Ausgewählter Beitrag

Gedanken zur Reise von Khalil Gibran

Mein Haus sagte zu mir: "Verlass mich nicht, denn hier wohnt deine Vergangenheit." Und die Straße sagte zu mier: "Komm und folge mir, denn ich bin deine Zukunft." Und ich sage zu beiden, zu meinem Haus und zu der Straße: "Ich habe weder Vergangenheit noch habe ich Zukunft. Wenn ich hierbleibe, ist ein Gehen in meinem Verweilen; und wenn ich gehe, ist ein Verweilen in meinem Gang. Nur Liebe und Tod ändern die Dinge."
****
Du magst vom gesegneten Berg gehört haben. Es ist der höchste Berg in unserer Welt. Solltest du den Gipfel erreichen, hättest du nur ein Verlangen, und zwar, herabzusteigen und mit denen zu sein, die im tiefsten Tal wohnen. Deshalb nennt man ihn den gesegneten Berg.
****
Ich bin ein Reisender und ein Seefahrer, und jeden Tag entdecke ich eine neue Region in meiner Seele.

Khalil Gibran (1883 - 1931), eigentlich Djubran Chalil, Djabran, Djibran, christlich-libanesischer Schriftsteller und Maler

aus "Kleine Weisheiten für Reiselustige", Reclam-Verlag

Nickname 08.08.2005, 08.23

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Karin

Liebe Pat!
Ich warte "sehnsüchtig" auf die Maus 6 und 7... :huepfend: :ok:

vom 08.08.2005, 21.18
Antwort von Nickname:

keine Maus mehr, zumindest vorübergehend
1. von Karin

Ich habe schon öfters Zitate von ihm gelesen! Hier ist eins:
Die Welt der Materie, und alles was zu ihr gehört, ist nur ein Traum im Vergleich zu dem Erwachen, das wir den "Schrecken des Todes" nennen.

Liebe Grüße :)

vom 08.08.2005, 09.07
Antwort von Nickname:

Ja, er hat schöne Sachen geschrieben. Manche Gedanken muss man aber wohl mehrmals lesen.
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Fahne










Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen? 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet? 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche? 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Edith T. :
Liebe Patrizia, die Überlegung, im Blog wied
...mehr
Danielemist:
Hello. And Bye. Hier klicken
...mehr
Kirsi:
Nun bin ich auch endlich mal wieder bei Deine
...mehr
Steinegarten:
So ein schönes Licht ergibt das "Buch" ... i
...mehr
Danielemist:
Hello. And Bye. Hier klicken
...mehr
2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Einträge ges.: 2361
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5323

Besucherstatistik