Ausgewählter Beitrag

Knigge, Kleider und Karriere


Kurzbeschreibung lt. Amazon : Souveräne und sympathische Umgangsformen werden zunehmend wichtiger, denn Repräsentation und Kommunikation mit Kunden, Geschäftspartnern, Kollegen und Vorgesetzten spielen im Geschäftsleben eine immer größere Rolle. Unterhaltsam, präzise und gespickt mit charmanten Anekdoten gibt die versierte Autorin Tipps zu Dresscode, Rangordnung, Tischsitten, dem Umgang mit ausländischen Gästen und vielem mehr.
 

Sehr gute Zusammenfassung der wichtigsten Regeln im Berufsleben als auch im privaten Bereich. Der gute Umgang mit Kollegen und Kunden steht allerdings im Vordergrund (wie der Titel bereits aussagt). Gut fand ich, dass auch speziell auf die Frau eingegangen wurde. Es fehlen zwar einige Knigge-Regeln, aber um einen Überblick über die wichtigsten Verhaltensnormen zu erhalten, ist dieses Buch durchaus empfehlenswert.



Nickname 19.07.2007, 15.02

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Renate

Ja, der altbekannte Leitsatz "Kleider machen Leute" stimmt schon. Allerdings erkennt man inzwischen einen Banker schon auf 100 Meter Entfernung nicht nur am Nadelstreifenanzug ... irgendwie hab ich das Gefühl, dass sich die Jungs inzwischen von einer Generation zur nächsten klonen! :pfeifend:
Ansonsten leb ich nach der Devise: "Handle so, wie du selbst behandelt werden möchtest" und da hilft mir weder Herr Knigge noch Frau Nagiller - sondern nur mein gesunder Menschenverstand.
Liebe Grüße
Renate

vom 21.07.2007, 10.43
Antwort von Nickname:

*lach* Dass mit den Bankern könnte stimmen... obwohl ich bei den jungen Karriereleuten ein ähnliches Auftreten feststelle.
Da ich keine Karriere mehr machen werde, kann ich ohnehin relativ frei davon leben. Ein gewisses Pensum an Höflichkeit, Respekt und Toleranz gegenüber anderen Menschen versuche ich allerdings zu meinem Leitsatz zu machen (gelingt mir bei einingen Menschen"schlägen" nicht immer ;-)))

1. von Falk

Wenn ich gelegentlich in Online-Magazinen solche Beiträge lese, wo eine Stil- und Kniggeberaterin ihren Senf ablässt, komme ich irgendwie nicht umhin, das als Form einer Beschäftigungsmaßnahme anzusehen. Was soweit nicht schlimm wäre, wenn es denn nicht auch Folgen für andere hätte.

Erfreulicherweise war ich bisher in solchen Bereichen beruflich tätig, wo es eher auf Inhalte ankam und nicht auf so Äußerlichkeiten. Ein gewisses Benehmen haben die meisten Leute da trotzdem :lachendmitschild:

Und privat suche ich mir sowieso "meine" Leute selber aus :zwinkernd:

Übrigens lohnt es sich, beispielsweise mal nach der Wirkung zu eng gebundener Krawatten auf die intellektuelle Leistungsfähigkeit zu recherchieren :lachendmitschild:

Liebe Grüße
Falk

vom 19.07.2007, 20.46
Antwort von Nickname:

Das Kasteien und Drängen in Verhaltensregeln finde ich auch nicht immer so prickelnd, erst recht bin ich ein kleiner Verweigerer, wenn mir jemand vorschreiben möchte, wie ich auszusehen habe.
Dass es allerdings starke Folgen hat, ist mir bisher noch nicht untergekommen. Aber da kannst du bestimmt mehr von erzählen.
Trotzdem ist es zeitweise erschreckend, WIE sehr Äußerlichkeiten und Auftreten beeinflussen. Da kann auch ich mich nicht immer von Freisprechen.

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4531

Besucherstatistik