Ausgewählter Beitrag

harte Shopping-Tour

Ich habe es tatsächlich geschafft: Ich habe bei einer Shopping-Tour durch Düsseldorf NIX NIX NIX gekauft. Ich hatte noch nicht mal Geld in der Hand.



Sogar die Angebote meiner Mutter, mir ein Kleidungstück schenken zu wollen, lehnte ich erfolgreich ab. Aber es war schon hart. Bei einer blauen Bluse mit weißen Punkten (das 2. Mal seitdem, dass ich an so einem Teilchen hängen bleibe), musste ich mich stark beherrschen. Ich hätte gekauft, wenn.... Immerhin gibt es jetzt 20,00 Euro aufs Spendenkonto. Auch bei einer Sommerdaunenjacke habe ich schwer überlegt und überlege immer noch. Aber ich habe nicht gekauft. Und bin mächtig stolz darauf.



Nun sind bis jetzt 91,00 Euro auf das Spendenkonto bis jetzt aufgelaufen. Fast zwei Monate habe ich noch bis Karfreitag, Option auf Verlängerung. Da kann noch viel passieren.



Aber ich bin definitiv nicht mehr der Konsummensch, der ich vorher war. Und dafür danke ich Nunu Kaller und ihrem Buch: Ich kauf nix. Und auch ihrem Blog, den ich regelmäßig verfolge (klick HIER).


Nickname 20.02.2014, 14.53

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Heidrun

... ist mein Kommentar nun weg!?

vom 23.02.2014, 10.28
2. von Edith T.

Das finde ich echt super, liebe Pat.
Ich war heute im Städtchen und habe mir nur 1 Langarm-Shirt gekauft, in einer Farbe, die ich schon lange gesucht habe.
Ich hatte mehrere Hosen in der Hand und einige Oberteile - und habe alles wieder weg gehängt. Ich bräuchte diese Teile nicht wirklich.
Ein schönes WE wünscht Dir
Edith

vom 21.02.2014, 19.52
Antwort von Nickname:

Schon alleine zu hinterfragen, ob man das Kleidungsstück wirklich braucht, ist schon eine Menge. Wenn man dann kauft, ist es auch vollkommen o.k. Ich werde dieses Jahr auf jeden Fall auch Kleidung kaufen, nur eben viel bewusster.
1. von Papyrus

Wenn du nicht mehr der Konsummensch bist, der du vorher warst, dann kann die Shopping-Tour doch gar nicht so hart gewesen sein. Ich bin aber stolz auf dich. :daumenoben:
Noch mehr, wenn du auf die Sommerdaunenjacke verzichtest :sonicht:
Die meisten Gänse werden lebend gerupft und das finden die gar nicht so dolle. Es sei denn, die Füllung ist aus Polytierchen, dann gönne ich sie dir von ganzem Herzen :umarmen:

vom 21.02.2014, 17.38
Antwort von Nickname:

Sagen wir mal so: Es war längst alles nicht so attraktiv wie vielleicht vorher.
Dass mit den Daunen nehme ich mal mit. Ich habe bei meinen Daunenwesten nachgesehen: Davon ist nur eine mit echten Daunen, die anderen sind mehr gesteppt und mit den Polytierchen.

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4529

Besucherstatistik