Ausgewählter Beitrag

Rendevous im Café de Flore

Zwei Frauen, zwei Liebesgeschichten, ein Paris

Marlène fährt mit ihrem Mann zu ihrem 10. Hochzeitstag nach Paris, der Stadt ihrer Träume und Vergangenheit. Im Musée d'Orsay entdeckt sie ein Bild von einer Frau, die ihr zum verwechseln ähnlich sieht. Sie begibt sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Doppelgängerin aus den 30er Jahren und stößt auf Vianne Renard, die 1928 in Paris ein neues Leben aufbaut und ihrer großen Liebe begegnet.

432 Seiten, Aufbau-Taschenbuch, LINK zu Amazon



Aus wechselnder Perspektive wird das Leben der beiden Frauen Marlène und Vianne erzählt. Beim Recherchieren muss Marlène ihr eigenes Leben und die Beziehung zu ihrem Mann neu überdenken während Vianne zunächst das kulturelle Leben in Paris genießt, bis der 2. Weltkrieg beginnt und sich alles verändert. 

Die wechselnde Erzählperspektive gefiel mir ganz gut, da man dem Leben von Vianne Stück für Stück näher kam und gleichzeitig die Entwicklung von Marlène mitverfolgen konnte. Der Erzählstil ist sehr flüssig und lebhaft. Vianne kam mir als Person ein wenig näher als Marlène, da ihre Stärke und Leidenschaft bei mir mehr auslöste. Vielleicht liegt es daran, dass Marlène in der ICH-Perspektive erzählte und ich mich mit dieser Frau nicht so ganz identifizieren konnte.

Die Beschreibungen von Paris heute sowie damals empfand ich als sehr atmosphärisch und pulsierend. Ich konnte mir die Örtlichkeiten gut vorstellen. 

Für mich ist das in erster Linie eine Liebesgeschichte, auch wenn ein wenig an den Kriegsgeschehen gekratzt wird und man einen kurzen Abriss der Geschichte erhält. Eine unterhaltsame kurzweilige Lektüre. 


Nickname 26.03.2018, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Haus




 











Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Gedankenkrümel:
Oh solch einen schönen grossen Globus hab ich
...mehr
Kirsi:
Wenn ich mir eine aussuchen darf ich würde di
...mehr
steinegarten:
Das ist ja ein tolle Rubbelkarte.. wäre bei m
...mehr
Wortman:
Warum bin ich nicht drauf gekommen? Neben mir
...mehr
moni:
Liebe Pat,ich habe auch schon immer Globen ge
...mehr
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Einträge ges.: 2282
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4984

Besucherstatistik