Ausgewählter Beitrag

Ein Fotozelt

Richtig! Es ist ein FOTOZELT!


Vorbei die Zeiten, wo ich verzweifelt nach einem neutralem Hintergrund in meiner Wohnung gesucht habe (es gibt nicht eine weiße leerstehende Wand bei mir). Nun kann ich meine Gegenstände in dieses Zelt stellen und habe einen weißen Hintergrund (den ich noch bügeln werde) und keine unnötigen Schatten.













Den habe ich aber nicht mitbestellt, der war schon da!

Nickname 09.05.2009, 15.32

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Escara (Esther)

Hallo Patrizia
Toll was ich hier bei dir sehe! So ein Fotozelt will ich mir auch zulegen. Danke für den Tip.
Denke mal meine ersten Aufnahmen werden wohl auch von meinem Kater Caruso begutachtet werden :zwinkernd:
Liebe Grüsse
Esther

vom 25.05.2009, 14.40
Antwort von Nickname:

Katzen sind diesbezüglich doch sehr neugierig. Erstaunlich, dass meiner sofort die hintere Lücke gefunden hat. Ich staune da immer wieder.
Das Teil möchte ich übrigens nicht mehr missen. Jetzt fehlt nur noch ein Strahler für bessere Beleuchtung.

3. von Sunsy

Coooool.... das hab ich mir doch gleich mal auf meinen Wunschzettel gepinnt :)))

glg und eine schöne Woche wünscht Sunsy

vom 11.05.2009, 08.00
Antwort von Nickname:

Den gibt es übrigens auch noch etwas kleiner, ich denke 60 x 60 hätte vielleicht auch gereicht. Und man kann wunderbar ohne Blitz fotografieren.
2. von Jörg

Na da hat das Dingens doch etwas mit fotografieren zu tun! ;-))
So etwas wollte ich mir auch schon immer zulegen. Nicht nur wegen des neutralen Hintergrundes, sondern auch wegen der gleichmäßigen Ausleuchtung. Wenn man von außen mit Baustrahlern oder dergleichen arbeitet, gibt es keine Reflektionen und auch keine abgesoffenen Ecken.
Verrätst Du bitte wo Du das bestellt hast? :-)
Liebe Grüße und habe einen schönen Sonntag!
Jörg


vom 09.05.2009, 21.55
Antwort von Nickname:

Ich habe erst ein wenig im Internet gesurft um zu schauen, was es alles so gibt in dieser Richtung. Das Zelt habe ich dann bei Amazon bestellt. Es ist 80 x 80 und den Hintergrund kann man mit Klettverschlüssen festmachen. Dadurch hat man keine "harten" Ecken. Für die Nachbearbeitung ist das auf jeden Fall einfacher. Rein theoretisch könnte man sich andere farbige Hintergründe so zusammenbasteln.
Ich habe noch nicht viel damit ausprobiert, das Bild mit der Buchstütze war ein Schnellschuss.

1. von Anette

Das "Weiterlesen" hab ich vorhin überlesen. Das haste aber auch unten ganz in die Ecke geklemmt :-) ...
Und ich grüble schon seit Stunden, warum dieser Schatten da ist :-)
Dann muss ich mir ja keine Gedanken mehr machen ...
Der schleicht ja wie 'ne Katze um den heißen Brei :zwinkernd:
Jetzt grübel ich nur noch über das Objekt, das du fotografiert hast ...
Was'n das?
Liebe Grüße, Anette

vom 09.05.2009, 16.46
Antwort von Nickname:

Das Objekt habe ich dieses Jahr von der Leipziger Buchmesse mitgebracht und ist eine Buchstütze. Eine geschlagene halbe Stunde habe ich vor dem Stand gestanden und konnte mich nicht entscheiden, welche ich nehmen soll, denn sie sind alle toll.
Hier mal seine Webseite >klick hier<

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Haus




 









Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Sabienes:
Ich habe die Hörbuchausgabe dieses Buches auf
...mehr
moni:
Liebe Pat,Danke für Deine Rezension. Sicher e
...mehr
twinsie:
Alle drei Buchvorschläge machen neugierig auf
...mehr
Steinegarten:
Spannnend .. das Lexikon der bedrohten Wörte
...mehr
moni:
Liebe Pat,auch mich hast Du jetzt so richtig
...mehr
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Einträge ges.: 2349
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5255

Besucherstatistik