Ausgewählter Beitrag

Der lange Schlaf von Fran Dorf


Kurzbeschreibung lt. Amazon : Nach zwanzig Jahren erwacht eine Frau aus einer katatonischen Trance, einem totenähnlichen Zustand. Sie hat keine Erinnerung mehr an jenen tragischen Tag, den Tag des Woodstock-Festivals, als sie, 18jährig, von einem 70 m hohen Felsvorsprung gestürzt war, und ahnt noch nichts von dem Sensationsprozeß, bei dem ihr Jugendfreund wegen versuchten Mordes an ihr verurteilt wurde.

Ich fand die Geschichte super spannend und konnte nachher das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Seite für Seite erfährt der Leser, was tatsächlich vor 20 Jahren passiert ist. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Vergangenheit und aus der Gegenwart aus Sicht des Reporters Jack erzählt, der mit seinem Bruder damals mit Lana bekannt war. Ein Buch mit vielen Wendungen.


Nickname 13.06.2007, 19.52

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Tasse





 






Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Den ersten Band "Vaters unbekanntes Land" kan
...mehr
Agnes:
Die zwei Bücher "Glaube Liebe Tod" und "Tiefe
...mehr
Steinegarten:
Mittlerweile machen mir auch zu hohe Stapel S
...mehr
Elke:
Ja und wenn sie auch noch so fein gestapelt s
...mehr
Agnes:
Wir waren mit Berge und Meer in China, das wa
...mehr
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Einträge ges.: 2228
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4829

Besucherstatistik