Ausgewählter Beitrag

Das Lazaruskind von Robert Mawson



Ein kurzer Augenblick kann das Leben einer Familie für immer verändern. Ein Moment nur, in dem ein Junge die Straße überquert, seine Schwester ihm unbedacht hinterherstürmt, ein Bus außer Kontrolle gerät... Und mit diesem schrecklichen Augenblick beginnt die fast aussichtslose Suche einer Familie nach dem Wunder, das die Bruchstücke ihres zerstörten Lebens wieder zusammenfügen - und ihre kleine Tochter aus dem Koma zurückholen könnte.  


Interessanter Roman, der einem zum Nachdenken anregt und der zwangläufig einige Fragen aufwirft: Warum fällt es den Menschen so schwer, andere Menschen in Würde sterben zu lassen? Ist eine Schwerstbehinderung tatsächlich besser als der erlösende Tod? Leben um jeden Preis? Und doch: Stirbt die Hoffnung nicht zuletzt? Und wann ist Hoffen berechtigt und wann nur Selbstegoismus?
Wer bereit ist, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, sollte dieses Buch lesen. Es verschafft einem - ohne dass es medizinisch wird - einen kleinen Einblick in Koma-Patienten und der daraus resultierenden Gefühlswelt der Angehörigen. Das Schwanken zwischen Hoffnung und Hoffnungslosigkeit, Mut und Resignation, Leben und Tod macht dieses Buch zu einem lesenswerten Roman, der jederzeit Realität werden könnte.

Buchwert4.gif

Nickname 19.04.2006, 08.51

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von pauline

Als ich das Buch vor einigen Wochen gelesen habe, hab ich das Gleiche empfunden wie du .... Es hat mich sehr zum Nachedenken angeregt.

lg und ein schönes WE
pauline :sonnig:

vom 22.04.2006, 10.01
Antwort von Nickname:

Ja, das bewegt einen doch sehr.
3. von Renate

Jetzt merk ich erst, dass ich da was durcheinandergebracht hab, als du von dem Roman geschrieben hast: ich hab den Titel mit "Lorenzos Öl" verwechselt, der Roman wurde mit Susan Sarandon verfilmt.
Das Lazarus Kind bezieht sich wohl auf die biblische Geschichte, in der Christus Lazarus wieder zum Leben erweckt? Geht es denn in dem Buch auch um die Haltung der Kirche zur Sterbehilfe?
Du hast mit deine Beschreibung auf jeden Fall meine Neugier geweckt ...
Liebe Grüße
Renate

vom 19.04.2006, 15.38
Antwort von Nickname:

Die Kirche kommt darin nicht vor. Das Buch beschreibt hauptsächlich die Familie und die Ärztin, die versucht, das Kind aus dem Koma zu holen. Aber das wäre auch eine Idee gewesen, wenn man das Buch schon so nennt.
2. von Eveline

Es ist Jahre her, dass ich das Buch gelesen habe, mir hat es sehr gut gefallen und nachhaltig beeindruckt, es gibt zu denken......

Liebe Grüße an dich - mein nächstes Buch liegt hier immer noch ungeöffnet, immerhin liegt es schon hier und nicht auf dem SuB ;)

vom 19.04.2006, 15.10
Antwort von Nickname:

Mein SUB ist überall und wächst stätig. Aber aktuelle Bücher habe ich auch immer griffbereit.

Wird Zeit, dass die Balkon/Gartenzeit eröffnet wird, dann lese ich auch wieder mehr und gucke weniger fernsehen.


1. von erowyinn

hm, trotzdem nur zwei von drei Sternen, was fehlt zum letzten Stern?

Liegt bei mir auf dem SuB, hab schon soviel davon gehört, dass es eines der näxten ist, das ich lese ...

vom 19.04.2006, 10.33
Antwort von Nickname:

Vermutlich nur 2 Sterne, weil das Fesseln an dieser Geschichte fehlte. Trotzdem: 1 und 2 Sterne bedeuten bei mir auf jeden Fall lesenswert, die Bücher mit Sternen haben mir alle gefallen und haben Spaß gemacht zu lesen. Nur wenn kein Stern dran ist, hätte ich darauf verzichten können. Ich habe keine logische Abstufung, sondern gehe oft einfach nach Gefallen. Thriller und Fantasy beispielsweise fesseln mich oft eher als Frauenroman oder historische Schmöker. Wertung ist eben rein subjektiv.
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4527

Besucherstatistik