GEWONNEN!!!!!

Ich habe tatsächlich mal etwas gewonnen!!!

dance.gif dance.gif dance.gif dance.gif dance.gif

Und zwar einen 2. Design-Blog, gesponsort von Jokers!



Gestern habe ich es erfahren und Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass ich direkt angefangen habe zu basteln.

Hier ist das (vorläufige) Ergebnis meines Headers:



gebildet2d400.gif



Da ich in letzter Zeit sehr wenig mit Fotos gemacht habe, werde ich mich durch diesen Blog wieder mehr damit beschäftigen. Die Ergebnisse sind dann dort zu sehen. Ob es normale Fotografien sind, oder Bilder mit Sprüchen, oder Gedichte und Zitate, alles was sich bilden lässt, wird sich in diesem Blog wiederfinden.



Ich hoffe, Ihr schaut ab und zu mal vorbei.


Bannergebildet.gif

Nickname 14.02.2007, 09.16| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Compu & Co.*

Seminar

Bin heute den ganzen Tag auf Seminar. Ich bin ja mal gespannt. Meistens langweile ich mich sehr schnell dabei, besonders wenn es um Computer/Programm-Seminare geht. Das geht mir meistens zu langsam und irgendwie finde ich es oft nicht nötig, ein und die gleiche Sache mehrmals durchzukauen. Ich hoffe, die restlichen Teilnehmer sind alle gut auf Draht und es verzögert sich nicht unnötig.

Nickname 13.02.2007, 08.11| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Achtung! Gejammer!

Ich kann nicht behaupten, dass mein Wochenende besonders gut war. Die Sauna war entspannend und sie tat unheimlich gut. Die Schmerzen sind aber weiterhin da und ich merke, wie ich langsam sickig werde. Seit Wochen habe ich nicht mehr gut geschlafen, wache ständig wegen den Schmerzen auf. Und so langsam bin ich frustriert, weil mir - und ich mir selbst - anscheinend nicht helfen kann.

Der Samstag war gefühlsmäßig eher ein negativer Tag. Ich war frustriert, aggressiv und wehleidig. Wenn es einen Oskar in Selbstmitleid geben würde, den hätte ich bekommen. "Ach, was ist die Welt so grausam!". Ich hasse diese Weltuntergangsstimmung bei mir. Und doch kann ich sie nicht verhindern. Zuviele Gedanken gehen mir durch den Kopf, zuviele Lebensbereiche sind zu überdenken und neu zu bewerten, zuviel auf einmal. Wie immer....

Doch jetzt beginnt eine neue Woche, und hoffentlich eine positivere Zeit.

Heute habe ich das 1. x Krankengymnastik. Ich verspreche mir nicht viel davon, doch die 20 Minuten werden mir bestimmt gut tun. Immerhin 20 positive Minuten.

Ansonsten habe ich diese Woche eine Menge zu tun. Das lenkt vielleicht ab.

So, genug gejammert. Ich schmeiß mir jetzt noch eine Schmerztablette ein und versuche, diesen Tag zu überstehen.

Achja: Bitte keine Mitleidsbekundungen. Ich weiß, dass Ihr es ehrlich meint, aber im Moment brauche ich - glaube ich - eher einen Arschtritt. Wenn ich nicht so ungelenkig wäre, würde ich ihn mir selber geben *g* Naja, vielleicht ist auch einfach nur die Jeans heute zu eng, die ich anhabe ;-)

Nickname 12.02.2007, 09.34| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Entspannungstag

Heute werde ich früher Schluss machen und mir die Zeit für einen Saunagang nehmen. Seit 3 Wochen quält mich ein verspannter Nacken und ein schmerzender linker Arm bzw. Schulter. Der Orthopäde hat mir nur Schmerzmittel verschrieben und mich zur Krankengymnsatik geschickt - wogegen ich so gar nichts habe, denn ich erinnere mich noch sehr gut an die Letzte breitesGrinsen.gif.

In der Sauna hoffe ich auf ein wenig Ruhe und Entspannung. Das kann ich jetzt ganz gut gebrauchen. Und wenn danach der Nacken nicht mehr ganz so schmerzt, bin ich glücklich.



Falls ich am Wochenende nicht dazu kommen sollte, hier zu schreiben, wünsche ich Euch ein

wunderschönes Wochenende!

Nickname 09.02.2007, 09.34| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Erwartungshaltung an Freunden

Seit der schlechten Nachricht, die ich vor zwei Wochen erhalten habe, sind Freunde, angebliche Freunde und Bekannte wichtig geworden. Umso interessanter ist es, wie diese Menschen reagieren. Und wieder einmal kann ich einiges an neuer Erfahrung dazu buchen.



Einige nehmen teil, fragen nach und sind für mich da, wenn ich sie brauche. Genau das bedeutet auch Freundschaft für mich.



Überraschenderweise sind einige Bekannte und Kollegen sehr präsent, wo ich das nicht erwartet hätte. Das tut sehr gut.


Und dann wiederum hat mich ein "Freund" mal wieder enttäuscht. Der gleiche hat sich letztes Jahr aus privaten Gründen aber ohne weitere Erklärung plötzlich nicht mehr gemeldet. Ich habe ihm verziehen. Doch jetzt hat er sich 2 Wochen nicht mehr gemeldet, aber genau das hätte ich von ihm erwartet. Zumindest eine kurze Nachfrage wäre schön gewesen.



Nun stelle ich mir die Frage, ob meine Erwartungshaltung zu hoch ist und ob ich überhaupt das Recht habe, eine Erwartungshaltung an andere Menschen zu stellen. Ist es nicht eher ein Geschenk, wenn jemand für einen da ist? Darf ich an andere Menschen Ansprüche stellen, ohne gleichzeitig egoistisch und besitzergreifend zu sein? Können andere Menschen wissen, wann ich was gerade brauche? Bin ich da nicht auch in der Pflicht, gewisse Dinge "einzufordern", anstatt darauf zu warten, dass die Menschen so reagieren, wie ich es gerne hätte?

???

Ich denke darüber nach und überdenke auch gerade mein Freundes- und Bekanntenkreis. Generell kann ich allerdings sagen, dass ich gute Freunde und Bekannte habe. Und darüber bin ich sehr glücklich und dankbar.

Nickname 08.02.2007, 08.43| (8/8) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Friedhof der Küchengeräte

Jede Hausfrau kennt ihn, jede Hausfrau hat ihn an einem ganz bestimmten Ort:



den Friedhof der Küchengeräte


Ich habe ihn auch. Er versteckt sich in der hintersten Ecke meiner Küchenschränke, wo ich normalerweise nur herankomme, wenn ich alles Andere davor wegräume.


Darin befinden sich u. a. diese Geräte:


  • Sandwichtoaster - war mal super aktuell, wird jetzt kaum noch von mir gebraucht
  • Brotschneidemaschine - zu meiner Zeit des selber Brot backens habe ich ihn ab und zu gebraucht, benutzte aber eigentlich lieber das herkömmliche, einfache Brotmesser
  • heißer Stein - den ich noch nie benutzt habe und mittlerweile im Keller gelandet ist
  • Wok - der während meiner Abnehmzeit öfter benutzt wurde, jetzt aber nur noch Staub ansetzt
  • Mini-Backautomat - super praktisch, um Brötchen aufzubacken, nimmt leider extrem viel Platz weg - also ab damit in den Keller
  • Elektrisches Messer - mein absolutes Highlight in dieser Serie, da ich dieses Messer noch NIE benutzt habe und seit ca. 15 Jahren auf meinem Küchenfriedhof begaben liegt. Dieses Messer war ein Geschenk meiner Oma, die meine Mutter seinerzeit gefragt hatte, was ich den noch gebrauchen könnte. Konnte ich gut gebrauchen, wie man 15 Jahre später sieht *g*



Was habt Ihr so an selten oder noch nie genutzten Küchengeräten in Euren Küchen herumstehen? Habt Ihr auch einen speziellen Ort für die ungeliebten Geräte oder dürfen sie sich zwischen Euren Favouriten tummeln?






Nickname 06.02.2007, 09.48| (13/13) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Stöckchen

Ich habe mal das Stöckchen von Frau Luposine aufgehoben, da sie ja im Moment so schwer werfen kann .


Bei Eingabe in Google von "Patrizia ist" kam folgendes heraus:
  1. ...der heißeste Börsengang seit langem
  2. ...wütend, dass Gerner seine Geschäfte wichtiger sind als die Beziehung
  3. ...ein verwöhntes Balg und schon auch biestig, aber sie ist auch klug und schlagfertig
  4. ...eine Lady, die genau weiß, was sie will
  5. ...kein Mitglied einer öffentlichen Benutzergruppe



Bei "Kerki ist" kam dies heraus:
  1. ...offline
  2. ...ja nur mein Spitzname. Eigentlich bin ich Jesus.
  3. ...doch selbst hörgeschädigt.
  4. ...bescheiden, zurückhaltend und oft etwas eigenbrödlerisch

Finde ich irgendwie lustig.


Nickname 05.02.2007, 08.41| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

neue Errungenschaften

In der letzten Woche bin ich stolze Besitzerin folgender Gegenstände geworden:



  • 1 neuem Waffeleisen, kleines Geschenk von einem bekannten Punktesammelsystem, was mich dazu bewegte, am Freitag leckere Waffeln zu backen und sie mit Puderzucker und einer Tasse Espresso zu genießen.



  • 2 Bücher, getauscht von Buchticket: "Die Geisha" von Arthur Golden und "Durch Mark und Bein" von Kathy Reichs, die meinem SUB wieder auf 210 anwachsen lassen



  • 2 T-Shirts von einer Modekette mit Motiv


Glücklicherweise gab es neues Geld, so dass mein Konto ein sattes Plus vorzuweisen hat - noch. Für den Rest des Monats heißt es wieder, sich zurückhalten.




Nickname 04.02.2007, 21.38| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Vergangen




Menschen, die irgendwann mal gelebt haben
und mit der Zeit
zur Anonymität verkümmern

Nickname 04.02.2007, 15.17| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Meine Ahnen

Ich bin im Besitz von einigen Ahnenbildern väterlicherseits. Leider weiß ich nicht mehr genau, wer wer ist.


Ich vermute mal, dass es sich hierbei um meine Urgroßeltern handelt:








Und dies wiederrum sind meine Ururgroßeltern:





Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie man sich damals für ein Foto posiert hat. Das wirkte immer irgendwie autoritär. Und mich lässt das Gefühl auch nicht los, dass in dieser Familie wohl die Frauen die Hosen anhatten. Ich glaube, meine Uroma (also die Mutter meiner Oma väterlicherseits) muss ein richtiger Drachen gewesen sein.


Und zum Beweis meiner Hosenfrauentheorie hier ein Gruppenfoto mit Dame:





Diese Haltung der "Grande Dame" sagt doch wohl alles, oder?


Sind eben starke Frauen in dieser Familie!

Nickname 02.02.2007, 09.48| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Arztmarathon

Dieses Ärztequartal lohnt sich richtig.


Heute war ich bei meinem Hausarzt, um mir mein Rezept abzuholen. Gleichzeitig durfte er mehrere Überweisungen schreiben: Einmal für meinen halbjährlichen Besuch beim Frauenarzt, nötig aber immer ein Angang. Dann bin ich überfällig bei meinem Augenarzt - mit Kontaktlinsen sollte man mindestens 1 x im Jahr gehen - öhm ....nunja.... Dann muss ich dringend wieder meine Schilddrüse scannen lassen - sollte man auch alle zwei Jahre machen .....irgendwie packe ich immer ein 1 Jahr drauf . Und dann plage ich mich seit zwei Wochen wieder mit starken Nackenverspannungen herum. Da die noch nie so lange gedauert haben, gehe ich lieber zum Orthopäden, bevor sich da nicht irgendwas entzündet hat oder so.


Denn ich habe fest vor, nächste Woche wieder ins Fitness-Studio zu gehen, dafür möchte ich aber grünes Licht vom Doktor haben. Außerdem beginnt ab 14. wieder mein Yoga, bis dahin will ich wieder fit sein.

Und ein paar Kilo weniger würden mir auch gut zu Gesicht stehen. Mal sehen, was sich machen lässt.

Jetzt bin ich erst mal schrecklich müde und werde ein kleines Nickerchen auf meiner gemütlichen Couch machen.


--------------------


Nachtrag: Mein Kalenderblatt für Februar gibt mir Recht! Dort sind eine Katze und ein Hund schlafend zu sehen mit dem Satz: "Ich wünsche dir, dass du nach getaner Arbeit alle Viere von dir streckst und das Leben genießt!" Na also!!!! Sag ich doch!!!

Nickname 01.02.2007, 18.04| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Und wieder ein paar Socken

Ich bin, was Stricken betrifft, nicht gerade die Schnellste. Deshalb bin ich auch ganz stolz auf mich, dass ich dieses Jahr schon das 2. Paar Socken fertig bekommen habe - und das in einem Monat!


Ich weiß zwar noch nicht, wer diese Socken tragen wird, aber schön finde ich sie. Vielleicht behalte ich sie auch selbst.


Und wenn ich irgendwann mal weiß, wie Socken mit Puschel aussehen - Frau Waldspecht !! - dann werde ich diese bestimmt auch stricken.






Nickname 01.02.2007, 08.23| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Kreativ*

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4529

Besucherstatistik