Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sachbuch

Meine vielen Gesichter von Virginia Satir

Beschreibung lt. Amazon :

Wer bin ich wirklich? Virginia Satir war eine der bedeutendsten Familientherapeutinnen. Noch heute orientieren sich viele Therapeuten an ihren wegweisenden Aussagen zur Familientherapie. »Meine vielen Gesichter« gibt uns Gelegenheit, uns mit all unseren Gesichtern, mit denen wir uns und anderen begegnen, besser kennen zu lernen. Denn wir können liebevoll, stark, intelligent, aber auch ängstlich, destruktiv oder eifersüchtig sein. Virginia Satir will uns ermutigen, alle Eigenschaften, die zu uns gehören, anzunehmen.



Virginia Satir beschreibt anschaulich und mit einfachen Worten, was in uns vorgeht. Ein sehr interessantes Buch, was dazu anregt, über sich selbst nach zu denken, sich selbst kennen zu lernen und auch sich zu verändern. Ein Buch, dass man durchaus öfters lesen kann / sollte / muss. Mit gerade mal 115 Seiten durchaus auch machbar.




Link-Tipp: über Virginia Satir>hier< und >hier<, eine der bedeutesten Familientherapeutinnen unserer Zeit.

Nickname 24.09.2006, 14.49 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Buch 17/2006

"Laktose-Intoleranz, wenn Milchzucker krank macht" von Thilo Schleip


Hat mir als Neu-Betroffene sehr schnell und gut einen Überblick verschafft, was Laktose-Intoleranz ist. Buchwert4.gif