Ausgewählter Beitrag

Rundreise durch Skandinavien #7 von Lillehammer nach Göteborg

FORTSETZUNG

Von Lillehammer nach Göteborg (Ende der Rundreise)




An unserem vorletzten Tag ging es in die norwegische Hauptstadt Oslo. Dort besichtigen wir zuerst die Oper, die sich unglaublich schwer fotografieren ließ, dann gab es einen Stadtrundgang mit unserem Reiseführer und anschließend Freigang. Den nutzten wir auch dafür, unsere letzten norwegischen Kronen loszuwerden, bevor wir Norwegen verlassen würden, um nach Göteborg zu fahren.





Da man auf einer Schanze nicht stehen kann, gab es in Oslo auch direkt die nächste zu besichtigen. Dort konnte man sich von oben abseilen lassen und peste mit einer Wahnsinns Geschwindigkeit nach unten. Wenn wir Zeit gehabt hätten... Beim nächsten Mal.



Am späten Mittag ging es weiter Richtung Göteborg mit einem Zwischenstopp an einer Brücke mit toller Aussicht, der Svinesundsbron, diese und noch eine andere, die nicht so schön ist, liegen zwischen Norwegen und Schweden.

 

Kurzer Halt auch an einem Park mit weiteren alten Zeichnungen von Was-weiß-ich-von-wem. Für uns waren das willkommene Pinkelpausen. Bis alle Blasen mal entleert waren, konnte es auch ein wenig dauern.

Da wir viel mit dem Bus fahren mussten, war Selbstverpflegung angesagt. Währenddessen sammelten wir schon mal das Trinkgeld für Busfahrer und Reiseleiter ein. Was gibt man einem oberlehrerhaften Reiseleiter? Gar nicht so einfach... 

In unserem letzten Hotel gab es kein Abendessen, dafür trafen wir uns auf ein kleines Bierchen.



Der letzte Tag in Göteborg konnten wir gemütlich angehen. Es ging erst um 9 Uhr los. Zum ersten Mal in der ganzen Zeit war das Wetter ungemütlich und man brauchte eine Jacke. Während der Busfahrt durch Göteborg konnte man bereits erahnen, dass es an diesem Tag nicht trocken bleiben würde.

Nach einer amüsanten Busfahrt mit einer liebevollen älteren Reiseleiterin wurden wir erneut freigelassen. Bis 17 h durften wir uns in Göteborg aufhalten, bevor es zum Flughafen ging. Unsere erste Mission war natürlich etwas Essbares. Wir fanden dann auch ein kleines uriges Restaurant mit leckerem Essen. In der Altstadt von Göteborg gab es niedliche Läden, durch die ich nach dem Mittagessen mal ohne meine Mitreisenden stöberte. 
Am Hafen angekommen fing es dann an zu regnen und ich konnte mich ins Einkaufszentrum retten. Verrückterweise wäre jetzt die Gelegenheit zum Shoppen gewesen - doch ich fand einfach nichts.







Um 17 Uhr ging es dann zum Flughafen. Es war eine kleinere Maschine als auf dem Hinflug. Mit gerade mal 80 Plätzen belegten wir als Reisegruppe fast die ganze Maschine. Ich zählte nur 10 fremde Reisende. Die Maschine war auch nicht ausgebucht, so dass einige von uns Alleinreisende alleine in der Reihe saßen. Ein wenig traurig war man schon, dass die Reise nun zu Ende war. An die Mitreisenden hatte man sich auch gewöhnt.

Der Flug schenkte uns zum Abschluss noch eine sagenhafte Aussicht aus dem Fenster. So etwas hatte ich noch nie gesehen (aufgenommen mit meinem Smartphone):



Pünktlich in Düsseldorf angekommen machte sich die Reisegruppe auf die Heimreise. Der Abschied war ein wenig melancholisch. Und Zeit hatte man dafür auch irgendwie nicht viel. Das zog sich wie ein roter Faden durch die ganze Reise. Aber wer weiß, vielleicht trifft man den einen oder anderen auf der nächsten Rundreise wieder. Oder irgendwann auf eigene Faust in Norwegen.

Schön war es. Anstrengend, aber schön. Das was ich sehen wollte, habe ich zu sehen bekommen. Ich habe einen guten Einblick in die skandinavischen Länder bekommen und ein klein wenig mein Herz an Norwegen verloren ... und an die Rentiere. Für mich hat sich die Reise gelohnt.

Ich komme wieder - irgendwann. Vielleicht per Bahn, Schiff oder Wohnmobil. Wer weiß.

Tschüß Skandinavien





Nickname 31.08.2018, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Elke

Deine beiden Wolken Fotos zum Schluss sind absoluter Hammer.
Sagenhaft. Eine wunderbare Rundreise liebe Pat. Kann dich gut verstehen.

Ein Glück das du sie zu dieser Zeit, die du gewählt hast, gemacht hast, und nicht jetzt bis Nov.
Liebe Grüsse
Elke


vom 03.09.2018, 18.45
Antwort von Nickname:

Die Zeit war einfach perfekt. Und der Blick aus dem Flugzeug war wirklich der Hammer. Ich habe eine Stunde wie verzückt vor dem Flugzeugfenster gehangen.
3. von Agnes

Da ich selber im Urlaub war (auch eine Rundreise), lese und sehe ich heute zum ersten Mal von Deiner Rundreise.
Das ist ja eine Riesenstrecke, wie lang war die? Und wie viel Tage warst Du unterwegs?
Ich kann es wahrscheinlich hier irgendwo hier nachlesen ;-) vielleicht finde ich es gleich noch.
Sieht nach einem ereignisreichen Urlaub aus.
Ich werde mal gleich etwas weiter lesen.
Norwegen würde ich auch gerne mal besuchen, da war ich noch nie.
Liebe Grüße
Agnes


vom 03.09.2018, 17.46
Antwort von Nickname:

5.000 km sind wir gefahren in eigentlich 10 Tagen (An- und Abreise kann man nicht wirklich zählen). Das ist schon eine Hausnummer.
2. von Edith T.

Ich kann gut verstehen, dass du dein Herz an Norwegen verloren hast. Mir geht es genauso, ich möchte unbedingt noch einmal dort hin.
Die Fotos aus dem Flugzeug heraus sind echt der Hammer!!!
Ich wünsche Dir, dass du noch ganz lange von dieser Reise zehren kannst und die Bilder nicht so schnell verblassen.
Liebe Grüße,
Edith

vom 02.09.2018, 19.34
Antwort von Nickname:

Bei mir steht das auch fest auf meiner Reiseliste, so für die nächsten 10 Jahre.
1. von Christel

Hallo:-)Habe leider keine Homepage. Da ich in Norwegen lebe, lese ich gerne diese Reiseberichte über die Skandinavischen Länder. Dein Bericht war sehr interessant.....so als wenn ich dabei bin. Danke. Alles Gute. Christel


vom 31.08.2018, 07.22
Antwort von Nickname:

Ich hoffe, ich habe dann auch nichts Falsches geschrieben. In Norwegen zu leben stelle ich mir auch sehr angenehm vor. Ein wenig beneide ich Dich.
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Schlüssel





 






Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Steinegarten:
Bücherwände strahlen fast immer viel Gemütlic
...mehr
twinsie:
1x pro Monat find ich in Ordnung, denn es wär
...mehr
Anne Seltmann:
Siehste, hatte ich Recht mit deinem Dummy :z
...mehr
moni:
Liebe Pat,in solche Bücherwände möchte ich am
...mehr
Elke (Gedankenkrümel):
Liebe Pat,Bücherwände sind immer wieder inter
...mehr
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Einträge ges.: 2230
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4861

Besucherstatistik