Ausgewählter Beitrag

Welttoilettentag

Seit 2001 gibt es den Welttoilettentag, der darauf aufmerksam machen soll, dass es nicht überall auf der Welt so hygienisch zugeht wie bei uns.


Passend zu diesem Tag wurde ich heute auch für eine Woche wegen Magen-Darm-Infekt von meinem Arzt krank geschrieben.


Also ICH habe meine Toilette zur Zeit sehr lieb und möchte mir lieber nicht ausmalen, wie Menschen in Drittländern mit Magen-Darm-Problemen umgehen.

Nickname 19.11.2012, 18.49

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Junifee

Gute Besserung liebe Pat!

Einer meiner Lieblingssätze zum Thema Toilette: Wie lang eine Minute ist, hängt davon ab, auf welcher Seite der Toilettentür man sich befindet :zwinkernd:

vom 21.11.2012, 15.06
Antwort von Nickname:

*lach* Da hast Du wohl recht.
2. von Agnes

*kicher* das hab ich gestern auch gelesen, dass der Welttoilettentag ist.
Da ich schon einen Eintrag gepostet hatte, hab ich dann auf die Erwähnung verzichtet.
Ist schon irre, was es alles für Tage gibt.
Wegen Deiner Infektion wünsche ich Dir eine baldige Gesundung, ich möchte meine Toilette auch nicht missen, die Menschen ohne Bad oder Toilette sind schon sehr zu bedauern.
Gute Besserung und viele Grüße
Agnes

vom 20.11.2012, 20.05
Antwort von Nickname:

Ja, es gibt wirklich die dollsten Tage, finde ich immer wieder interessant und ganz witzig.
Danke für Deine Genesungswünsche, mir geht es mittlerweile wieder gut.

1. von Edith T.

Oh je, ich wünsche Dir schnelle Besserung, liebe Pat!
Von dieser Erkrankung bin ich zum Glück schon lange verschont geblieben.
Die letzte Erkrankung dieser Art liegt bei mir 5 Jahre zurück und die Ursache war eine Lebensmittelvergiftung im Urlaub (Deutschland!)
Ich denke, selbst ohne Magen-Darm-Probleme sind die hygienischen Zustände in den armen Ländern unerträglich.
Wenn ich mir vorstelle, dass alle Fäkalien in Gruben oder Gräben hinterlassen werden, dort stinken und die Fliegen massenweise angelockt werden ... nein, das kann man sich wahrscheinlich nicht wirklich vorstellen.
Oft wissen wir gar nicht zu schätzen, wie gut es uns doch geht!

Gute Besserung also!
LG Edith

vom 20.11.2012, 11.32
Antwort von Nickname:

Vielen Dank liebe Edith.
Ich denke immer wieder darüber nach, wie gut es uns eigentlich geht, vor allem wenn ich mal wieder auf hohem Niveau jammer....

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Flugzeug




 









Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

moni:
Liebe Pat,Danke für Deine Rezension. Sicher e
...mehr
twinsie:
Alle drei Buchvorschläge machen neugierig auf
...mehr
Steinegarten:
Spannnend .. das Lexikon der bedrohten Wörte
...mehr
moni:
Liebe Pat,auch mich hast Du jetzt so richtig
...mehr
Anne Seltmann:
Guten Morgen Kerki!Nun hast du mich aber neug
...mehr
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Einträge ges.: 2349
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5252

Besucherstatistik