Ausgewählter Beitrag

Ich stelle fest, ich bin einzig

Warum ließ Perserkönig Xerxes das Meer auspeitschen? Was hielt Adenauer von der Mona Lisa? Und warum wollte Kaiser Wilhelm II. nicht "beleckt" und "beklopft" werden? Klatsch und Tratsch, Gescheites und weniger Gescheites von den Großen und Mächtigen der Weltgeschichte in unterhaltsamen Anekdoten: peinliche Schnitzer, verbale Entgleisungen, Fettnäpfchen und der tägliche Eitelkeitswahnsinn zwischen Feldherrenzelt und Rednerpult - von Alexander dem Großen bis Angela Merkel, von Mao Zedong bis George Bush.

231 Seiten, Reclam, LINK zu Amazon


Dies ist eine Ansammlung von kleinen, feinen Anekdoten diverser Berühmtheiten aus der Vergangenheit und Gegenwart. Kein Buch zum runterlesen, deshalb habe ich auch einige Jahre gebraucht, bis ich nun die letzte Anekdote gelesen habe. Für mich war das eine kleine Nachtlektüre kurz vor dem Schlafengehen. Nebenbei lernt man noch das eine oder andere aus der Geschichte. Die Auswahl der Anekdoten ist sehr gemischt. 1/3 davon fand ich sehr lustig, 1/3 davon fand ich ganz interessant, 1/3 davon eher langweilig. Trotzdem ein kleines nettes Buch für Zwischendurch.

Ein Beispiel einer meiner Lieblingsanekdoten:
Zitat: "Eine Frau warf Winston Churchill (1874-1965) bei einer Party vor: "Sie sind ja betrunken", worauf Churchill entgegnete: "Und sie sind hässlich. Aber ich bin morgen wieder nüchtern". ....
Die gleiche Lady sagte wiederum zu Churchill: "Wenn sie mein Mann wären, würde ich Ihren Kaffee vergiften!"-"Wenn Sie meine Frau wären", gab Churchill zurück,"würde ich ihn trinken.""



Nickname 24.08.2017, 11.55

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Auto





 






Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Steinegarten:
Bücherwände strahlen fast immer viel Gemütlic
...mehr
twinsie:
1x pro Monat find ich in Ordnung, denn es wär
...mehr
Anne Seltmann:
Siehste, hatte ich Recht mit deinem Dummy :z
...mehr
moni:
Liebe Pat,in solche Bücherwände möchte ich am
...mehr
Elke (Gedankenkrümel):
Liebe Pat,Bücherwände sind immer wieder inter
...mehr
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Einträge ges.: 2230
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4861

Besucherstatistik