Ausgewählter Beitrag

Ein Mord für Kay Scarpetta von Patricia Cornwell

Kurzbeschreibung lt. Amazon :
Dr. Kay Scarpetta, Chief Medixal Examiner in Richmond, Virginia, wird zu einem besonders Aufsehen erregenden Mord gerufen. Die erfolgreiche Schriftstellerin Beryl Madison wurde von ihrem Mörder durch ihr ganzes Haus gejagt, bevor er sie von ihrem Leiden erlöste - mit einem gezielten Schnitt durch die Kehle. In Beryls Unterlagen findet Scarpetta Briefe an einen geheimnisvollen "M", aus denen deutlich hervorgeht, dass Beryl sich seit Monaten bedroht fühlte. Umso merkwürdiger ist es, dass sie ihren Mörder freiwillig ins Haus gelassen hat: An der Eingangstür sind keine Spuren eines Einbruchs zu sehen. Beryl war gerade aus Key West zurückgekehrt, wo sie offensichtlich an einer Autobiographie gearbeitet hat, in der sie einige unangenehme Wahrheiten über ihren Gönner, den Pulitzerpreisträger Cary Harper, ansprechen wollte. Doch das Manuskript ist verschwunden. Als plötzlich Scarpettas große Jugendliebe Mark James nach fünfzehn Jahren wie aus dem Nichts auftaucht und Interesse an dem Manuskript bekundet, wird Kay misstrauisch. Denn Mark tischt ihr eine Menge Lügen auf und scheint mit Beryls zwielichtigem Anwalt unter einer Decke zu stecken. Kay verzettelt sich immer mehr in ihren Ermittlungen - bis ein zweiter Mord geschieht ...



Dies ist mein erster Krimi von Patricia Cornwell mit der Pathologin Kay Scarpetta. Ich finde ihn ganz gut geschrieben, teilweise etwas in den Handlungen unrealistisch, aber dennoch ein spannender Krimi.

Nickname 21.08.2007, 13.21

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Teddyhamster

Frau Scarpetta ist mir schon bestens bekannt.
Ich bekomm sie nur oft mit Frau Brennan von Kathy Reichs durcheinander... :lesen:

vom 22.08.2007, 08.04
Antwort von Nickname:

Stimmt, die Romane sind ähnlich. Ich kann auch nicht sagen, welche ich besser finde. Da muss ich noch ein paar von denen lesen.
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Steinegarten:
Die Zeichnungen erkennt mensch immer schon oh
...mehr
Escara / Esther:
Liebe Pat, toll dass du dieses Buch so schön
...mehr
Anne Seltmann:
Oh ja oh ja, ich hatte es auch. Doch leider i
...mehr
Kalle:
Hi Kerki, leider habe ich solch alte Erinneru
...mehr
Mara:
So ein Wilhelm Busch Buch hatte ich auch. Lei
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Einträge ges.: 2180
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4677

Besucherstatistik