Ausgewählter Beitrag

Fastenlogbuch: Entlastungstag

Ich mache ernst. Ab heute direkt nach meinem schönen Leipzig-Aufenthalt (ich werde noch berichten) beginne ich zum ersten Mal in meinem Leben mit einer Heilfastenwoche. Das ist ein Experiment, denn ich versuche es ganz ohne Hilfe. Ich möchte für mich einfach in Erfahrung bringen, wie ich körperlich und seelisch darauf reagiere und wie ich mich dabei fühle. Und wie weit ich komme.


Heute ist der Entlastungstag.
Kaffee ist eigentlich nicht erlaubt, doch ich war heute morgen im Büro so müde, dass ich mir 1 Tasse Kaffee getrunken habe. Danach gab es nur noch Wasser und Kräutertee.


Mein Essensplan:
Morgens: Birchermüsli
Mittags: 1 gemischter Salat mit Essig und Öl in der Kantine (Verzicht: das Brötchen *seufz*)
Abends: 1 Obstsalat mit 1 Becher Joghurt


Mein Befinden:
Meine Müdigkeit ist anderen Gründen zuzuführen, denn ich bin erst gegen Mitternacht nach Hause gekommen. Ansonsten geht es mir noch gut. Ich freue mich darauf, nach den vergangenen vier kulinarischen Tagen ein wenig kürzer zu treten.
Laune:
Hunger: keiner
Bewegung: kleiner Spaziergang in der Stadt
Ablenkung: Einkäufe und Prospekte aus Leipzig sichten, Bilder anschauen, E-Mails abrufen, auf der Couch relaxen und fernseh gucken (oder lesen).


Morgen ist der erste Fastentag, ich bin schon sehr gespannt. Angeblich sollen die ersten beiden Tage die Schlimmsten sein. Mal sehen, wie es bei mir ist.

Nickname 16.03.2009, 17.52

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von sweety

Yepp. Wichtig ist, dass der Darm ganz geleert sein muss. Dann ist auch das Hungergefühl weg. Bei mir reicht schon Sauerkrautsaft ...
*daumendrück*

vom 17.03.2009, 18.29
Antwort von Nickname:

Sauerkrautsaft ist gut, schmeckt sogar ganz lecker. Ich habe mich nur zur Sicherheit für Glaubersalz entschieden. Aber ich glaube, der Saft hätte auch gereicht.
4. von Hella

weisst du ...es ist dir jederzeit gestattet das Fasten zu brechen sollte es dir nicht gut gehen dabei ,aber es ist eine tolle Erfahrung dies mal einige Tage durchgestanden zu haben. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg dabei und geniesse diese Zeit ; sie wird eine neue Erfahrung sein . :blumig: Lieben Gruss Hella

vom 17.03.2009, 16.29
Antwort von Nickname:

Ich weiß, deshalb sehe ich das auch nicht als so problematisch an. Ich bin gesund und höre auf meinem Körper. Wenn ich merke, dass es mir nicht gut tut, höre ich auf. Bis jetzt läuft alles prima.
3. von Zitante Christa

Ich denke, Du wirst es schaffen und Du wirst zumindest um eine Erfahrung reicher sein. Diese Woche wird im ARD/ZDF-Morgenmagazin ausführlich über das Heilfasten gesprochen, vielleicht findest Du auf den entsprechenden Internetseiten noch ein paar begleitende Tipps.

Ich drück die Daumen - und bin natürlich gespannt auf Deinen Bericht zur Buchmesse ;-))

Liebe Grüße von
Christa


vom 17.03.2009, 08.59
Antwort von Nickname:

Vielen Dank für den Tipp. Da werde ich mal reinschauen. Mit dem Buch fühle ich mich aber sehr gut aufgehoben. Und bis jetzt klappt es gut. 
2. von Heike

Gar keine gute Idee. So etwas sollte man nur unter ärztlicher Aufsicht machen, bzw. der guckt überhaupt erst mal nach, ob so ein Heilfasten für deinen Körper geeignet ist. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

LG
Heike

vom 17.03.2009, 06.09
Antwort von Nickname:

Da ich gesund bin (ich mache regelmäßig mindestens 1 x im Jahr ein Check-up), gehe ich davon aus, dass es schon in Ordnung ist. Ich merke ja, wenn mein Körper das Fasten nicht verträgt. Erstaunlicherweise komme ich bis jetzt sehr gut ohne Essen zurecht (und das ich, obwohl ich doch so verfressen bin ;-))) 
1. von Edith T.

Wie - Du bist müde??!! Haben wir Dich etwa kleingekriegt? :lachendmitschild:

Ich drücke Dir alle verfügbaren Daumen, damit du ein paar Tage durchhältst
:daumenoben:

Liebe Grüße, Edith T.

vom 16.03.2009, 19.49
Antwort von Nickname:

Jetzt wo Du es sagst: Genau, IHR seid schuld! ;-)))) Das schafft noch nichtmal Heilfasten.....
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Haus





 






Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Steinegarten:
Bücherwände strahlen fast immer viel Gemütlic
...mehr
twinsie:
1x pro Monat find ich in Ordnung, denn es wär
...mehr
Anne Seltmann:
Siehste, hatte ich Recht mit deinem Dummy :z
...mehr
moni:
Liebe Pat,in solche Bücherwände möchte ich am
...mehr
Elke (Gedankenkrümel):
Liebe Pat,Bücherwände sind immer wieder inter
...mehr
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Einträge ges.: 2230
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4861

Besucherstatistik