Ausgewählter Beitrag

Elfenlicht von Bernhard Hennen

Kurzbeschreibung lt. Amazon :

Die Trolle sind los. Eigentlich hatte Schwertmeister Ollawain schon gehofft, sie seien endgültig geschlagen. Aber dann sammeln die verschlagenen Wesen mit ihren tollkühnen Helden Skanga und Orgrim ihre Kräfte wieder, um die Elfen, Kentauren und Kobolde vernichtend zu besiegen und aus der Welt von Albenmark entgültig zu tilgen. Da treibt die Angst vor ihrer Macht die wundervolle Elfenkönigin Emerelle zu einer Verzweiflungstat, die das Kriegsgeschick negativ zu beeinflussen könnte. Denn sie zerstört einen wichtigen Albenpfad, um die Angreifer zurückzuhalten - und löst damit eine Kettenreaktion aus, die den Frieden in Albenmark nachhaltig zu stören droht...



Wer die anderen Elfenbücher von Bernhard Hennen gelesen hat, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Wieder beginnt es spannend und bleibt durch viele ineinandergreifende Einzelgeschichten bis zum Schluss spannend. Auf einige Figuren, die in den anderen Büchern bereits erwähnt werden, werden näher beschrieben.

Volle Punktzahl, weil mich auch dieses Buch bis zum Ende fesselte. Allerdings würde ich auch hier einen halben Punkt abziehen wollen, weil das Ende kurz beschrieben war, so als müsse der Autor viele Ereignisse auf wenigen Seiten unterbringen, was für die sehr geniale Geschichte äußerst schade ist. Auch werden im Laufe des Buches so viele interessante Nebenfiguren beschrieben, auf die dann am Ende des Buches gar nicht mehr näher eingegangen wird.

Das abrupte Ende des Buches wirft zuviele Fragen auf. Hennen hätte das Buch besser zweiteilen oder noch 200 - 300 Seiten mehr schreiben sollen. Seine flüssige und spannende Schreibweise hätten die paar Seiten mehr nicht geschadet, ganz im Gegenteil. Ich hoffe nun auf einen vierten Teil, der die offenen Fragen beantwortet und von den erwähnten und zum Teil beschrieben Figuren weitererzählt.



Nachtrag: Meine Rezension in Literaturschock in der Leserunde mit Autor:

Wie auch die ersten beiden Teile liest sich "Elfenlicht" von Anfang an locker und spannend. Aktion, Spannung, Humor, Information wechseln sich ab.
Während das erste Kapitel recht "gemütlich" vom Autor angegangen wurde, nimmt das Buch beim zweiten Kapitel richtig Fahrt auf, um sich im letzten Kapitel regelrecht zu überschlagen. Und genau da setzt mein Kritikpunkt an. Im letzten Drittel wurden soviele interessante Charaktere und Ereignisse nur angerissen, worüber ich gerne mehr gelesen hätte. Man gewinnt den Eindruck, dass Bernhard Hennen auf 200 Seiten einen Roman von inhaltlich mindestens 600 Seiten unterbringen musste. Vor allem das offene Ende, wie es nun mit Emerelle und Ollowain weitergeht, was mit Ganda und Kadlin passiert etc. war sehr unbefriedigend und ich war sogar regelrecht verärgert. "Wie konnte Bernhard Hennen seine Leser nur so verhungern lassen?!". Doch da nun bekannt ist, dass es einen 4. Elfenteil gibt, ist ihm natürlich verziehen und mein Entsetzen über das Ende verraucht.

Die Charaktere, sowohl Bekannte als auch Neue, sind wie gewohnt, liebevoll beschrieben. Man lernt mehr über Emerelle und Ollowain kennen, erfährt Neues über die Kinder von Alfadas, lernt die Lutin Ganda kennen und lieben, erfährt sowohl Negatives als auch Positives von den Trollen Shanga und Orgrimm als auch von den Elfen, die sich nicht alle als "herzensgut" erweisen und erlebt die eine oder andere Überraschung.

Nickname 02.01.2007, 10.33

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Joshua Patt

Elfenlicht ist genial und ich hoffe das Bernhard Hennen noch einige weitere Romane schreibt die über Albenmark handeln.
Das Buch kann ich also nur weiter empfehlen!!!

vom 10.01.2007, 19.33
Antwort von Nickname:

Das hoffe ich auch sehr, denn Elfenlicht schreit förmlich nach mehr. Ich liebe diese Geschichte.
2. von Sunsy

Hi Pat,

hihi, ja, ich hab auch zwei Blogs. Zu Anfang hatte ich ja nur den bei free-blog, aber dann gab es da den großen Crash und alle meine Daten waren futsch. Und weil ich den Designblog gewonnen hab und das feedback da viel besser klappt, hab ich den zu meinem Hauptblog erkoren. Bei free-blog blogge ich nach wie vor Bücher, aber eben nur Bücher. Ich lasse den Blog da aber noch weiter laufen, weil ich noch nicht weiß, was ich mache, wenn die kostenlose Zeit bei BLW vorbei ist...

Du beneidest mich um meinen SuB? Ach herrje... und das ist der SuB von nur einem Jahr!!! Ich bin gespannt, was dieses Jahr noch dazu kommt. Ich kann doch immer so schlecht Nein sagen, wenn ich Bücher, die ich suche, günstig bekommen kann... bei Wolle geht es mir da ebenso. *seufz*

Aber ich zähle die Bücher, die ich über das Wanderbuch-Forum bekomme, nicht zu meinem SuB, nur meine eigenen Bücher. Wie handhabst du das? - Wenn mein Freund und ich zusammen ziehen, gibt’s auch noch mehr Bücher, die ich noch nicht kenne *lol* - er hat ungefähr doppelt so viel Bücher wie ich!!!

Sei ganz lieb gegrüßt
Sunsy

vom 02.01.2007, 15.48
Antwort von Nickname:

Ich hatte genau das gleiche Problem, deshalb blogge ich da auch nur meine Bücher, die hier im Blog ja auch erscheinen.

Mein SUB sind generell nur meine eigenen Bücher, beim Wanderforum bin ich nicht, dass wäre mein Verderb. Ich hoffe, ich kann dieses Jahr einiges abbauen, ohne aufzubauen. Aber du weißt ja, als echter Bücherfan ist das soooooo schwierig, und mindestens 3 Bücher MUSS ich mir dieses Jahr auf jeden Fall kaufen pfeifend.gif


1. von Sunsy

Hallöchen Pat ;) - erst war ich ja auf deinem free blog, hab dich dann aber auch hier gefunden ;) - eine schöne Ausbeute hast du da 2006 gelesen. Ich sollte vielleicht auch mal eine Jahresstatistik im Blog online stellen, bisher ja nur auf meiner Website im Überblick: Hier klicken

Ich wünsch dir ein ganz tolles Jahr 2007 und viele, viele tolle Bücher :lesen:

glg, Sunsy

vom 02.01.2007, 14.38
Antwort von Nickname:

Deine Idee der Darstellung finde ich auch gut, mit Cover und Monat. Vielleicht mache ich auch eine Monatsstatistik.

Bin mal gespannt, wieviele Bücher ich dieses Jahr schaffe. Soviele wie letztes Jahr habe ich nicht mehr gelesen seit meiner Teenager-Zeit. Und da sind einige Bücherblogs nicht ganz unschuldig dran ;-))))


Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4531

Besucherstatistik