Ausgewählter Beitrag

Der Mann, der kein Mörder war von Hjorth & Rosenfeldt


Link zu Amazon

Beschreibung:

Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe: Hochintelligent. Unausstehlich. In einem Waldstück bei Västerås wird die Leiche eines Jungen entdeckt – brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Roger war Schüler eines Elitegymnasiums, ein sensibler Junge. Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist Kommissar Höglund mit seinem Team aus Stockholm in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Er bietet Höglund seine Hilfe an. Das Team ist wenig begeistert, doch schon bald wird der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele ... .

624 Seiten


Mal wieder ein Thriller ganz nach meinem Geschmack. Davon will ich mehr lesen, besonders vom etwas durchgeknallten Psychologen Bergmann. Aber auch die anderen Akteure haben interessante Persönlichkeiten und spannende Vergangenheiten Der Mordfall selbst weist einige unvorhergesehene Wendungen auf, die zu keiner Zeit langweilig wurden. Auch der sehr flüssige Erzählstil hat mich in seinen Bann gezogen. Einfach klasse Thriller. 

 


 

Nickname 31.05.2014, 12.33

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Edeltraud

Danke nochmal für den Tipp . Ich bin mittlerweile beim letzten Buch ( Das Mädchen ,das verstummte) angekommen.

vom 19.07.2015, 10.25
Antwort von Nickname:

Wow, soweit bin ich noch nicht mal, das fehlt mir noch.
6. von Agnes

Ich kann Dir Band zwei und drei auch sehr empfehlen, sie sind ebenfalls spannend und sehr gut geschrieben.
Band vier habe ich noch nicht gelesen, wird aber bald in Angriff genommen.

vom 09.02.2015, 17.59
Antwort von Nickname:

Habe ich jetzt auch in einem Rutsch runtergelesen. Band 4 kommt noch.
5. von Zitante Christa

Ich habe dieses Buch soeben zu Ende gehört - und bin ebenfalls begeistert! Der Vorleser (Douglas Welbat, bisher kannte ich ihn noch nicht) bringt die Atmosphäre sehr gut rüber, und auch ohne daß er die Stimme sonderlich verändert weiß man immer genau, wen er gerade spricht.

Vom Protagonisten fühle ich mich gleichermaßen abgestoßen wie angezogen - das klingt widersprüchlich, ich weiß, aber anders kann ich es nicht erklären. Der Polizeipsychologe ist seinen Kollegen und Kolleginnen gegenüber ein echter Kotzbrocken, noch dazu egoistisch und permanent auf der Suche nach Selbstbestätigung in Form von sexuellen Abenteuern. Andererseits versteht er es, beim Leser bzw. Hörer Verständnis für sein Verhalten einzufordern...

Die beiden nächsten Folgen der Serie befinden sich auch schon als Audiodateien auf meinem Rechner und eine davon wird beim nächsten Befüllen des Players dorthin wandern.

Liebe Grüße,
Christa

(Sehe gerade, daß Dein Posting vom Mai letzten Jahres stammt. Wie gut, daß Deine Rezensionen nicht verloren gehen :zwinkernd: )


vom 24.01.2015, 12.10
Antwort von Nickname:

Ich habe xie folgenden Bücher auch schon parat liegen. Und ich bin auch froh, dass alle Rezis bleiben. Schaue selber ab und zu rein.
4. von Agnes

Ich hatte das Buch im Februar zum Geburtstag geschenkt bekommen, vorher hatte ich noch nichts von dem Autorenduo gehört (und gelesen).
Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen, und ich habe inzwischen den zweiten Band "Die Frauen, die er kannte" gelesen.
War ebenso spannend, wenn Du es noch nicht kennst, kann ich Dir sehr empfehlen.
Den dritten Band "Die Toten, die niemand vermisst" werde ich auch noch lesen.
LG
Agnes

vom 08.07.2014, 10.38
Antwort von Nickname:

Die zwei anderen Bücher habe ich bereits im Visier und werde sie wohl im August verschlingen. Da freue ich mich schon richtig drauf.
3. von Edith T.

Das liest sich so, als wäre dieser Thriller ganz nach meinem Geschmack.
Danke für Deine Empfehlung, liebe Pat, das Buch kommt auf meine "Kauf-Liste".
Liebe Grüße,
Edith

vom 22.06.2014, 10.03
2. von Anette

Und die beiden anderen Fälle warten bei uns darauf, dass sie von dir abgeholt werden ;-) ...
Oder soll ich sie dir schicken? ;-)


vom 08.06.2014, 13.19
Antwort von Nickname:

Oh ja.... darauf freue ich mich und ich hole sie auf jeden Fall persönlich ab :-)
1. von Junifee

Gut zu wissen! Ich habe das als Hörbuch, dann werde ich das wohl demnächst beginnen.

LG
Junifee

vom 04.06.2014, 07.41
Antwort von Nickname:

Als Hörbuch ist das bestimmt auch nicht schlecht
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4532

Besucherstatistik