Ausgewählter Beitrag

Seidenstadt-Morde von Ulrike Renk


Kurzbeschreibung lt. Amazon :
Ein Student springt von der Rheinbrücke. Eine junge Frau bringt sich um. Eine Selbstmord-Serie in Krefeld? Hauptkommissar Jürgen Fischer vom KK11 hat Zweifel. Doch weder der Polizeichef noch die neue Staatsanwältin lassen sich von Fischers Verdacht überzeugen. Auch als sich heraus stellt, dass das Kind der Toten verschwunden ist, glaubt außer Kommissar Fischer noch niemand an ein Verbrechen. Dann häufen sich merkwürdige Vorkommnisse in einem Schwimmverein, den Fischer für den Dreh- und Angelpunkt hält. Schließlich gelingt es Kommissar Fischer den Fall, der zuerst keiner zu sein scheint, aufzuklären. Authorbio: Die Autorin Ulrike Renk legt den zweiten Fall um Hauptkommissar Jürgen Fischer und das KK11 in Krefeld vor. Der erste Band "Seidenstadt Leichen" erschien vor einem Jahr.




Spannender Krimi mit kurzen flüssigen Sätzen ohne langatmige Beschreibungen und mit einem nicht vorhersehbarem Ende. Die Protagonisten zeichen sich durch realitätsnahe Probleme und Problemchen aus, die mir anfänglich etwas zu viel erschienen, doch im nachhinein einen Sinn ergaben.
Es ist besser, den ersten Roman der Autorin zu lesen: Seidenstadt-Leichen Die Figur des Kommissars Fischer u. a. sind dann schon bekannt und haben ein Gesicht und eine Geschichte. Ich werde diesen Roman sicherlich nachholen. Und laut Aussagen der Autorin erscheint Ende des Jahres ein dritter Krimi.
Für mich als Krefelderin ist diese Krimiserie besonders interessant, weil ich die Orte, Gebäude, Gaststätten etc. kenne und mich örtlich direkt zurechtfinde. Für jeden anderen wird es ein normaler Krimi sein.


Nickname 07.04.2007, 16.37

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Junifee

Ah, es gibt also auch Heimat-Krimis von Krefeld :blumig:

vom 07.04.2007, 18.15
Antwort von Nickname:

Es gibt einige Niederrhein-Krimis und Geschichten, die in Krefeld und Umgebung spielen. Sind ganz interessant zu lesen.
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

weltbeobachterin:
wow, das ist ja schon ein Schatz. Ach Max und
...mehr
do:
Eine schöne Ausgabe. Und du hast ihr, wie kön
...mehr
Steinegarten:
Die Zeichnungen erkennt mensch immer schon oh
...mehr
Escara / Esther:
Liebe Pat, toll dass du dieses Buch so schön
...mehr
Anne Seltmann:
Oh ja oh ja, ich hatte es auch. Doch leider i
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Einträge ges.: 2180
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4682

Besucherstatistik