Ausgewählter Beitrag

Cold Case - Spurlos von Sandra Hauser

Seit Hannahs neuer Vorgesetzter krank ist, ist nicht viel los im Rüsselsheimer Polizeipräsidium. Deshalb beschäftigen sich die Kommissarin und ihre Kollegen mit einem Cold Case, einem alten Fall, der nie gelöst wurde. Ein Junge ist auf dem Weg zur Schule spurlos verschwunden, einziges Indiz: sein auf einem Spielplatz zurückgelassenes T-Shirt. Dank neuester Technik können die Polizisten nun die DNA-Spuren auf dem Kleidungsstück genauer unter die Lupe nehmen. Sie machen eine erstaunliche Entdeckung. Und plötzlich sind ihre Ermittlungen aktueller und gefährlicher denn je …
Der 2. Fall von Hannah Bindhoffer

312 Seiten, Midnight Verlag, LINK zu Amazon



Cold Case ist der 2. Fall der Hannah Bindhoffer.. Da im Revier Langeweile aufkommt, beschäftigt sie sich mit einem alten Vermisstenfall. Die Herangehensweise fand ich sehr spannend beschrieben. Und immer wieder werden Fäden zu einem aktuellen Fall, der augenscheinlich gar nichts mit dem alten Fall zu tun hat, geschickt verwoben. Diesmal bekommt Hannah für mich auch mehr Tiefe, als Figur kann sie sich hier weiterentwickeln und man erfährt mehr über die private Person. Deshalb sollte man den 1. Band gelesen haben, um die Entwicklung nachvollziehen zu können. Aber natürlich ist der Fall in sich abgeschlossen und kann auch separat gelesen werden.

Die zwei Erzählperspektiven, einmal aus der Sicht der Ermittler und einmal aus der Sicht des Opfers, sind sehr spannend ausgearbeitet. Die Autorin spielt da auch viel mit der Phantasie des Lesers, was mir persönlich immer gut gefällt. Man muss nicht jeden Schrecken immer bis ins Detail lesen, um die Tragweite der Tragödie begreifen zu können. Zum Schluss sind die vielen Zufälle für mich nicht ganz so realistisch, stören mich aber beim Lesen nicht weiter. Dafür gab es einige überraschende Momente, mit denen ich so nicht gerechnet hätte.

Ich habe für mich hier eine neue interessante Krimiserie entdeckt und bin schon gespannt auf den 3. Fall.




Nickname 24.03.2018, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Daggi

Ich warte auch schon gespannt auf Band 3 :)

vom 28.03.2018, 22.55
3. von Sabienes

Genau so meine ich das auch: Man muss nicht jeden Schrecken bis ins Detail lesen müssen. Solche Fälle sind immer schlimm genug.
Stimmt, die Hannah hat mehr Tiefe bekommen und der Cetin konnte sich so richtig ins Zeug legen - was er dann auch hat büßen müssen ;-)
LG
Sabienes

vom 27.03.2018, 21.02
2. von Sandra

Ach ja, vergessen, darf ich bei Gelegenheit einen Ausschnitt aus deiner Rezi auf meinem Autorenblog verlinken? :umarmen:

vom 27.03.2018, 14.40
Antwort von Nickname:

Klar darfst Du.
1. von Sandra

:pfeifend: :klatschend: Hallo Pat,

mein Herz geht auf, meine Brust ist stolzgeschwillt. Vielen lieben Dank für deine tolle Rezi.
Ich hoffe, wir können bald mal wieder :prost: , denn Leipzig hat echt Spaß gemacht.

Liebe Grüße
Sandra

vom 27.03.2018, 14.33
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Auto





 






Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Edith T.:
Das ist aber schön, liebe Patrizia, eine toll
...mehr
moni:
Liebe Pat,ein richtiges Kunstwerk ist das ja
...mehr
twinsie:
Mir gefällt das spezielle Band an deiner Lese
...mehr
Steinegarten:
Da hast du die schöne Lesebrille aber wunderb
...mehr
moni:
Liebe Pat,ohne Brille geht gar nicht! Ich hab
...mehr
2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Einträge ges.: 2215
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4795

Besucherstatistik