CUPIDO von Jilliane Hoffmann

Da ich ja diesen wahnsinnigen SUB habe (-->hier), werde ich auch mal meine gelesenen Bücher durchzählen, um zu schauen, wieviele ich dieses Jahr schaffe. Eine Bekannte von mir hat über 60 Bücher letztes Jahr gelesen. Das werde ich wohl nicht schaffen, doch so ein wenig den SUB abarbeiten, möchte ich doch schon. Mal schauen.

Mein 1. gelesenes Buch in diesem Jahr:

Cupido von Jilliane Hoffman




Kurzbeschreibung: Der Alptraum jeder Frau: Du kommst abends in dein Apartment. Du bist allein. Alles scheint wie immer, nur ein paar Kleinigkeiten lassen dich stutzen. Du kümmerst dich nicht darum. Du gehst schlafen. Und auf diesen Moment, hat der Mann, der unter deinem Fenster lauert, nur gewartet ...
C. J. ist Staatsanwältin in Miami, und sie ist ein As. Eines Tages schnappt die Polizei bei einer zufälligen Verkehrskontrolle einen psychopathischen Serienkiller, nach dem seit Monaten gefahndet wird. Weil C. J. die Beste ist, betraut man sie mit der Anklage. Aber als ihr der Mann vorgeführt wird, den sie im Polizeijargon Cupido nennen, ist sie wie gelähmt. Es besteht kein Zweifel: ihr gegenüber sitzt der Mann, der sie vor 12 Jahren eine ganze, entsetzliche Nacht lang gefoltert und vergewaltigt hat. Wider alle Vernunft will C. J. nur eins: Vergeltung. Dabei vergisst sie, dass Rache auch blind machen kann. Blind gegenüber der tödlichen Gefahr, die für sie von Cupido noch immer ausgeht ...

Klasse Buch, spannender Thriller bis zum Schluss!

Buchwert5.gif



Nickname 15.01.2006, 10.26| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Krimi, Thriller, 5 Punkte,

neue Bilder


Hier meine neuen Bilder, die ich gemalt habe:

(Bilder wurden gelöscht).


Das Kaffee-Bild hängt bei mir in der Küche, die anderen beiden habe ich in meinem Wohnzimmer aufgehängt, mit der Voraussicht, dass irgendwann mein Teracotta-farbiges BIG-Sofa geliefert wird*freu*

Nickname 14.01.2006, 13.03| (3/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Kreativ*

Waschnüsse

Habe heute nichts zu melden!


Vielleicht fällt mir noch was ein.


Meine To-Do-Liste für heute:

  • Waschen
  • putzen (besonders das Bad)
  • staubwischen
  • staubsaugen
  • mein Buch zuende lesen (es wird jetzt spannend)
  • endlich mit den Socken stricken anfangen (ist ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk)

Apropo Waschen: Bei Bea habe ich letztes Jahr von Waschnüssen gelesen. Da dachte ich mir, jetzt probierst du sie auch mal aus, wenn du schon von mehreren Seiten davon hörst. Und sie sind wirklich klasse. Nicht nur dass man die Umwelt schont und sich selbst vor chemischen Stoffern ver-schont, sondern es ist in der Tat wesentlich günstiger.  Ich hab mal hochgerechnet: 1 kg Waschnüsse kosten zwischen 15 und 19 Euro. Pro Waschgang benötigt man ca. 6 g (bei weichem Wasser weniger), macht ca. 166 Waschgänge = 0,08 Euro pro Waschgang. Und die Waschnüsse können zum Teil sogar bis zu 3 x benutzt werden. Da kommt preismäßig kein anderes Waschmittel mit, auch nicht die von Aldi, Lidl & Co. Auch wenn einige meinen, dass Waschnüsse bei stark verschmutzter Wäsche nicht so gut waschen, aber ich habe keine stark verschmutzte Wäsche (keine Kinder, kein Mann ), dafür eine Allergie, von daher sind die Nüsse für mich ideal.


Ich habe meine Waschnüsse hier gekauft, es gibt aber ganz viele andere Internet-Anbieter. Aber man findet dort einige Infos.

Hier ein Bericht von 3sat 

hier ein Bericht vom SW1 

hier eine Waschtipp-Seite

hier die Seite von Öko-Test

Jetzt ist mir ja doch noch was eingefallen

Nickname 13.01.2006, 09.08| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

WIM

Ok, ich war gestern nicht beim Sport (hole ich heute nach), dafür habe ich meine WIM-Aufgabe (Klamotten ausmisten) erledigt, nachdem sogar Engelbert soviel Erfolg damit hatte.

Es ist weniger weggekommen, als ich gedacht habe, weil ich doch noch die eine und andere Hose anprobiert habe und zu meinem Entzücken feststellen durfte, dass ich da wieder reinpasse


Das war natürlich eine große Überraschung, zumal zwei meiner Lieblingshosen dabei waren.
Aber immerhin: es sind zwei Säcke geworden und wie erwartet, weniger die liegenden Sachen (die habe ich nur mal wieder schön sortiert), sondern hauptsächlich alles was auf Bügeln hängt. Hier ist der Beweis:


Jetzt muss ich nur noch die Altglas-Entsorgung nachholen (unser Container war voll), dann habe ich alles erledigt. HURRA!!!!

Nickname 12.01.2006, 08.53| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Kerki's Wetter

Ihr werdet es kaum glauben:
ich hab mein eigenes Wetter!
klickst du hier

Nickname 11.01.2006, 23.24| (3/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Abnehmen Versuch 1/2006

Huch, da kommentiere ich großspurig bei Frau Waldspecht, dass ich mich mit ihr solidarisch erkläre und auch versuche, 4-5 Kilo abzunehmen und was passiert????

Ich esse heute in der Kantine Schnitzel mit Pommes und zum Nachtisch ein Kitekat.

Tja, dafür habe ich mir vorgenommen, heute zum Sport zu gehen in der Hoffnung, damit das Schlimmste zu verhindern.

Nickname 11.01.2006, 12.51| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Der Alchimist

Über dieses Buch muss ich wohl nicht wirklich viel sagen, die meisten von uns kennen es bereits. Ich bin da in dieser Hinsicht ein Spät-Leser. Kurz beschrieben handelt es von einem Schäfer, der auf der Suche nach einem Schatz zu wichtigen Erkenntnissen und Erfahrungen gelangt. Ich habe das Buch in einem Rutsch ausgelesen, ist auch nur 172 Seiten stark. Es hat Spaß gemacht, mit dem jungen Schäfer Erkenntnisse über das Leben zu bekommen. Das Ende hat mich etwas überrascht. Ein Buch, dass man durchaus öfters lesen kann.


Buchwert5.gif

Nickname 11.01.2006, 10.25| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sonstiges, Lebenshilfe, 5 Punkte,

Tickles-Test

Test: Oktoberfest 2006 - Wo feiert man am besten? -->hier

Mein Ergebnis:

Ihr Oktoberfestzelt 2006 sollte das Weinzelt sein!
Wein auf der Wiesn? Klingt komisch, ist aber so! Im Weinzelt finden Sie eine hervorragende Auswahl an Spitzenweinen, Sekt und Champagner. Das dürfte Ihrem Typ eher entsprechen, denn Sie wissen die feineren Dinge des Lebens zu schätzen.

Das Weinzelt gehört zum Gastroverband der Familie Kuffler. Die Kufflers sind eine traditionelle Gastronomenfamilie in München und betreiben unter anderem auch das Mangostin in Thalkirchen und am Flughafen München.

Was ist so besonders am Weinzelt? Ganz einfach: Im Weinzelt geht es einfach ein bisserl gemütlicher zu als bei den anderen großen Wiesnwirten. Es ist klein und fein. Besonders, wenn Sie mit Ihrem Gschbuusi ein paar romantische Stunden erleben möchten, sind Sie hier goldrichtig. Mit Ihrer relaxten und natürlichen Art werden Sie sich wie zu Hause fühlen hier.


Na, jetzt weiß ich bescheid. Obwohl ich gegen eine Maß überhaupt nichts einzuwenden hätte ;-))))) Vor allem, wenn ich sie mit netten Menschen trinken darf!!!

Nickname 10.01.2006, 10.24| (4/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Pläne und Ziele

Punkt 3 und 5 meiner Ziel-Liste habe ich jetzt ans Laufen gebracht. Gerade eben habe ich mich bei der VHS für einen Yoga-Kurs angemeldet und für einen Digital-Kamera-Anfänger-Kurs. Das heißt, dass ich ab Februar/März mittwochs und donnerstags beschäftigt bin.

Mit Sport wollte ich diese Woche anfangen, aber irgendwie hat mir die Zeit einen Strich durch die Rechnung gemacht. Anvisiert ist zur Zeit der Mittwoch oder Donnerstag. Mal sehen.

Ich habe mich am Wochenende bei Buchticket angemeldet und darf heute schon direkt 3 Bücher verschicken. 2 Bücher werde ich wohl diese Woche erhalten. So räume ich indirekt (Bücher werden bei mir nie weniger, was auch gar nicht gewollt ist) meinen Bücherstapel von ungewollten Büchern auf.

Ach ja, WIM, das hat mich heute hart getroffen: Kleiderschrank ausmisten!!!!! Zwar nur das, was auf Bügel hängt, aber genau das ist bei mir das Schlimmste. Und wenn ich ausmiste und einmal mich seelisch und gedanklich mit dieser "Trennung" beschäftigt habe, dann muss ich direkt alles machen. Also wird die Aufgabe wohl aufs Wochenende verschoben - oder mein Sporttermin wird auf nächste Woche verlegt - oder ich leg mal eine Nachtschicht ein. Aber jetzt muss ich ja wohl, da führt jetzt kein Weg mehr dran vorbei. Nötig ist es auf jeden Fall.

Nickname 09.01.2006, 11.14| (4/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Gummibärchen-Orakel

 
Zwei grüne, drei orangene Bärchen

KREATIVITÄT, TRÄGHEIT, HEITERKEIT

Coco Chanel ist die berühmteste Modeschöpferin des 20. Jahrhunderts. Sie hat das kleine Schwarze erfunden. Das lange Graue. Das klassische Braune. Das gedämpfte Blaue. Das seidene Weisse. Und die Ringelsocke. Dabei hat sie alle Farben eingesetzt. Nur eine einzige nicht: Orange. Orange, sagte sie nämlich, sei heilig. Sei die Farbe ihrer schöpferischen Inspiration. Bevor sie ans Entwerfen ging, liess sie sich stets drei Apfelsinen auspressen. Nie mehr, nie weniger. Mit drei Apfelsinen flutscht es, sagte sie. Sie meinte ihre Ideen. Und sie hatte recht. Dreimal Orange, das ist von jeher ein Symbol der Heiterkeit und Kreativität gewesen. Und wenn Sie jetzt drei orangene Bärchen gezogen haben, werden Sie das merken. Die Sonnenenergie in Ihnen wird angeknipst. Es beginnt eine beschwingte, spielerische Zeit. Eine Zeit, in der Sie Ihre Ideen umsetzen können. In der Sie leicht auf Leute zugehen. In der es flutscht. Vorausgesetzt, Sie sinken nicht nach den ersten Erfolgen gleich wieder in Ihren Schnarchsessel zurück. In den Sumpf Ihrer Stagnation. Das geben wir zu bedenken, weil Sie auch zwei grüne Bärchen gezogen haben. Und das bedeutet: Spielerisches Denken und Leichtigkeit finden Sie gut. Solange Sie sich dafür nicht aus den Kissen erheben müssen. Sie haben nun mal eine Tendenz zur Trägheit. Eine Neigung zum Absacken. Aber jetzt werden Sie geliftet! Denn dreimal Orange ist einfach stärker als zweimal Grün. Da bleibt Ihnen gar nichts anderes übrig, als spielerisch und heiter zu werden! Sie können gar nicht anders als kreativ und kontaktfreudig sein! Und da Sie dank zweimal Grün wenigstens eine gute Bodenhaftung haben, werden Sie aus Ihren Ideen womöglich richtig was machen! Aber das werden wir ja dann in der Zeitung lesen.

Nickname 08.01.2006, 21.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

SUB

Ich habe spaßeshalber mal meinen SUB (Stapel ungelesener Bücher) fotografiert. Der sieht dann so aus:


Mal sehen, wieviel ich dieses Jahr schaffe zu lesen. Einige davon habe ich bereits angefangen, aber irgendwie mittendrin aufgehört. Vielleicht sollte ich mal mit denen weitermachen.

Nickname 08.01.2006, 11.09| (7/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Rund ums Buch*

Gedenktage

Speziell bei den zuvor erwähnten Gedenktagen sind doch einige kuriose Fälle dabei.

Nicht nur bereits bekannte Gedenktage wie z. B.

  • 1. Januar Weltfriedenstag
  • 8. März Weltfrauentag
  • 7. April Weltgesundheitstag
  • 1. Mai Tag der Arbeit
  • 15. Mai Internationaler Tag der Familie
  • 1. Juni Internationaler Kindertag
  • 14. Juni Weltblutspendetag
  • 12. August Internationaler Tag der Jugend
  • 1. Dezember Welt-AIDS-Tag

sondern auch Gedenktage über besondere Menschen- und Berufsgruppen wie z. B.

  • 21. Februar Welttag des Fremdenführers
  • 25. Mai Tag der vermissten Kinder
  • 20. Juni Weltflüchtlingstag
  • 8. November Weltputzfrauentag

oder Gedenktage über unser Welt, der Natur, Krankheit wie z. B.

  • 28. Januar Welt-Lepra-Tag
  • 21. März Welttag des Waldes
  • 11. Juli Weltbevölkerungstag
  • 8. August Internationaler Katzentag
  • 1. September Antikriegstag
  • 10. Oktober Tag gegen die Todesstrafe

als auch kulturelle Gedenktage wie

  • 21. März Welttag der Poesie
  • 27. März Welttag des Theaters
  • 23. April Welttag des Buches und des Urheberrechts

gibt es auch ein paar ungewöhnliche Gedenktage:

  • 23. April Tag des Bieres
  • 6. Mai Anti-Diät-Tag
  • 25. Mai Towel Day (Tag des Handtuchs)
  • 1. Juni Weltmilchtag
  • 2. Juni Welthurentag
  • 2. Oktober Schutzengelfest
  • 7. Oktober Welttag der weißen Socken
  • 19. November Welttoilettentag


für mehr Informationen -->hier

Nickname 07.01.2006, 10.42| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *und sonst*

Link-Tipp

Historischer Kalender (-->hier)

Interessanter Link, was z. B. am Geburtstag alles passiert ist

Bei Wikipedia gefunden:

historische Jahrestage (-->hier)

Ereignisse eines Jahres (-->hier)

Ereignisse eines Jahrzehnts (-->hier)

Liste der Gedenktage (-->hier)

Nickname 07.01.2006, 10.28| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Alltags-Mix

  • Ich habe mir am Mittwoch ein neues Sofa gekauft, Lieferzeit leider bis zu 8 Wochen. Mein altes Sofa - ein 10 Jahre altes Ledersofa - ist mittlerweile etwas durchgesessen und ein Stoffsofa ist doch gemütlicher, besonders im Winter. Jetzt muss ich mich in Geduld üben *seufz*

  • Bin gestern in der Stadt gewesen und habe mir "Tintenblut" von Cornelia Funke gekauft. Leider habe ich am Wochenende volles Programm und werde wohl nicht zum Lesen kommen. Aber vielleicht nächste Woche....

  • Endlich Freitag!!!!!!!!!!! Die erste Woche im Jahr finde ich immer besonders lang, irgendwie geht die nicht zuende, besonders wenn man direkt wieder arbeiten muss. Aber einige von Euch haben ja heute frei, wir in NRW müssen arbeiten

  • brauche meine WIM-Aufgabe heute nicht zu erledigen, weil es nichts zu erledigen gibt , dafür ist der normale wöchentliche Hausputz fällig



Nickname 06.01.2006, 08.57| (3/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

HILFE!!!!!!!!

Mein Drucker hat plötzlich einen lila Stich - also nicht mein Drucker selber - sondern meine Ausdrucke. Und ich weiß nicht, wieso das plötzlich so ist. Kann mir da jemand helfen???????

Nachtrag 06.01.06: Es liegt tatsächlich an den Patronen, obwohl sie erst neu eingesetzt waren und trotz Düsenreinigung etc. bekam ich den lila Stich nicht raus. Sehr merkwürdig. Es waren nachgefüllte Patronen. Gibt es da denn so große Unterschiede, was die Farbqualität betrifft? Ich kenn mich da leider nicht so aus, aber die Originale sind mir zu teuer.

Nickname 05.01.2006, 09.31| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Blogito

Bin jetzt auch ein "Täter" im Blogito!

Nickname 04.01.2006, 19.37| (3/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Loslassen

Gestern habe ich es dann doch noch geschafft, meine Zeitungen und diverse Papiere auszusortieren. Eine ganze Einkaufskiste ist voll geworden und steht zur Entsorgung bereits im Flur.

Es war ein befreiendes Gefühl, besonders weil der Erfolg so schnell sichtbar wird. Warum kann man sich nur so schwer von Dingen lösen, von Gegenständen trennen, die man einmal angesammelt hat, obwohl die Trennung einem sichtlich gut tut?

Mit Gefühlen ist es oft so ähnlich, zumindest bei mir. Habe ich einmal jemanden in mein Herz geschlossen, kann ich ihn schwer wieder loslassen. Bei Freunden und guten Bekannten ist das meistens unbeschwert, doch bei Lieben, besonders Ex-Lieben bereitet mir das LOSLASSEN so einige Probleme. Ich frage mich oft, woran ich festhalte, zumal ich verstandsmäßig weiß, dass mir das FESTHALTEN mehr schadet als gut tut.

Der Hobby-Psychologe wird wahrscheinlich sagen, dass das was mit Verlustängsten zu tun hat, vermutlich Erfahrungen aus der Kindheit. Das mag durchaus sein, fast jeder hat in frühester Kindheit solche Erfahrungen gemacht. Heißt für mich allerdings noch lange nicht, dass ich mich damit als Erwachsener noch belasten muss. Dummerweise hat unser Unbewusstes einen eigenen Kopf und reagiert selten so, wie unser Verstand es will.

Ich zerbreche mir schon seit längerer Zeit den Kopf darüber, wie ich dieses Verhalten verändern und mich entsprechend umprogrammieren kann, um besser loslassen zu können und somit Platz für Neues zu schaffen. Wer weiß, vielleicht ist WIM nicht nur ein Mittel, Ordnung im Haushalt zu bekommen, sondern schafft indirekt auch Ordnung in der Menschenseele.

Nickname 04.01.2006, 14.33| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Der Zitronentisch von Julian Barnes

Dieses Buch beinhaltet 11 Erzählungen über das Alter und das Altern, ob aus dem 19. Jahrhundert oder aus unserer Zeit, mit viel - teilweise schwarzem - Humor. Sex spielt in der einen oder anderen Geschichte durchaus eine zentrale Rolle, manch einer mag sich vielleicht daran stören. Doch gerade im sexuellen Bereich wird das Alter oft schmerzlich bewusst. Die eine oder andere Geschichte mag einem zum Nachdenken anregen, die Zeit doch sinnvoller zu nutzen - in jeder Beziehung. Dieses Buch wurde von Elke Heidenreich in ihrer Sendung Lesen vorgestellt und hat dort mein Interesse geweckt.



Übrigends: Die Zitrone ist in China das Symbol des Todes.

Buchwert3.gif

Nickname 04.01.2006, 09.16| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sonstiges, Geschichten, 3 Punkte,

Meine Bücher

So, ich habe mich entschieden: Ich werde hier in diesem Blog meine Bücher vorstellen. Bücher, die ich gerade gelesen habe oder Bücher, die zu meinen Lieblingsbüchern geworden sind. Ich habe vor, die für mich wichtigsten Buchvorstellungen in meinem 2. Blog herüber zu kopieren, um ihn dann schließen zu können. Da ich schon etwas vorgebloggt habe, hat sich der Mittwoch als Büchertag herauskristallisiert.


Auf meiner Zusatzseite "Bücher" gibt es dann eine Liste von den Büchern, die ich hier gebloggt habe - mit einer Verlinkung (damit ich nicht den Überblick verliere ;-))

Natürlich werde ich keine so umfangreichen Rezessionen schreiben (können) wie bei Sarasalamander, dieses Talent fehlt mir leider, doch falls es dort schon eine Beschreibung über dieses Buch geben sollte, und ich es weiß, werde ich gerne dorthin verweisen.

Nickname 04.01.2006, 08.04| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

WIM

Erst letzte Woche ging mir der ganze Krempel tierisch auf den Geist. Die Wohnung war zugestellt mit Weihnachtsdeko und sonstigem Nippes. In jeder meiner Ecken befindet sich irgendetwas, die Schränke sind proppevoll. Ich fühle mich belastet von dem ganzen Zeug, kann mich aber leider immer sehr schwer von etwas trennen. Heute habe ich beschlossen, doch mal bei WIM mitzumachen, auch wenn mir diese Massen-Aktionen nicht unbedingt zusagen. Doch ich denke, es kann mich motivieren und ich werde vielleicht den einen oder anderen Tipp erhalten. Die Idee finde ich sehr gut.

Meine Weihnachtsdeko hat am Wochenende wieder ihren Platz im Keller eingenommen und ich fühle mich schon etwas erleichtert. Heute ist Leergut und Altglas dran. Wieder etwas Ballast weniger.

Nickname 03.01.2006, 10.31| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Na super, da kämpfte ich bisher erfolgreich gegen diverse Bakterien, Schnupfen & Co., und dann ist man 1 x seelisch scheiße drauf und schon tummeln sich lustig die Lippenbläschen auf meinem Mund. Ich finde das total ätzend, zumal ich diese Dinge hasse wie die Pest. Fehlt nur noch so 'nen blöden Spruch wie "Haste Silvester die falsche Liebe geküsst?" Das schlimme: Man kann nicht wirklich was dagegen machen. Die Cremes vermeiden zwar die großflächige Ausbreitung, doch das Abheilen dauert eben. Echt doof.

Nickname 03.01.2006, 09.34| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Jahreshoroskop 2006

gefunden hier


Schütze
(23. November bis 21. Dezember)

Die Jahres-Wettervorhersage für die weltoffene Schütze-Frau verspricht fast durchgehend Sonnenschein. Pluto, Planet der Transformation, lässt Sie alten Kummer endlich vergessen und macht Sie offen für neues Liebesglück. Der Mond stärkt 2006 Ihre Intuition. Verlassen Sie sich also bei allen Entscheidungen auf Ihr Bauchgefühl.

Na, da hätte ich nun so gar nichts dagegen, obwohl die Horoskope das jedes Jahr für den Schützen/die Schützin sagen


LIEBE & LEIDENSCHAFT
Wie schon im alten Jahr steht auch 2006 der erneuernde Pluto im Tierkreiszeichen der Schütze-Frau und intensiviert Ihr Liebesleben. 2005 ging das mit einigen Beziehungsrangeleien einher, doch jetzt stellt sich Ihr Partner auf Ihre Bedürfnisse ein. Damit ist der Weg frei für abwechslungsreichen Sex, große Gefühle und eine Prise Abenteuer. Von Februar bis August gleiten Sie auf einer Welle des Glücks. Im Herbst sucht er das Abenteuer einmal ohne Sie. Die Sterne raten Ihnen, ihm diesen Ausrutscher zu verzeihen. Ungebundene Schütze-Frauen haben auf Fehltritte keine Lust mehr und löschen bis März alle Ex-Lover aus ihrem Gedächtnis. Jahresherrscher Mond hilft ihnen dabei, einen Mann, den Sie im Mai, Juni oder Oktober auf einer Reise treffen, ganz nah an sich heranzulassen.

Wieviel Intensivität in meinem Liebesleben kann ich noch verkraften? Und woher wissen die, dass ich im Mai und Oktober auf Reisen gehe????


BERUF & ERFOLG
Ihr unerschütterlicher Glaube an eine Sache, die andere für aussichtslos halten, kann Berge versetzen. Diese Fähigkeit zusammen mit Ihrer Fantasie prädestiniert Sie für kreative Berufe. 2006 sollten Sie sich besonders im April, August und Dezember bei Karriereentscheidungen ganz auf Ihre Intuition verlassen. Die besten Urlaubszeiten sind März und Juli.

Tatsächlich habe ich im Juli Urlaub, na sowas.


GESUNDHEIT & FITNESS
Ihre körperliche Fitness ist stark von Ihrer inneren Haltung abhängig: Müssen Sie emotional in Deckung gehen oder sich verbiegen, reagiert Ihr Rücken sofort mit Verspannungen und Schmerzen. Da aber selbst die mutige Schütze-Frau nicht immer ohne Kompromisse auskommt, sollten Sie Ihre Muskulatur durch Schwimmen oder Krafttraining stärken.

siehe gute Vorsätze für 2006 ;-))



DIE SCHÜTZE-FRAU UND IHRE MÄNNER
Der WIDDER ist nicht mehr als ein toller Kumpel. Ein STIER versteht nicht, dass Berechenbarkeit Sie langweilt. Flirten Sie mit dem ZWILLING, aber überstürzen Sie nichts. Achtung: Dem KREBS sollen Sie Geliebte und Mutter sein. Der LÖWE beeindruckt Sie im Mai. Ob mehr daraus wird, wissen Sie im Winter. Eine JUNGFRAU braucht die Gewohnheit wie Sie die Abwechslung – das wird nichts. Wie eine Ladung Dynamit ist die WAAGE im Bett. Der grüblerische SKORPION bremst im Februar nur Ihren Optimismus. Ein SCHÜTZE ist Ihr Hauptgewinn. Der STEINBOCK lebt auf einem anderen Stern. Ein WASSERMANN will 2006 Ihr Herz erobern. Der FISCH verschließt sich vor Ihnen.

Einfach ein Mann wäre mir schon recht ;-))))

Nickname 03.01.2006, 08.38| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Besucherzahl

Da ist meine Besucherzahl plötzlich 5stellig geworden, und ich hab's noch nicht mal bemerkt. Lustigerweise ist die Robot-Zahl 3 x so hoch. Und ein paar sind mir auch durchgegangen. Aber egal. Für meinen kleinen privaten Blog ist die Zahl durchaus ganz gut. Ich bin zufrieden.

Nickname 02.01.2006, 14.14| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Pläne und Ziele für 2006

Das habe ich mir für 2006 vorgenommen:

  1. Abnehmen (wie jedes Jahr )
  2. regelmäßig zum Sport gehen (ich arbeite daran)
  3. mit Yoga wieder anfangen, evtl. Kurs
  4. mein Gefühls- und Liebesleben aus dem Chaos befreien (ist wohl eher eine Lebensaufgabe)
  5. einen Digital-Fotografie-Kurs belegen (damit ich endlich auch meine Kamera bedienen kann)
  6. einen Wellness-Urlaub im Mai verbunden mit einer kleinen Tour am Rhein entlang, wo rein zufällig ein paar sehr liebe Menschen wohnen
  7. (Wieder-)Treffen einiger Seelenfärbler (da nehme ich auch Kreisverkehre in Kauf ;-))))
  8. Fahrt nach Rom
  9. meine Homepage erweitern
  10. mehr Zeit mit meinen Freunden verbringen
  11. weniger fernsehen, mehr lesen
  12. Oktoberfest in München

Nickname 02.01.2006, 12.26| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Kerki's Bibliothek

Ich hadere mit mir. Zeitlich komme ich nicht dazu, meinen 2. Blog "Kerki's Bibliothek" zu pflegen und mit neuen Büchern zu bestücken, obwohl ich ihn irgendwie schön finde. Nun überlege ich mir, ob ich diesen Blog nicht auflösen und lieber in diesem Blog integrieren soll. Aber ich weiß noch nicht wie. Ich befürchte, es wird sonst zu unübersichtlich.

Vielleicht kappe ich eine extra Seite, z. B. die mit meinen Bildern, weil ich meine "Kunstwerke" ohnehin auf meiner Page habe und es somit doppelt ist. Oder ich stelle die Bücher auf meiner Page. Ach, ich weiß auch nicht. Ich habe da irgendwie keine richtige Meinung zu. Was sagt Ihr denn?

Nickname 02.01.2006, 09.09| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Frohes Neues Jahr

Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr, besonders viel Gesundheit, viele glückliche Momente, Zufriedenheit und dass Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Nickname 02.01.2006, 09.04| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4531

Besucherstatistik