wieder kuscheln die beiden zusammen, natürlich am liebsten auf dem gemütlichen Bett. Manchmal würde ich mich am liebsten dazulegen.


 Projekt von Jaellekatz jeweils am 1. und 15. eines Monats

Nickname 15.02.2017, 00.00 | (0/0) Kommentare | PL

Alles für die Katz #1 und Aus dem Archiv #7

Heute habe ich zufällig gesehen, dass Jaellekatz das Projekt Alles für die Katz weiterführt, dass damals Kalle begonnen hat. Ich wollte damals eigentlich auch fleißig mitmachen, da ich gerade zwei Fellnasen gebraucht übernommen hatte, leider lief mir eine davon weg und wurde wenig später angefahren aufgefunden. Die süße Klara hat es leider nicht überlebt. Ich war so traurig darüber, dass ich damals mit dem Projekt nicht weitermachen konnte.

Das Projekt finde ich trotzdem immer noch gut, Katzenbilder kann ich mir nicht genug ansehen und deshalb werde ich ab dieses Jahr jeweils zum 1. und zum 15. eines Monates ein Katzenbild zeigen, entweder von meiner eigenen oder von fremden Katzen oder irgendetwas, was mit Katzen zu tun hat. Eben "Alles für die Katz".

Als Auftakt gibt es allerdings Bilder aus dem Archiv, deshalb ist dies auch gleichzeitig mein 7. Beitrag aus meinem persönlichen Projekt "Kerkis Archivbilder", aus denen ich in unregelmäßigen Abständen mal wieder Bilder zeige, die sich noch so in meinem Bilderordnern befinden. Man kann so in Erinnerungen schwelgen und mal wieder ein vergessenes Bild ans Tageslicht holen. Nach über 10 Jahren Blogtätigkeit hat sich da einiges angesammelt.


Hier nun zu meinen Bildern, in denen ich meine bisherigen Katzen vorstelle:

Mein Herzenskater Teddy, den ich leider vor 5 Jahren einschläfern lassen musste, war mein ein und alles. Er war der totale Schmusebär und verfolgte mich auf Schritt und Tritt. Ich denke noch oft an diesen sehr besonderen Kater, der mich immerhin 10 Jahre meines Lebens begleitet hat.



Sein Adoptivbruder Moritz hat ein stolzes Alter von fast 19 Jahren erreicht, als wir ihn letztes Jahr zu Teddy in den Katzenhimmel schicken mussten. Er hatte ein erfülltes, abenteuerreiches Leben und war immer für jeden Blödsinn zu haben. Auf dem Foto hatte er seine Winterfigur, im Sommer war er jedoch nur noch die Hälfte, weil er ständig auf Tour war.



Mein derzeitiger Kater Titus ist ein absoluter Schatz und der liebste Kater der Welt, leider auch der Faulste und Gefräßigste. Sämtliche Versuche, ihn etwas mehr Bewegung und damit eine Gewichtsverringerung herbeizuführen, hat bisher fehlgeschlagen. Irgendwie fühle ich mich mit diesem Kater auf dieser Ebene sehr verbunden. Mir geht es ja ähnlich.



Von Klara habe ich im Archiv kein Foto, werde sie aber trotz der sehr kurzen Zeit, die sie bei mir verbrachte, immer in Erinnerung behalten.


R.I.P. Teddy, Moritz und Klara forever


Nickname 01.02.2017, 14.19 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Aus dem Archiv #6

Vor 4 Jahren musste ich meinen Herzenskater Teddy einschläfern lassen. Das war kurz vor meinem Geburtstag, der in jenem Jahr nicht sehr fröhlich verlief. Der Schmerz des Verlustes ist zwar gegangen, doch denke ich immer wieder gerne an diese wunderschöne Zeit mit diesem wunderbaren und außergewöhnlichen Kater zurück und bin froh, dass ich sie erleben durfte.

In Erinnerung an den Kleinen hier meine Lieblingsarchivbilder aus diesem Blog:










 



Nickname 26.11.2015, 12.49 | (0/0) Kommentare | PL

Bunt ist die Welt #2

In dieser Woche bei dem Projekt "Bunt ist die Welt" von Lotta - Mein Augenblick geht es um Bücher, die man zu Weihnachten geschenkt bekommen hat oder die man in einer anderen Perspektive oder an einem ungewöhnlichen Ort fotografiert.




HIER geht es zu den anderen Beiträgen.


Natürlich kann man in einem Haushalt, in dem ein neugieriger Kater wohnt, nicht unbeobachtet fotografieren. Unverhofft und spontan ist dann diese Geschichte zustande gekommen:




Danach hat Titus dann stundenlang geschlafen.

Nickname 11.01.2015, 14.01 | (9/9) Kommentare (RSS) | PL

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4529

Besucherstatistik