Familientag

Diese Familientage, die meine Firma für die Belegschaft ausrichten lässt, finden regelmäßig statt. Dort gibt es neben der Möglichkeit, das Werk zu besichtigen, auch sehr viele andere Attraktionen. Neben vielen interessanten Ständen, die direkt oder indirekt mit dem Unternehmen zu tun haben, wie z. B. ein Stand, wo die Besucher sehen, können, welche Arbeitsschritte optisch ein Messer durchläuft...






... gibt es auch viele Attraktionen zum reinen Vergnügen. Musikbands, Zauberer, Hüpfburg für Kinder, Kletterwand und eine nette Bimmelbahn, die durchs Werk fährt.





Ich finde diese Bimmelbahn toll, sie ist zum Teil handbemalt und es macht richtig Spaß, damit durch die Gegend gefahren zu werden (bei schönen Wetter hätte es noch mehr Spaß gemacht).


Diese Familientage sind immer eine tolle Sache, sie machen Spaß, nicht nur den Besuchern, sondern auch denjenigen, die das alles organisieren. Es ist für uns zwar immer sehr anstrengend und zum Teil stressig, aber es lohnt sich immer. Und das nächste Mal bestellen wir etwas früher schönes Wetter ;-)

Nickname 15.05.2007, 12.13| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Erlebtes*

Falke Robin

Auf unserem Familientag war auch unser Falkner mit seinem Jungfalken Robin, der bei uns regelmäßig auf die Jagd nach Tauben geht.


Dieser Falke ist regelrecht handzahm, total lieb und einfach nur ein schönes Tier, wie ich finde.





Und ich hatte ihn auch auf den Arm (meine Haare sind übrigends nicht immer so zerzaust, aber wie einige von Euch sicher mitgebkommen haben, war das Wochenende extrem regnerisch und stürmig).





Nickname 14.05.2007, 12.03| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch*

Nennt mich Frau Schwachkopf

Nun habe ich endlich den Familientag, den meine Firma regelmäßig für die Belegschaft ausrichten lässt, erfolgreich überstanden. Diese Familientage erfreuen sich eigentlich immer großer Beliebtheit, doch leider hat das Wetter nicht so mitgespielt, so dass die Besucherzahl eher gering ausfiel. Sehr schade, denn wir hatten ein tolles Programm. Und ich als Mit-Organisatorin hatte natürlich alle Hände voll zu tun.


Frau "Schwach"Kopf dürft Ihr mich deshalb nennen, weil ich

  1. meine Kamera falsch eingestellt habe und ich mich gerade schwarz ärgere, dass die meisten Bilder sehr unscharf geworden sind (ich hatte wohl mal den AF-Modus verstellt und vergessen, ihn wieder auf 3-Bereiche-Scharfstellen zu stellen).
  2. ich Freitag abend nicht aufgepasst habe und gegen eine Schranke gelaufen bin (wie doof ist das wohl). Eine kleine Schramme und eine leichte Beule erinnern mich heute noch daran.


Dafür mache ich heute NIX, liege den halben Tag auf meinem Sofa und werde gleich Miss Marple (natürlich mit Margaret Rutherford) auf dem Ersten um 14.35 Uhr gucken, Kartoffelsalat essen, meinen Kater kraulen und meine Füße hochlegen.


Morgen gibt es dann ein paar Bilder. Euch einen schönen Muttertag (für die Mütter unter uns) und einen schönen Sonntag!

Nickname 13.05.2007, 11.57| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Tschüss bis Sonntag ;-)))

Der berufliche Stress hat mich eingeholt, d. h. ich werde frühestens erst am Sonntag wieder zum Bloggen kommen.



Aber dann kehren die ruhigen Zeiten wieder ein und ich darf sogar wieder von Urlaub träumen

 sonnig.gif

Nickname 08.05.2007, 15.44| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Blumenfreund

Mein Kater ist ein ausgesprochener Blumenfreund. Extra für ihn kaufe ich jedes Jahr für meine Terasse Männertreu. Anfangs kam ich nicht darauf, warum mein Männertreu immer so eingedellt war ("wächst der so", dachte ich), bis ich eines Tages meinen Kater Teddy dabei erwischte, wie er mit vollem Körpereinsatz seine Schnauze in die Pflanze vergrub. Danach wusste ich, woher die Dellen im Männertreu kamen.


Aber mein Kater liebt natürlich auch andere Blumen. Mein schöner Blumenstrauß von letzter Woche wurde mindestens eine Stunde lang beschmust und beschnuppert.








Er ist eben ein Schöngeist!

Nickname 06.05.2007, 14.13| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Tierisch*

Post

Juchu.....  ich habe 2 Postkarten bekommen!!!


Vielen lieben Dank!


Neue Postkarten werden übrigends nicht direkt in meine Kiste sicher gestellt, sondern dürfen sich einige Zeit in meine Wohnungsdekoration einrichten. Einige lehnen an Vasen, andere drücken sich in meinen Bücherregalen herum oder hängen in meiner Diele an der Leine.


Nickname 06.05.2007, 13.37| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Mein persönlicher Horror...

... wäre, wenn meine Wohnung abfackeln würde.



Erst gestern las ich in der Zeitung, dass in meiner Stadt ein Haus mit zwei Wohnungen abgebrannt ist. Von einem Moment auf den anderen hat man NICHTS mehr, außer das, was man auf dem Leib trägt. Eine absolut furchtbare Vorstellung für mich.


Besonders die vielen persönlichen Dinge von mir würden mir schmerzlichst fehlen. In wenigen Minuten ist die Erinnerung an ein ganzes Leben ausgelöscht.... einfach so! Und Dinge, die man jahrelang angesammelt hat, sind zerschmolzen, zerfallen in Staub und Asche.


Einfach H O R R O R !!!

Nickname 04.05.2007, 17.31| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Meine Briefe und Postkarten

Ich habe sie ALLE noch! Jeden Brief, den ich in meinem Leben bekommen habe, jede Postkarte aus allen erdenklichen Teilen dieser Welt, jede Geburtstagskarte und Weihnachtskarte, alles habe ich aufgehoben, weil ich mich einfach nicht davon trennen kann.

Briefebox400.jpg



Und wenn ich so in diesen Postkarten und Briefen stöbere, werde ich ganz schwermütig, denke an viele gute Zeiten zurück und freue mich darüber, diese erlebt zu haben und freue mich auch darüber, diesen Menschen in irgendeiner Art und Weise begegnet zu sein.


Einige Bekanntschaften und Freundschaften existieren heute nicht mehr, waren aber eine schöne und wertvolle Begleitung in meinem Leben, andere haben auch heute noch einen Platz in meinem Leben, vielleicht auch in veränderter Form.


Es ist schön, in Erinnerungen zu schwelgen, alte Briefe in den Händen zu halten und ein wenig in der Vergangenheit zu leben.




Und wie früher schon die Großmütter und Großväter zu sagen pflegten:
"Die gute alte Zeit..."



Nickname 01.05.2007, 18.29| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4529

Besucherstatistik