Ausgewählter Beitrag

Kater-behindert

Heute ist ein merkwürdiger Tag. Mein Kater Teddy weicht mir nicht von der Seite und ist extrem verschmust. Nicht, dass er es sonst nicht auch wäre, aber heute ist es irgendwie extrem. Ich kann kaum diese Zeilen tippen, ständig schmust er meinen Händen hinterher. Sind Eure Tiere zuhause auch so anhänglich?

Nickname 05.12.2007, 19.15

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von frechdachs

*hatschi*
Kommt mir daaas bekannt vor ... *Katzenschwanz mal wieder von der Nase wegschiebe*

vom 06.12.2007, 14.38
Antwort von Nickname:

*lach* ja das kenne ich auch und dann noch mit dem A.... vor der Nase hin und her wackeln...
5. von Eveline

Die Bella ist immer so bedürftig, als hätte sie seit 4 Wochen niemand mehr gestreichelt, das arme Tier :zwinkernd:
Dann kriegt sie halt nochmal ein paar Einheiten, ich mag nur nicht, wenn ich's vor Mittag eilig habe und sie mir in der Küche zwischen den Füßen rumwuselt - bevor ich auf sie drauftret fliegt sie raus :pfeifend:

:umarmen: Eveline

vom 05.12.2007, 21.53
Antwort von Nickname:

Ja, die Tiere können einen schon leid tun, zu wenig Aufmerksamkeit, das Essen nicht so schnell im Napf.....

Das mit dem "Drauftreten" kenne ich auch. Meine Kater haben das perfektioniert und laufen mir irgendwie immer zwischen die Füße, vorzugsweise wenn ich was die Treppe rauf schleppen muss (das Fallen soll sich ja auch lohnen)


4. von Wu-Lan-Tong

Das muss wohl in der Luft liegen :ballons: Lissy hat meinen Schreibtisch mitlerweile komplett erobert und ich muss höflich fragen, wenn ich mal tippen möchte :pfeifend:

vom 05.12.2007, 20.05
Antwort von Nickname:

Irgendwie war das wirklich seltsam gestern. Seine 10 Minuten hatte er auch (du weißt schon, die, wo die süßen Kleinen wie von der Tarantel gestochen wie wahnsinnig die Wohnung auf und ab pesen und alles umnieten, was ihnen in den Weg kommt).
3. von Frau Waldspecht

Und macht mich derart nervös, dass ich nicht fertig schreiben kann ... :zunge:

vom 05.12.2007, 19.56
Antwort von Nickname:

jaja.... so fängt das langsam an..... ;-))))
2. von Frau aldspecht

Mein Kater ist heute besonders kratzbürstig :pfeifend:


vom 05.12.2007, 19.52
Antwort von Nickname:

Da hilft nur eins: Schmuseattacke!!! Das macht den kratzbürstigsten Kater weich....
1. von SabineLi

Ja, unsere Katze Thali ist eigentlich keine Schmusekatze, aber seitdem ich so lange zu Hause bin, sucht sie immer mehr meine Nähe und kuschelt schon mal mehr mit mir!!!
Dir einen schönen Abend!!!!
LG Sabine

vom 05.12.2007, 19.25
Antwort von Nickname:

Katzen mögen es, wenn Menschen in der Nähe sind und leider gewöhnen sie sich auch sehr schnell daran, dass jemand zuhause ist.
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Stern




 









Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

moni:
Liebe Pat,Danke für Deine Rezension. Sicher e
...mehr
twinsie:
Alle drei Buchvorschläge machen neugierig auf
...mehr
Steinegarten:
Spannnend .. das Lexikon der bedrohten Wörte
...mehr
moni:
Liebe Pat,auch mich hast Du jetzt so richtig
...mehr
Anne Seltmann:
Guten Morgen Kerki!Nun hast du mich aber neug
...mehr
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Einträge ges.: 2349
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5253

Besucherstatistik