Urlaub

Ich möchte mit einer Freundin spontan im März für 1 Woche in die Türkei fahren.

Wer hat da gute Tipps? Wo kann man hinfahren? Wo kann man am besten und am günstigesten im Internet buchen? Hat da jemand Erfahrung?

Bin für jede Anregung, Tipp und Hinweis dankbar!!!!!

Nickname 31.01.2006, 16.05| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *On Tour*

Sudoku

Na super, Sabine ist es "schuld", dass ich eine potenzielle neue Sucht entdeckt habe:

SUDOKU, gibt es im Internet auf dieser Seite hier, für Anfänger wie mich ideal. Eine Spielanleitung habe ich hier gefunden.

Tja, Solitär, Logical-Rätsel & Co. sind dann wohl erstmal out

Hat noch jemand diese Sucht für sich beansprucht?

Nickname 31.01.2006, 13.07| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Google-Suche

Suchbegriffe über Google im Januar, die auf meinen Blog verwiesen:

  • ich hasse marie (nanu? und da kommt man auf meinen Blog????)
  • jahreshoroskop wassermann (bin doch gar kein Wassermann, bin quirliger Schütze)
  • farbkleckse mit photoshop (ohweh, daran bin ich verzweifelt)
  • reinigen angelaufenen silberschmuck (guter Tipp, was?)
  • Acrylmalerei selbst machen (gar nicht so schwer)
  • Farbkleckse für die Haube (???? wofür braucht man die???)
  • Farbkleckse, Farbenkleckse (ja, ganz viel Farbe ;-)))
  • Gedicht zum Geburtstagsgeschenk einer Kamera 50.Geburtstag
  • eckdaten von christian fürchtegott gellert über ihn (Musste erstmal nachgucken, wer das ist)
  • khalil djibran (und immer wieder abenteuerlich, wie er geschrieben wird)
  • sanguiniker vogel (wusste gar nicht, dass es so ein Wort bei mir gibt)
  • chin. Sprichwort lächeln (schön)
  • Welthurentag 2006 (das kann doch nur ein Mann gewesen sein ;-)))
  • Farbkleckse+Krankheiten (wie passt den das zusammen?)

und ganz viele kommen über Google-Bildersuche auf meinen kleinen Blog.

Nickname 31.01.2006, 08.43| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Blog gesperrt

Beepblog hat wohl was mit beepworld zu tun. Nachdem ich gerade (vor einer halben Stunde) Beepblog angeschrieben habe, wurde der Blog der besagten Dame gesperrt. Das finde ich konsequent und gut.

Ich hoffe, dass sie aufgewacht ist und mittlerweile verstanden hat, dass das Internet kein Selbstbedienungsladen ist. Und Fragen kostet nichts und erspart einem viel Ärger.

Nickname 30.01.2006, 15.38| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Statistik

Ich bin Statistik-Gucker und finde es immer wieder schade, dass nur die letzten 50 Einträge zu sehen sind.

Bei mir ist es mittlerweile so, dass ich unheimlich viele Einträge dieser Art habe:

http://images.google.at/imgres?imgurl=

http://www.kerkis-farbkleckse.de/images/kunde/Clips/relaxen.jpg&

imgrefurl=http://www.kerkis-farbkleckse.de/%3F

what%3Dthema%26tid%3D11&h=414&w=400&sz=26&tbnid=czRa


Kann mir das jemand übersetzen? Es handelt sich auf jeden Fall um ein Bild oder Foto, soviel habe ich daraus interpretiert. Heißt das jetzt, dass jemand ein Bild gesucht hat und auf meine Seite gekommen ist? Und was bedeutet der ganze Rattenschwanz dahinter? Seit der Bilderklau-Geschichte will ich irgendwie mehr wissen. Brauche INFOS!!!

Nickname 30.01.2006, 15.20| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Alles nur geklaut

Tja, die unten genannte Dame hat zwar meine Kommentare gelöscht, auch die Rubrik aus ihrer Blogleiste entfernt, aber die Beiträge sind noch drin, wie ich heute festgestellt habe. Ich hatte doch tatsächlich gedacht, sie würde diese Beiträge löschen, kommentarlos zwar, aber immerhin.

Anscheindend ist diese Dame noch dreister als ich dachte. Vermutlich hat sie den kompletten Blog zusammengeklaut, denken muss man das ja jetzt, nachdem sie sich nachweislich bei einigen fremden Blogs bedient hat.  Ob die privaten Bilder echt sind.....???? Man weiß es nicht.

Ich habe jetzt das Problem, dass ich unschlüssig bin, wie ich mich weiter verhalten soll. Es ärgert mich immer noch, dass sie einfach ein privates Bild von mir veröffentlicht (und ein Foto von meinem SUB in meiner Wohnung finde ich sehr privat) und es als ihres darstellt. Letztendlich ist es eine Bagatelle und der Gang zum Rechtsanwalt - auch wenn es mein Recht wäre und ich sämtliche Beweise habe - wäre eher lächerlich. Auf der anderen Seite klaut diese Dame vermutlich weiter, solange niemand ihr deutlich macht, dass sie gegen das Urheberrecht verstößt.

Lohnt sich der Ärger wegen so Einer überhaupt???

Nickname 30.01.2006, 10.37| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück von Francois Lelord

Es war einmal ein junger Psychiater, der Hector hieß. Er trug eine kleine, intellektuelle Brille und verstand es, den Leuten mit nachdenklicher Miene und echtem Interesse zuzuhören. Hector war ein ziemlich guter Psychiater. Und trotzdem war er mit sich nicht zufrieden. Weil er ganz deutlich sah, daß er die Leute nicht glücklich machen konnte. Kurz entschlossen begibt sich Hector auf eine Weltreise, in der Hoffnung, das Geheimnis des Glücks zu entdecken. Und allen, denen er begegnet, stellt er dieselbe Frage, die bei Männern meist Belustigung, bei Frauen eher Tränen hervorruft: Sind Sie glücklich?
Warum träumen wir so oft von einem glücklicheren Leben? Liegt das Glück im beruflichen Erfolg oder im privaten? Hängt es von den Umständen ab oder von unserer Sichtweise? Am Ende seiner Abenteuer weiß Hector dreiundzwanzig Antworten – und daß nichts einfacher ist als wahres Glück.
.

Ein sehr schönes Buch, regt zum Nachdenken an, was für einen selbst Glück bedeutet. Letztendlich ist es doch immer eine Frage der Sichtweise und persönlichen Einstellung.

Buchwert4.gif

Nickname 29.01.2006, 11.20| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sonstiges, Lebenshilfe, 4 Punkte,

Geklaut

Diese Frau "Andrea Gruner" klaut Beiträge aus unseren Blogs und kopiert sie in ihrem Blog. Cekado brachte mich darauf. Vielen Dank dafür.


Ich persönlich finde das eine bodenlose Frechheit, sich so unverfroren an fremden Gedankengut und Bilder zu vergreifen, ohne wenigstens vorher gefragt zu haben.

Ich bestehe bei ihr darauf, dass sie das Foto von meinem SUB aus dem Blog nimmt, immerhin ist das für mich etwas persönliches, es sind meine Bücher in meiner Wohnung! Meine Buchrezensionen kann sie sich von mir aus an die Wand nageln. Wenn diese Frau dermaßen fantasielos ist und ihr selbst nichts einfällt, kann sie mir nur leid tun.

Sauer bin ich aber trotzdem!!!!!!




Nachtrag: Aufgrund meiner Kommentare in ihrem Blog hat sie wohl die Beiträge und die Bilder gelöscht - allerdings kommentarlos. Naja, hoffen wir, dass sie beim nächsten Mal etwas vorsichtiger ist und wenigstens nachfragt.


2. Nachtrag 30.01.06: Frau Gruner hat die Einträge nicht gelöscht, sondern lediglich das Thema herausgenommen. Bilder wie auch Einträge sind weiterhin vorhanden.

Nickname 28.01.2006, 12.10| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

WIM-Liste

Damit ich den Überblick nicht verliere, nachträglich meine abgehakte - oder nicht abgehakte - WIM-Liste der letzten 3 Wochen:



1. WIM-Woche

  • Leergut, Altglas, Altpapier, gesammelte Zeitschriften entsorgen, auch dem Reisswolf das Papier entreissen - erledigt
  • Beherbergungsorte von Kelle, Küchenhelfern und Co (aus)sortieren und auswischen - war nichts zu tun
  • (Badezimmer)Spiegelschrank + Ablagen aufräumen, auch aussortieren, abwischen und Spiegel putzen - erledigt
  • Monitor und Tastatur säubern, Schreitisch entblättern ;-), Kugelschreiber sortieren - war nichts zu tun
  • Weihnachtsdeko wegräumen - erledigt

2. WIM-Woche

  • Kleiderbügel entkleidern: Lieblingssachen bleiben drin; Ausgehsachen auch drin lassen; ungetragene Sachen sortieren wir aus - erledigt
  • Waschlappen, Handtücher, Badetücher + Geschirrhandtücher aufräumen, bejahrte Exemplare werden befördert...in die Putzlappenkiste  - war nichts zu tun
  • Liegende Konfektion( Shirt, Pulli, Pyjama,Top etc.) gnadenlos und ehrlich aussortieren - erledigt
  • Bettwäsche, Laken, Spannbettlaken kritisch unter die Lupe nehmen, Was davon wird tatsächlich noch aufgezogen, der Rest geht weg - war nichts zu tun
  • Strümpfe und Strumpfhosen, Socken und Kniestrümpfe....paarweiser Auftritt wird angestrebt - erledigt
  • mentale Vorbereitung auf die "Zukünftige"...........Steuerberatung bei einer Tasse Kaffee - erledigt

3. WIM-Woche

  • Dunstabzugshaube einer "Entfettung" unterziehen, nebst Filterwechsel - keine Lust dazu gehabt
  • Topfschrank aus - auf - und enträumen, Schrank auswischen - war nichts zu tun
  • Prophylaxe  Altpapier - Altglas - und Zeitschriftenabstinenz wiederholen, Leergut kommt auch weg, 7 Zeitschriften nicht vergessen - erledigt
  • Eine "Kammer des Grauens" nach eigener Wahl benennen, in Aufräumangriff nehmen und nach Erledigung kommentieren (Kellerräume, Speicher und Lagerhallen sind davon ausgeschlossen) , für diese Aufgabe mehr Zeit einplanen - erledigt
  • Wohnungstür innen und aussen abwaschen - keine Zeit gehabt
  • Frei!! 

Nickname 27.01.2006, 11.53| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Stöckchen

na gut, fange ich mal das Stöckchen von Andrea auf:


4 Jobs die du in deinem Leben hattest:

Bürokauffrau, Bürokauffrau, Bürokauffrau, Bürokauffrau

und das immer beim gleichen Arbeitgeber, wenn das keine Treue ist...


4 Filme die du immer wieder anschauen kannst

Legenden der Leidenschaft (was für ein Brad Pitt *schwärm*)

Harry und Sally

Besser gehts nicht



4 Orte in denen du gewohnt hast.

geboren Krefeld

gewohnt in Krefeld, St. Tönis, dann wieder Krefeld und Krefeld-Hüls


4 TV-Serien die du gerne anschaust

Verliebt in Berlin (ich gestehe: find die klasse!!!)

Einsatz in vier Wänden

mehr fallen mir im Moment nicht ein



4 Plätze in denen du im Urlaub warst.

Italien - Rundreise

Frankreich - Bretagne

Teneriffa

Österreich- Wien und Salzburg (geile Städte)

und ganz viele andere Länder und Orte


4 Webseiten, die du täglich besuchst

Seelenfarben, diverse Blogs, Zeit zu Leben, und zur Zeit WIM


4 Deiner Lieblingsessen

Steak, Salat, Apfelpfannekuchen, Aufläufe

4 Plätze wo du gerne im Augenblick sein möchtest

im Bett (am liebsten mit einem netten Lover-Boy ;-))))

am Meer, wo es schön warm ist

das wars eigentlich, oder besser gesagt: überall, nur nicht auf der Arbeit 



4 Blogger die du taggst

keinen, da schon fast alle das Stöckchen haben und ich niemanden damit zuwerfen will

Nickname 26.01.2006, 11.10| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Persönliches* | Tags: Stöckchen

vorgestellte Bücher

INFO:

Alle hier in diesem Blog vorgestellten Bücher habe ich auf meiner Extraseite vermerkt, einmal sortiert nach Autor und einmal sortiert nach Thema unter

vorgestellte Bücher ODER (siehe rechte Blog-Spalte)


damit Ihr und ich den Überblick behalte, übrigends auch mit meiner ganz persönlichen Wertung.

Nickname 26.01.2006, 10.29| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört*

Verpasst

Da bin ich gerade mal ein paar Tage nicht im Bloggerleben, schon habe ich eine Menge verpasst und komme mit den Lesen gar nicht mehr nach.

Erstmal: Vielen lieben Dank für die tolle Karte!!!!!! Die ist gestern bei mir eingetrudelt und ich habe mich sehr darüber gefreut. Ich war noch nie dort, aber wer weiß, irgendwann werde ich vielleicht auch mal dorthin fahren.

Im Büro ist viel Arbeit, ich muss die letzten zwei Tage aufholen. Außerdem bin ich die nächsten Tage mal wieder auf Achse. Und wieder ist Zeit mein Hauptproblem.




Nickname 26.01.2006, 10.17| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Gevatter Tod von Terry Pratchett

Der junge Mort ist verzweifelt auf der Suche nach einer Lehrstelle. Das Angebot Gevatter Tods kommt ihm daher gerade recht: freie Kost und Logie, Nutzung des betriebseigenen Pferds, Sonderurlaub für die Beerdigung naher Verwandter nicht erforderlich. Mort macht seine Sache so gut, daß der Tod beruhigt in den Urlaub aufbricht. Doch schon bald gibt es Probleme: Statt die Seele einer Prinzessin einzusammeln, die bei einem Attentat ums Leben kommen soll, rettet Mort das Mädchen. Und er muß erkennen, daß er damit nicht nur seine Stelle, sondern das Gefüge aus Leben und Tod auf der Scheibenwelt aufs Spiel gesetzt hat…

Was mir besonders an den Scheibenwelt-Romanen von Terry Pratchet gefällt, ist die Schreibart und seinen unverwechselbaren Humor. Schon alleine, dass er den Tod, namentlich TOD nur in Großbuchstaben sprechen oder seine Figuren Bindestriche sprechen und laut schweigen lässt, zeigt sein Talent für das Wortgewandte.

Buchwert5.gif


Rezension von SaraSalamander

Nickname 25.01.2006, 18.22| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Fantasy, Pratchett, Scheibenwelt, Humor, 5 Punkte,

Chaos beseitigt

Ich bin wieder da!!!!!! Und das große Chaos ist weg. Ich habe gestern den ganzen Tag damit zugebracht, wieder in den ursprünglichen Zustand zu bekommen und festgestellt, dass Einpacken wesentlich schneller geht als Auspacken und wieder Einräumen. O.k, ich habe dazwischen telefoniert, hatte Besuch und musste natürlich Verliebt in Berlin gucken (nachdem mein Fernseher und meine Anlage wieder angeschlossen waren), aber da ich Urlaub hatte, hatte ich ja genug Zeit.


Hier übrigends mal ein Foto, wie es kurzfristig in meinem Büro aussah: Alle diese Kartons (15 Stück) waren voll mit Büchern, die ich in meinem Wohnzimmer verteilt habe.




Als nächstes werde ich wohl mein Büro mal wieder auf Vordermann trimmen, das hebe ich mir aber fürs Wochenende auf (winke winke an WIM). Ablage muss ich ganz dringend machen, aber so wie wir die Viola kennengelernt haben, kommt sie bestimmt bald auf diese Idee (*seufz* hoffentlich nicht so schnell, dass ist nämlich bei mir eine Tagesaufgabe).

Nickname 25.01.2006, 13.54| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Renovierung

PAUSE...

...denn ich hab die Maler im Haus! Mein Wohnzimmer wird renoviert, dass heißt, dass ich ungefähr 500 Bücher & Co in Kartons in meiner Wohnung verteilt habe, u. a. auch im Büro, und somit nicht mehr an meinen Rechner komme.

Nickname 23.01.2006, 09.26| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Theos Reise von Chatherine Clement

Theo ist vierzehn Jahre alt, als er erfährt, daß er schwer krank ist und vielleicht sogar sterben muß. Da kommt seine reiche und verrückte Tante Marthe zu Besuch und lädt ihn ein zu einer Reise um die Welt. Dank ihres verwickelten Liebeslebens hat sie Freunde in allen Erdteilen, und eingehüllt in ein indisches Gewand organisiert sie mit ihrem Handy die Reiseroute: Jerusalem, Kairo, Rom, Benares, Jakarta, Tokio, Moskau, Istanbul, Dakar, Bahia, New York und Prag. Überall wird Theo auf kundige Führer treffen, die ihm vom Judentum bis zum Islam, vom Buddhismus bis zum Schamanismus, von der Urkirche bis zum Mormonentum alle Glaubensrichtungen erklären und ihn sogar an den wichtigsten Festen und Riten teilnehmen lassen. Theo staunt, und seine Fragen nehmen kein Ende: Warum gibt es so viele verschiedene Religionen? Warum suchen die Menschen überall auf der Welt nach dem Göttlichen? Gibt es etwas, das alle Religionen vereint? Am Ende der Reise hat Theo tatsächlich die eine oder andere Antwort gefunden. Und dann geschieht das Unglaubliche: Wo westliche Medizin an ihre Grenzen stieß, hat diese Reise zu den Geheimnissen der Menschheit Theo auf wundersame Weise geheilt.
. 

Dieses Buch gewährt einen kurzen Einblick in die verschiedenen Religionen unserer Welt. Schön und leicht verständlich geschrieben

Buchwert4.gif


Nickname 22.01.2006, 11.09| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sonstiges, Lebenshilfe, 4 Punkte,

WIM

Bei meiner Küchenschublade bin ich gestern gescheitert, ich habe lieber gequatscht, als mich WIM hinzugeben. Überhaupt hinke ich ein wenig hinterher, da ich diese Woche so viele andere Dinge zu erledigen hatte.

Da heute mein Hausputztag ist, werde ich das nachholen. Neben dem üblichen Aufräumen, Saugen, Bad putzen, Spülen etc. kommen nun noch diese Aufgaben dazu:

  1. Küchenkramschublade aufräumen (hoffentlich kann ich nicht wieder alles doch noch mal gebrauchen)
  2. Altpapier in den Container schmeißen (das ist einfach, da muss ich nur zu unserer blauen Tonne gehen)
  3. Altglas - endlich - entsorgen (damit fahre ich schon seit ein paar Tagen spazieren)
  4. Wohnungstür sauber machen (aktuelle WIM-Aufgabe)

Damit wäre mein Freitag verplant.

Das Wochenende nehme ich mir dann frei - von allem. Bloggen werde ich wahrscheinlich auch nicht, denn ich bin das ganze Wochenende unterwegs. Mal sehen...


Ich wünsche Euch allen ein Schönes Wochenende!!!!!!

Nickname 20.01.2006, 09.47| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Kalenderblatt von heute

Ich bin etwas irritiert über das heutige Kalenderblatt von Engelbert. Der ursprüngliche Aufruf war, erotische Grußkarten zu kreieren. Ich war sehr gespannt darauf. Heute nun wurden sie von Engelbert vorgestellt und ich war doch recht verwundert.


Die Karten sind alle wunderschön, ich war sehr überrascht, wie professionell einige sind, aber als erotisch würde ich sie nicht verschicken, eher, wenn ich jemanden sagen möchte, dass ich ihn lieb habe.

Meiner Meinung nach treffen nur höchstens 1/3 der Karten das Thema "Erotik", die anderen sprechen eher die Themen Liebe, Partnerschaft, Geborgenheit etc. an. Wird da etwas verwechselt? Oder ist Erotik in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabu-Thema?

Für mich hat Erotik etwas mit Leidenschaft zu tun, mit Begierde, mit Sex, mit heißen Gedanken, heißen Nächten, schönen Körpern.......

Sehe ich das etwas falsch?

Nickname 19.01.2006, 08.45| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Die Bibel nach Biff von Christopher Moore


Im Buch der Bücher fehlen einige Kapitel: Unter den wachsamen Augen von Engel Raziel soll Biff diese Lücke füllen und alles über die Kindheit und die turbulente Jugend von Jesus Christus berichten. Biff ist der einzige glaubwürdige Zeuge dieser Zeit, schließlich ist er in all den Jahren Jesus' bester Freund gewesen und stand ihm schon zur Seite, als dieser noch versuchte, vertrocknete Eidechsen zum Leben zu erwecken ...
. 

Der Untertitel "Die wilden Jugendjahre von Jesus, erzählt von seinem besten Freund" lässt einiges erahnen, obwohl die wilden Jugendjahre wohl eher auf seinen besten Freund Biff zutreffen. Biff ist so ziemlich das genaue Gegenteil von Joshua, sexuell sehr aktiv und lässt nichts anbrennen. In seiner lockeren Art und wie ihm der Schnabel gewachsen ist, erzählt er die Geschichte aus seiner Sicht. Sehr amüsant und unterhaltend.

Buchwert5.gif

Nickname 18.01.2006, 14.23| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Humor, Sonstiges, 5 Punkte,

Block(g)ade

Ich werde den Blog von Frau Wald(Schoko-)Specht nicht mehr besuchen wegen seelischer Grausamkeit!!!! Jawohl!!!!

Wer wissen will warum, klick hier

Natürlich habe ich schon meine Lieblingsriegel entdeckt - die erkenne ich immer *seufz*

Ich bin bekennende "Kinderschokoladen"-Süchtige. 1 Tafel davon esse ich in Null komma NIX auf und könnte noch eine hinterherschieben. Mein Rekord liegt bei 3 Tafeln am Tag.



Nachtrag: Der Schokoladentest auf dieser unglaublich interessanten Schokoladenseite hat dies ergeben:

Sie lieben Schokolade und Sie müssen sich keine Sorgen machen, Ihr Appetit auf Schokolade ist noch nicht krankhaft :)!

Na, dann geht es ja noch.

Nickname 18.01.2006, 09.05| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

neuer robot

Kaum schreibe ich von meinen Besucherzahlen, schon schleicht sich - nach langer Zeit mal wieder - ein Robot ein: Exabot heißt er.

Nickname 17.01.2006, 13.52| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

P.S. Ich liebe Dich von Cecelia Ahorn

Kurzbeschreibung lt. Amazon: Der Plan war einfach: zusammenbleiben, ein Leben lang. Doch nun ist Gerry tot. Gehirntumor. Und Holly, erst 29, bleibt alleine zurück. Wie soll sie nun weitermachen? Alles scheint zu Ende. Da taucht ein Paket mit Briefen auf: von Gerry, geschrieben in seinen letzten Lebenstagen, für Holly, für die nächsten Monate. "Werde Karaoke-Queen, Holly! Suche Dir endlich einen interessanten Job, Holly! Greif nach den Sternen, Holly! Und PS: Ich liebe Dich!". Holly lacht, weint, und tut, was Gerry schreibt: sie lernt, wer ihre wahren Freunde sind. Sie lernt, sich ein wenig neu zu verlieben und macht mit jedem Brief einen Schritt in ein neues Leben und in neues Glück.
.

Ich fand das Buch sehr schön geschrieben, teilweise rührend, teilweise komisch. Es berührt eben alle Facetten des Lebens und gibt ein Stück wieder, wie Trauerarbeit aussehen kann bzw. wie Trauer bewältigt werden kann und das das Leben weitergeht. Macht nicht nur denen Mut, die ähnliches erlebt haben, sondern auch denen die eine Trennung zu verarbeiten haben.

Buchwert4.gif




Nickname 17.01.2006, 13.40| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Liebe, 4 Punkte,

Besucherzahl

Meine tatsächliche Besucherzahl (ohne Robots, die habe ich mittlerweile fast alle eliminiert) ist seit dem Adventskalender gestiegen, was mich sehr freut  Vorher waren es immer zwischen 20 und 35 Besucher, jetzt sind es zwischen 55 und 70 Besucher. Das finde ich toll, vor allem weil ich durch die Statistik auch immer wieder auf neue interessante Blogs stoße. Leider finde ich die manchmal nicht mehr wieder. 

Eine zeitlang habe ich sämtliche Links unter Favouriten gespeichert, doch mittlerweile habe ich komplett den Überblick verloren, da ein Teil auf der Arbeit, ein Teil zuhause abgespeichert war, und ich musste die Liste löschen. Ich habe für mich noch kein sinnvolles System gefunden, wie ich mir die vielen Blogs und andere interessante Links übersichtlich "notieren" kann. Wie macht ihr das?

Nickname 17.01.2006, 08.30| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

-300g

300 g sind weniger seit letzte Woche Mittwoch. Das ist zwar nicht viel, aber dafür, dass ich gezwungener Maßen am Wochenende Cola trinken musste, bin ich ganz froh darüber.

Besser grammweise abnehmen als kiloweise zunehmen

Nickname 16.01.2006, 11.47| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4532

Besucherstatistik