Ausgewählter Beitrag

Frankfurter Buchmesse 2016


 

Dieses Jahr hatte ich das große Glück, mich als Bloggerin bei der Frankfurter Buchmesse akkreditieren zu dürfen, so dass ich mit einem Presseausweis jeden Tag die Messe besuchen konnte. Ich hatte leider nur einen Tag dafür vorgesehen. Falls ich nächstes Jahr nochmal die Möglichkeit dazu habe, werde ich meinen Messebesuch ein wenig anders planen.

Am Donnerstag ging es dann ganz früh für mich los. Ich war sogar vor der Zeit da, so dass die von mir befürchteten langen Schlangen ausblieben. Neu dieses Jahr war, dass am Eingang Taschenkontrollen durchgeführt wurden. Allerdings dienten diese wohl eher dem guten Gefühl der Besucher als der tatsächlichen Vermeidung von Anschlägen.

Ich war so früh dort, dass die Gänge noch fast leer waren, die für Lesungen und Gespräche vorgesehenen Sitzgelegenheiten noch verwaist. So kam ich relativ schnell gut voran und hatte bis Mittag bereits die komplette Halle 3 abgegrast. Doch das änderte sich sehr schnell. Ab Mittag wurde es voll und nach Halle 4 waren meine Füße platt (auch ein wenig Dank der rücksichtslosen Fahrweise von Trolleyhaltern).

 

Mein ursprünglicher Plan sah durchaus einige Lesungen und Gespräche vor, leider war die Akustik auf der Messe nicht immer ein Vergnügen, so dass ich mich recht schnell einfach treiben ließ und auf Entdeckungstour ging. Einige Autoreninterviews bekam ich dennoch am Rande mit. Mir fehlte allerdings ein wenig die Ruhe dazu.

 


 


Es gab viele interessante Stände zu entdecken, einige wurden sehr liebevoll dekoriert. Besonders die Stände mit den Nebenprodukten, die eigentlich nichts oder nur entfernt mit Büchern zu tun haben, haben es mir angetan. Natürlich entdeckte ich für mich auch neue Leselektüre, was bei dieser Vielzahl von neuen Büchern auch nicht sehr schwer war.

  

Zum Ausruhen oder als Treffpunkt für nette Gespräche gab es einige Möglichkeiten.

Für mich ein Tag, der sich gelohnt hat, auch wenn ich diesmal keine anderen BloggerInnen oder LeserInnen getroffen habe und meine Lieblingsautoren leider an den anderen Tagen auf der Buchmesse waren. Nächstes Jahr vielleicht wieder.



Nickname 23.10.2016, 17.03

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Anette

Wie? Du willst nächstes Jahr noch weniger Zeit mit mir verbringen?
DAS geht nicht ;-) ...
Schöne Bilder von der Messe, aber ich glaube, das wäre mir zu viel Trubel ....
Schön, dass du bei mir warst, danke für die schönen Stunden ....

vom 24.10.2016, 19.45
Antwort von Nickname:

Na, dann muss ich wohl noch ein paar Tage dranhängen oder früher kommen ;-)
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4532

Besucherstatistik