Ausgewählter Beitrag

kontinuierlicher SuB-Aufbau

Man muss sich nicht darüber wundern, dass der SuB (Stapel ungelesener Bücher) immer weiter wächst, wenn man pro Jahr mehr Bücher kauft, als man liest.



Obwohl...... ich bin schon besser geworden, auch wenn sich die SuB-Säule stetig nach oben bewegt. Und ich erinnere mich, dass ich 2014 ein "Ich-kauf-nix"-Jahr eingelegt hatte. Sollte ich vielleicht mal wieder machen. Ich könnte dieses Jahr noch das Ruder herumreißen, wenn ich nun wirklich keine Bücher mehr dieses Jahr kaufe - oder geschenkt bekomme (Ausnahme Leserunden, da lese ich das Buch aber auch direkt). Und von meiner Leseplanungsliste habe ich auch noch nicht wirklich viel weg gelesen, außer Bernhard Hennens Drachenelfen. Es kommen aber auch einfach immer wieder neue schöne Bücher auf dem Markt. Und viele interessante Leserunden lenken mich auch immer wieder von meinem Vorhaben ab, meinen SuB ein wenig abzubauen. Die ersten Jahre war ich sehr aktiv im Literaturschock-Forum, was auch dazu führte, dass ich immer mehr Leseinspiration und damit neue Bücher bekam.

Falls der unwahrscheinliche Fall eintreten sollte, dass Amazon und sämtliche Buchläden langfristig schließen müssen, hätte ich auf jeden Fall noch genug Lesestoff für die nächsten 10 Jahre.

Na dann...

Nickname 07.07.2017, 07.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Edith T.

Die Zahl der von dir gelesenen Bücher erreiche ich nicht annähernd, leider.
Wenn du mal Bedarf haben solltest *gg*, kannst du bei mir kartonweise Bücher abholen, die ich gelesen und aussortiert habe. Und meine Regale sind noch voll von ungelesenen Exemplaren.
Aber jetzt muss ich mir erst mal das neue Buch von Jean-Luc Bannalec besorgen. Das werde ich dann wohl, so wie seine anderen Krimis auch, in einem Rutsch weglesen :daumenoben:
Liebe Grüße zu dir ins Nachbarstädtchen!
Edith

vom 10.07.2017, 18.37
Antwort von Nickname:

Bloß nicht *lach* Ungelesene Bücher habe ich wirklich genug. Die Bannalec-Bücher habe ich noch nicht angefangen, die wollte ich eigentlich lesen, wenn ich in der Bretagne bin.
1. von Junifee

Ich sehe meinen SUB immer als Altersvorsorge - wer weiß, ob ich mir mit meiner Rente noch leisten könnte Bücher zu kaufen, dann lebe ich von der Reserve :zwinkernd:
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Junifee

vom 09.07.2017, 06.28
Antwort von Nickname:

Auch eine gute Idee. So habe ich das noch gar nicht betrachtet ;-)
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Escara / Esther:
Hallo liebe Pat, Auf der Seite von Christa ZI
...mehr
Edith T.:
Leider ist es so, dass die Welt im Wandel ist
...mehr
Iris:
Hallo Pat.Mir ging es auch so. Lange habe ich
...mehr
Daggi:
Das ging mir auch so, aber nun finde ich mein
...mehr
Zitante Christa:
Ich hab ja auch einen e-Reader, sogar einen d
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Einträge ges.: 2121
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4469

Besucherstatistik