Ausgewählter Beitrag

Wyrm von Wolfgang Hohlbein


Klappentext (Amazonlink): Es geht nicht mit rechten Dingen zu im kleinen Ort Maggoty in Neuengland, wo der Landvermesser Joffrey Coppelstone den Bau einer neuen Straße planen soll. Schon bei der Anfahrt wird sein Auto von einer unheimlichen Substanz regelrecht aufgefressen. Als Coppelstone im Dorf Hilfe sucht, begegnet man ihm mit unverhohlender Feindseligkeit. Doch er gibt nicht auf - und gerät in einem Sumpf von Aberglauen und sklavischer Vergötterung einer dämonischen Macht...

Knaur-Verlag

273 Seiten

Wer diese Art von Phantastik/Horror mag, wird sich mit diesem Buch sicherlich gut unterhalten. Die Geschichte beginnt auch sehr vielversprechend. Der Hauptprotagonist bleibt nach meinem Empfinden allerdings recht blass und die Geschichte ist ein wenig zu knapp erzählt, so dass man nicht ganz eintauchen kann. Eher ein durchschnittliches Buch von Hohlbein.


Nickname 29.06.2008, 18.28

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Wu-Lan-Tong

Ich mag Hohlbein sehr, nun bin ich aber durch deine Bewertung recht zwiegespalten :krank:
Vielleicht hab ich jemanden im Bekanntenkreis, der das Buch hat :lesen:

vom 29.06.2008, 19.09
Antwort von Nickname:

Bei Hohlbein ist das immer so eine Sache, er hat verdammt gute Bücher geschrieben. Aber da er auch sehr viel schreibt, sind da so einige bei, die nicht so gut sind. Dieses hier ist einfach durchschnittlich, trotzdem nicht schlecht. Ich würde es mir aber auch lieber leihen.
1. von Frau Waldspecht

Die Beurteilung hätte von mir stammen können ...
Ich fand das Buch auch nur "lau" ...
Kurzer Gruß aus kurzer Pause :-) ...
E-Mail wird nach dem Besuchmarathon beantwortet :-) ...


vom 29.06.2008, 18.35
Antwort von Nickname:

Schön, dass wir uns wieder mal einig sind :-)

Wir haben doch meistens einen ähnlichen Lesegeschmack.


Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Haus




 









Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Steineflora:
Tolle Idee .. so originelle Lesezeichen und e
...mehr
moni:
Liebe Pat,der Lesedrache ist ja zu niedlich!S
...mehr
Jutta Kupke:
Diese Leseratte und der Drache sind ja herza
...mehr
twinsie:
sind die süß......was für eine liebevolle Ide
...mehr
Anne Seltmann:
Moin Moin Kerki!Aaaaaaah sind die knuffig..ha
...mehr
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Einträge ges.: 2350
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5281

Besucherstatistik