Ausgewählter Beitrag

Die 2. Woche Fit ohne Geräte

Die 2. Woche meiner 90-Tage-Challenge war nicht weniger anstrengend, ganz im Gegenteil. Hier mein Tagebuch:

Tag 8: Mit diesem Workout begann ich letzte Woche. Die Übungen sind mittlerweile vertraut, machen das Workout aber dadurch nicht leichter. Immerhin alles geschafft. Meine Motivation ist auch noch da.

Tag 9: Der Theorie-Tag. Thema "Trinken". Ich weiß, dass ich zu wenig trinke, auch wenn ich täglich auf 1 1/2 Liter komme. Aber jetzt mit dem zusätzlichen Sportanteil ist das eindeutig zu wenig. Da muss ich dringend etwas ändern.

Tag 10: Ein Workout, dass den Namen "TYRAN" trägt, sollte man skeptisch gegenüber sein.  Es war die Hölle, statt der vorgegebenen 5 Runden habe ich mit Mühe und Not nur 4 geschafft, dafür habe ich darauf geachtet, dass ich zumindest die Wiederholungen schaffe. Meine Hass-Übung Body-Rocks haben mich mit 30 Wiederholungen je Runde so richtig an meine Grenzen gebracht. Allerdings habe ich heute auch eine neue Übung kennen gelernt, die durchaus auch eine Chance auf das Hass-Treppchen hätte. Zum ersten Mal seit der Challenge stelle ich mir während ich schwitze und stöhne, die Frage: Warum mache ich das eigentlich? Ich muss doch bekloppt sein. Nach dem Workout bin ich aber auch ein wenig stolz auf mich, dass ich es geschafft habe. Allerdings schaffe ich an diesem Tag nicht mehr als von der Couch ins Bett zu wanken.

Tag 11: Wieder Theorie (diesmal Thema Kaffee), mein Körper streikt auch gerade ein wenig und ich bin müde und ausgelaugt. Könnte aber auch am Wetter liegen, da viele aus meiner Umgebung darunter leiden. Trotzdem bin ich zum Laufen gegangen und das hat sehr gut getan. Habe erfahren, dass durch die Challenge auch die Oberschenkel schlanker werden. Wenn das keine Motivation für mich ist. Das ist einer meiner größten Problemzonen - neben meinem Bauch, mit denen ich vor allem beim Klamottenkauf am meisten Probleme habe. 

Tag 12: Die Waage zeigt leider keine Veränderung, aber vielleicht muss ich einfach auch Geduld haben. Mein Zeitrahmen ist heute sehr straff, mein Schweinehund klopft an. Aber ich habe ein Ziel und halte durch. Das Workout mit dem Namen HAMMER ist eine Steigerung zu meinem Montagsworkout (dass übrigens EVAL heißt).  Die Workouts mit den unterschiedlichen Namen haben durchaus ihren Reiz. Man baut eine Verbindung dazu auf (ob negativ oder positiv wird die Zeit zeigen).

Tag 13: Ein Theorietag. Wie bringe ich Geschmack in mein Wasser, dass mein leider nur trinken darf. Ich war bisher standhaft und habe nicht gesündigt und brav mein alkoholfreies Bier im Kühlschrank gelassen. Dafür war ich heute in Venlo einkaufen.

Tag 14: REGENERATION, zumindest fast. Normalerweise wäre ich gestern gelaufen, war aber den ganzen Tag unterwegs. So habe ich getauscht und heute meine Laufeinheit absolviert. In der Gruppe geht wirklich vieles leichter, auch wenn es wie heute nicht ganz so gut läuft. Ohne Gruppe hätte ich längst aufgegeben oder wäre erst gar nicht raus gegangen. Man motiviert sich gegenseitig. Wer also immer im Kampf mit seinem inneren Schweinehund steht, der sollte sich Sportkumpanen suchen. Auch die Challenge mache ich nicht ganz alleine. Jemand aus meiner Laufgruppe macht fleißig mit. Das hilft beim Durchhalten und man kann gemeinsam über die Workouts stöhnen und sich gegenseitig wieder aufbauen.

Fazit 2. Woche: Ich bin stolz, dass ich bis jetzt durchgehalten habe, auch wenn mein Körper mich die ganze Zeit "anschreit", was ich da mit ihm eigentlich treibe und dass Herr Schweinehund lieber faul sein würde. Ich hoffe darauf, dass bald der Gewöhnungsprozess anläuft. Im Moment bin ich einfach nur k.o. Aber Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden. Dranbleiben und durchhalten ist angesagt.





Nickname 28.02.2016, 17.47

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4531

Besucherstatistik