Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sprüche

Georg Christoph Lichtenberg

Bei der Suche nach Sprüchen und Zitate über Bücher stolperte ich über Georg Christoph Lichtenberg. Geboren 1. Juli 1742 in Ober-Ramstadt (bei Darmstadt), gestorben 24. Februar 1799 in Göttingen, war er deutscher Schriftsteller und Begründer des deutschsprachigen Aphorismus. Zudem war er Professor für Physik, Mathematik und Astronomie.

Durch seine Krankheit, einer Wirbelsäulenverkrümmung, wurde er im Laufe seines Lebens empfindsam und sensibel gegenüber seiner Umwelt und seinen Mitmenschen.

Seine Beobachtungen und Gedanken findet man in seinen "Sudelbüchern" wieder, aus denen zum Teil die ironischen und kritischen Sprüche und Zitate kommen.



Hier ein paar Zitate, die mir besonders gut gefallen haben:

Wer in sich selbst verliebt ist, hat wenigstens den Vorteil,
dass er bei seiner Liebe nicht viele Nebenbuhler erhalten wird.
~.~.~
Es gibt eine Art, das Leben zu verlängern, die ganz in unserer Macht steht:
Früh aufstehen, guter zweckmäßiger Gebrauch der Zeit, Wählung der besten Mittel zum Endzweck und, sobald sie gewählt sind, muntere Ausführung.
~.~.~
Man sollte sich nicht schlafen legen,
ohne sagen zu können,
dass man an dem Tag etwas gelernt hätte.
~.~.~
Wer sich selbst kennt, kann sehr bald
alle anderen Menschen kennenlernen;
es ist alles Zurückstrahlung.
~.~.~
Wie glücklich viele Menschen wären,
wenn sie sich genausowenig um die Angelegenheiten anderer kümmern würden wie um die eigenen
~.~.~
Wir wissen von unsrer Seele wenig und sind sie selbst.
~.~.~
Wie sich körperlich viele für krank halten, ohne es zu sein,
so halten umgekehrt geistig sich viele für gesund, die es nicht sind.
~.~.~
Friede wie Freundschaft
setzt Achtung voraus.
~.~.~
Es gibt wirklich sehr viele Menschen,
die bloß lesen, damit sie nicht denken dürfen.
~.~.~
Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist, gehört meiner Meinung nach die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie gelesen zu haben.
~.~.~
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen
~.~.~
Man spricht viel von Aufklärung, und wünscht mehr Licht. Mein Gott was hilft aber alles Licht, wenn die Leute entweder keine Augen haben, oder die, die sie haben, vorsätzlich verschließen?
~.~.~

Nickname 12.09.2007, 10.51 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Sprüche über Bücher




Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen,
sondern muss es besitzen.
Friedrich Nietzsche

Mein Reden! Deshalb auch mein konsequenter SUB-Aufbau!
...

Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt,
ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses Tierchen,
welches keinem was zuleide tut.
Wer es nicht aufweckt, den gähnt es nicht an;
wer ihm die Nase nicht grad zwischen die Kiefern steckt,
den beißt's auch nicht.
Wilhelm Busch

...


Hüte dich vor dem, der nur EIN Buch besitzt.
Thomas von Aquin


Und davon gibt es mehr, als man denkt.
Oder es sind nur Pseudo-Bücher, die nie gelesen wurden. 

...

Wenn ein Kopf und ein Buch zusammenprallen,
und es klingt hohl, ist es dann allemal das Buch?
Georg Christoph Lichtenberg

Ein Buch ist nie hohl, es sei denn, ich habe in den Seiten ein Loch geschnitten, um meine Wertsachen zu verstecken.

...

Ein Buch ist ein Spiegel;
wenn ein Affe hineinguckt,
so kann freilich kein Apostel heraussehen.
Georg Christoph Lichtenberg


obwohl es auch dämliche Apostel gibt und kluge Affen...

...

Liest du ein Buch zum ersten Mal,
lernst du einen Freund kennen.
Liest du es ein zweites Mal,
begegnet dir ein alter.
Chinesisches Sprichwort

Nickname 11.09.2007, 10.00 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Stanislaw Jerzy Lec...

... ist mein absoluter Lieblingsphilosoph. Seine Sprüche sind kurz und prägnant und treffen immer voll ins Schwarze. Man muss allerdings ein wenig den schwarzen und ironischen Humor lieben, um Stanislaw Jerzy Lec lieben zu können.


Sein Buch "Sämtliche unfrisierte Gedanken" enthält auch alle Sprüche von ihm sowie einige Gedichte. In diesem Buch entdeckt man immer wieder neue Sachen, die Sprüche wecken in einem immer wieder neue Gefühle und Gedanken. Ich finde diesen Mann einfach genial - und so wunderbar ehrlich und direkt.


Das Buch gibt es nur in der gebundenen Ausgabe vom Sanssouci-Verlag, ist 510 Seiten stark und kostet 12,90 Euro. (siehe bei Amazon ).
Ich finde eine lohnenswerte Investition.
 



Auch auf die Gefahr hin, verklagt zu werden, möchte ich aus dem Buch zitieren:


 - gelöscht -


Stanislaw Jerzy Lec lässt kein Thema aus. Und auf 510 Seiten mit je 5 Sprüchen pro Seite findet sich zu allem und für jeden Geschmack etwas.


TIPP

Nickname 29.03.2007, 20.29 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Zeit...

... ist momentan knapp bei mir. Deshalb möchte ich mich schonmal jetzt dafür entschuldigen, dass ich sehr wenig bei Euren Blogs vorbeischaue und kommentiere. Das finde ich zwar schade und ich weiß, dass ich viele interessante Dinge verpassen werde, aber es geht im Moment einfach nicht. Ich hoffe, nach der OP wieder etwas mehr Zeit dafür zu haben. Mal sehen, was ich dann nachholen kann.

DAYLIGHT1.jpg

"Der Weise scheint in seinem Handeln langsam und ist doch schnell,

er scheint zögernd und ist doch geschwind:

weil er auf die rechte Zeit wartet."

Lü Bu We


***

"Nimm dir Zeit zum Nachdenken, aber wenn die Zeit zum Handeln kommt, hör auf mit Denken und geh los." 

Andrew Jackson  (1767-1845)

Nickname 07.03.2007, 16.30 | (11/0) Kommentare (RSS) | PL

Sprüche von Terry Pratchett Teil 3


...Der Mann litt an so vielen nervösen Ticks, dass sie Schlange stehen mussten...

Terry Pratchett aus "Einfach göttlich"




. . . In seinem Bewusstsein blubberte und blitzte es wie in einem Kopftopf mit Zitteraalen. Bruthos Gedanken dagegen brauchten Äonen, um neue Gestalt anzunehmen - genausogut konnte man beobachten, wie Berge kollidierten... 

Terry Pratchett aus   "Einfach göttlich"



. . . Das Echo wurde von einer Brise erfaßt und segelte davon, drehte sich dabei mehrmals hilflos um die eigene Achse und verschwand schließlich zwischen den Felsen . . .

Terry Pratchett aus   "Einfach göttlich"


Nickname 27.12.2006, 15.26 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

genialer Spruch

Gerade durch Zufall einen genialen Spruch gefunden, den ich zu meiner Erinnerung aufschreiben muss:



Versuche niemals jemanden so zu machen,

wie du selbst bist.

Du solltest wissen,

dass einer von deiner Sorte genug ist.

Ralph Waldo Emerson
25.05.1803 - 27.04.1882
Amerikanischer Dichter und Philosoph

Nickname 14.11.2006, 10.49 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Friede


Friede ist nicht nur das Gegenteil von Krieg,

nicht nur ein Zeitraum zwischen zwei Kriegen,

Friede ist mehr.

Friede ist das Gesetz

menschlichen Lebens.

Friede ist dann,

wenn wir recht handeln

und wenn zwischen jedem einzelnen Menschen

und jeden Volk

Gerechtigkeit herrscht.

Indianische Weisheit
von den Mohawk

Nickname 08.11.2006, 09.57 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Spruch

Dieser Spruch wurde mir gestern per E-Mail zugesandt (auch im Hinblick auf meine derzeitige Situation). Ich finde, da ist etwas Wahres dran:


<>

"Wer seiner Führungsrolle gerecht werden will, muss genug Vernunft besitzen, um die Aufgaben den richtigen Leuten zu übertragen, und genügend Selbstdisziplin, um ihnen nicht ins Handwerk zu pfuschen."

Theodore Roosevelt (1858-1919),
26. US-amerikanischer Präsident 1901-1909

Nickname 28.09.2006, 08.13 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

noch mehr Sprüche von Terry Pratchett



. . . Er hatte das Gefühl, er hatte in einem Anflug fataler Fröhlichkeit einen Schneeball geworfen, um dann zu beobachten, wie die daraus entstehende Lawine drei Wintersportorte unter sich begrub... . .

Terry Pratchett aus "Gevatter Tod"




. . .  Winzige Schweißperlen bildeten sich auf der Stirn und beschlossen, einen gemeinsamen Ausflug zu machen und die Nase zu besuchen... .

Terry Pratchett aus "Gevatter Tod 



. . .  Man darf sich nicht von den Flutwellen der Unsicherheit davonspülen lassen, sondern muß mit dem Surfbrett darauf reiten, sonst ertrinkt man in Ungewißheit. . . . .

Terry Pratchett aus "Gevatter Tod



Nickname 27.08.2006, 10.37 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Terry Pratchett

Ich liebe die Romane und besonders die Sprache von Terry Pratchett (alter Beitrag von mir siehe >hier<).

Deshalb möchte ich, um vielleicht ein paar von Euch neugierig zu machen, etwas aus seinen Büchern zum Thema "Gedanken" und "Bewusstsein" zitieren:




. . . Ein umherirrender Gedanke wanderte durch die mentalen Dimensionen, auf der Suche nach einem Verstand, der ihn aufnehmen konnte. Er traf das derzeit recht hilflose Bewußtsein des Mannes und veranlaßte Zunge und Lippen, folgende Worte zu formulieren . . .

Terry Pratchett aus "Farben der Magie"




. . .  Er versuchte die Erinnerung daran aus seinem Bewußtsein zu vertreiben, aber sie fühlte sich dort sehr wohl, terrorisierte die anderen Gedanken und zertrümmerte die Einrichtung.. . .

Terry Pratchett aus "Farben der Magie"



. . .  Der Gedanke verließ sein Versteck in den dunklen Labyrinthen von Rincewinds Bewusstsein, saß frisch, fromm, fröhlich, frei im vordersten Hirnrang und knabberte mentales Popcorn. . . .

Terry Pratchett aus "Licht der Phantasie"




. . .  Als Rincewind erschrocken meinte, dass Zweiblum tot sei, erhoben sich im Diskussionssaal seines Bewusstseins mehrere Gefühle und begannen zu schreien. Erleichterung hielt einen längeren Vortrag, wurde jedoch von Schock unterbrochen, der Antrag zur Geschäftsordnung stellte. Verblüffung, Entsetzen und Bedauern begannen eine hitzige Debatte, die erst endete, als Scham aus dem Nebenzimmer hereinkam, um festzustellen, was es mit dem Durcheinander auf sich hatte.. . . .

Terry Pratchett aus "Licht der Phantasie"



Nickname 16.08.2006, 11.10 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Sabiene:
Vor der Uhr bin ich auch schon mal gestanden
...mehr
Escara / Esther:
Liebe Pat, danke dass ich bei diesem Projekt
...mehr
Elke:
Wunderschön ist diese Uhr liebe Pat. In gross
...mehr
Sandra :
Hallo Pat,wunderbare Uhrenkunst. Wahrscheinli
...mehr
moni:
Liebe Pat,was für ein Kunstwerk der damaligen
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Einträge ges.: 2121
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4471

Besucherstatistik