Kurz gedacht

Erstaunlich, über was sich manche Menschen streiten können.



Ob wir heutzutage zu viel Zeit haben?





Nickname 29.03.2011, 11.01| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches*

Wissenschaft

Bild aus urheberrechtlichen Gründen gelöscht




Nickname 29.03.2011, 10.52| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Kalenderblatt

Klassik für Dummies von David Pogue und Scott Speck


Link zu Amazon

Beschreibung:

Klassische Musik ist langweilig und nur etwas für alte Menschen. Das sind nur zwei von vielen Vorurteilen, die über klassische Musik im Umlauf sind. Dabei kann klassische Musik außerordentlich spannend sein. "Klassik für Dummies" ist eine vielseitige Einführung in die Welt der Oboen, Geigen und Fagotte. David Pogue und Scott Speck bringen Ihnen nicht nur die Musikgeschichte vom Mittelalter bis heute nahe. Sie erklären auch jede Instrumentengruppe von den Blech- bis zu den Holzbläsern, ihre Rolle im Orchester und ihre Funktionsweise. Ein klein wenig Musiktheorie darf dabei aber auch nicht fehlen, die Autoren fassen kurz und knapp das Wesentliche zu Rhythmus, Tonleitern und Intervallen zusammen. Auch die Etikette bei einem Konzertbesuch wird Ihnen ans Herz gelegt, schließlich wollen die Autoren so unbegründete Ängste nehmen und die eine oder andere Blamage verhindern. Also: ein Rundumwohlfühlbuch für Neulinge in der Welt der Klassik.


Meiner Meinung nach ein super Buch für Leute wie mich, die sich ganz neu mit klassischer Musik beschäftigen möchten. Die wichtigsten Grundlagen werden angerissen und es gibt eine Menge Tipps, welche Stücke man sich anhören kann. Der theoretische Teil über Noten & Co. fiel mir zwar ein wenig schwerer, aber durch die sehr humorvolle Schreibweise der Autoren war auch das ein Vergnügen zu lesen.

Dies war mein erstes "Dummies"-Buch, aber ich denke, dass man diese Reihe durchaus auch für andere Themen empfehlen kann.

Buchwert3.gif

Nickname 25.03.2011, 10.02| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sachbuch, 4-5 Punkte,

Es gibt Menschen...

... die sind einfach entzückend!


Manchmal glaube ich,
dass der liebe Gott seine Engel heimlich  unter uns gemischt hat.



Ich habe ein "Kein-Ostergeschenk" und einen "Kein-Osterhasen" mit einer sehr lieben und warmherzigen Karte (derjenige wusste, dass es mir in den letzten Wochen mental nicht so gut ging) erhalten.






Ich bin immer wieder gerührt und sprachlos, wenn Menschen so liebevoll an mich denken.


Danke dafür!


Und ich habe das unglaubliche Glück im Leben, mehrere Menschen (Engel!) in meinem Freundes- und Bekanntenkreis zu haben.


Womit habe ich das bloß verdient?



Nickname 24.03.2011, 08.56| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *und sonst*

Fastenzeit beendet

Heute ist der letzte Aufbautag. Ich darf wieder essen essen_2.gif



Die Fastenzeit ist mir dieses Mal unheimlich leicht gefallen

... kein Hunger

... keine körperlichen Probleme

... keine Suchtanfälle



und 4 kg weniger! Davon werde ich vielleicht 1-2 kg wieder zunehmen, aber trotzdem bleiben 2 kg weg - hoffe ich mal.



4 Wochen noch bis zum Urlaub. Mal sehen, was da noch geht. Wenn ich doch wenigstens auf die ganzen Süßigkeiten verzichten könnte...



Aber ich bin hochmotiviert nach diesem Erfolg...


Und das Wetter wird hier langsam auch besser... sonnig.gif

Nickname 23.03.2011, 13.09| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Spendenaktion von my swiss chocolate

japan_spende_440_300x102.jpg



mySwiss chocolate startet eine Blogaktion zu Gunsten von Japan, indem sie Gutscheine für mySwiss Chocolate verschenkt. Frau Wörmchen hat mir einen Gutschein zugedacht und ich werde nun meinerseits ein paar Gutscheine verteilen.



Und so funktioniert es (kopiert vom mySwiss chocolate Blog):

  1. Wir verschenken mySwissChocolate Gutscheine (1 gratis Tafel inkl. Versand) an 10 Blogger unserer Wahl (dies ist nun bereits geschehen)
  2. Jeder der 10 Blogger kann nun wiederum Gutscheine an max 10 weitere Blogs verschenken. “Weiterschenken”  kann man, indem man in seinem Blog über die Aktion berichtet und 1-10 weitere Blogs benennt. Bitte informiere die von Dir beschenkten Blogs doch auch direkt wenn möglich, damit der Bloglauf nicht stockt.
  3. Ob ein Blog bereits “beschenkt” wurde, erfährt man hier in unserem Blog. Wir aktualisieren die Liste mehrmals täglich. Ein Blog kann nur 1 Gutschein erhalten (aber wie gesagt max. 10 Gutscheine virtuell weiter verschenken an weitere Blogs).
  4. Setzt bitte UNBEDINGT einen Backlink als Kommentar in unserem Blog zu Eurem Bericht – sonst erfahren wir ja nicht, an wen wir nachher all die Gutscheine versenden sollen :-)

Unsere Spende:

  • Es gibt eigentlich keine Limitierung. Jede Art von Blog* kann mitmachen, respektive beschenkt werden.
  • Die internationale Aktion startet JETZT und wird bis zum 31. März 2011 bis 12:00 Uhr mittags laufen.
  • Für jeden beschenkten Blog*, spenden wir 2.00 CHF – mindestens aber 1

Nickname 22.03.2011, 09.11| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Wie Singles ticken von Hauke Brost


Link zu Amazon

Beschreibung:

Über tausend Interviews mit mehr oder weniger überzeugten Singles sind die Grundlage des neuen Buches von Hauke Brost. Daraus wurde ein Leitfaden zum Umgang mit dem Single, diesem schwierigen, unberechenbaren, stets auf der Flucht befindlichen, hochsensiblen, schon oft verletzten, äußerst misstrauischen und zartbesaiteten Wesen. Darf man einen Single gleich bemuttern? Was zieht man an zum ersten Date? Was sagt die Körpersprache über den Single aus? Was lässt sich aus seinem Umgang mit der Speisekarte im Restaurant schließen? Ist der Single eigentlich ehrlich, wenn er sich ein Profil auf Singlebörsen erstellt? Und woran erkennt man, ob ein Single wirklich Single ist? 111 Fakten, die einem die Partnersuche wirklich erleichtern werden dann »klappt's auch mit dem Single«!


In einigen Passagen habe ich mich sogar wiedererkannt, andere waren einfach nur amüsant. Letztendlich liest man hier wenig Neues, aber es war unterhaltsam.

Buchwert3.gif

Nickname 22.03.2011, 08.55| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sachbuch, 3 Punkte,

Und noch ein Musikspruch...


Nickname 20.03.2011, 10.50| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Kalenderblatt

Fastenzeit

Heute ist der 3. Tag ohne feste Nahrung. Und ich fühle mich ziemlich gut dabei, obwohl ab und zu mein Magen ein wenig meckert. Aber das geht immer schnell vorbei.


3 Kilo sind auch schon runter, wird aber hauptsächlich Wasser sein. Mal sehen, wieviel davon weg bleibt. Denn der Türkei-Urlaub rückt immer näher...


Heute bin ich unschlüssig, was ich machen soll.


Ich müsste eigentlich
- Bügeln
- den Dachboden aufräumen
- Altpapier und Flaschen entsorgen
- meinen Balkon für die nächste Bepflanzung vorbereiten
- und und und


Lust habe ich dazu so gar keine. Ich könnte irgendwie nix tun und nur Musik hören (zur Zeit hat mich die klassische Musik gepackt, ein absolutes Neuland für mich und sehr faszinierend).


Mal sehen, wohin mich dieser Tag bringt.


Euch allen ein schönes Wochenende.

Nickname 19.03.2011, 10.44| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Musik

Nickname 16.03.2011, 15.17| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Kalenderblatt

Mein SaB = Stapel angefangener Bücher

Ich sollte für mich mal aufschreiben, welche Bücher ich bereits angefangen habe zu lesen bzw. zu studieren. Denn auf meinem SaB tummeln sich auch einige Sachbücher.

  1. Die Säulen der Erde von Ken Follett (Das wird wohl eine Lebensaufgabe, ich habe mittlerweile vergessen, wieviele Jahre ich schon an diesem Buch herumlese)
  2. Die Wette von Steve Hely und Val Chandrasekaran (fing interessant an, leider wurde ich damals von einem anderen Buch abgelenkt und nun liegt es auf dem SaB)
  3. Bin ich jetzt schuld von Toto & Harry (kann man nur häppchenweise ertragen)
  4. Maffay - auf dem Weg zu mir (Biographie) (echt fetter Wälzer, aber hochinteressant, kann ich aber auch nicht in einem Rutsch lesen)
  5. Madame Baguette und Monsieur Filou von Pierre Sommet (auch eher ein Buch zum Zwischendurchschmökern)
  6. Ich stelle fest, ich bin einzig (Buch mit vielen kleinen lustigen Anekdoten, liegt neben meinem Bett als kleiners Nachthupferl, darin lese ich nur ein paar wenige Seiten, wenn ich nicht einschlafen kann)  
  7. Schuld und Sühne von Fjodor M. Dostojewskij (muss ich da noch was zu sagen, warum auf dem SaB? SCHWERE Kost)
  8. Magnus Magellans Gezeitenwelt 1: Der Wahrträumer von Bernhard Hennen (habe ich letztes Jahr angefangen und aus Zeitgründen nicht konsequent weiterlesen können)
  9. Wie Singles ticken von Hauke Brost (ich stehe kurz vor der Vollendung, wird wohl mein erstes gelesenes Buch dieses Jahr)
  10. Klassik für Dummies von David Pogue und Scott Speck (zur Zeit mein Favourit, beschäftige ich mich doch derzeit intensiv mit der klassischen Musik, und so als Volldummy braucht man eben Hilfsliteratur)

Ich denke, jetzt kann man vielleicht eher verstehen, warum ich an 10 Bücher mehr oder weniger gleichzeitig lese, oder?

Aber ich sollte wirklich mal das eine oder andere endlich zuende bringen. Mit Ausnahme von Die Säulen der Erde und Schuld und Sühne müsste das zu schaffen sein. Mal sehen, wie weit ich bis Ostern komme.



Nickname 14.03.2011, 10.23| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Rund ums Buch*

Leseblockade

Mein SUB ist mittlerweile auf 370 angewachsen. Ich muss bescheuert sein, wenn ich weiterhin Bücher kaufe, die ich doch nicht lese.



Vor allem, weil ich dieses Jahr noch NICHTS gelesen habe, nicht ein einziges Buch. Normalerweise habe ich zu diesem Zeitpunkt mindestens 8 Bücher verschlungen.



Ich glaube, ich bin ernsthaft krank...



Aber vielleicht sollte ich erstmal meine 10 angefangenen Bücher zuende lesen...



Wäre ja mal ein Anfang...



Nickname 11.03.2011, 11.45| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Rund ums Buch*

Schriftsteller

Bild aus urheberrechtlichen Gründen gelöscht




Einer meiner selbstgestalteten Kalenderblätter für dieses Jahr. Irgendwie finde ich es zur Zeit sehr passend. Schon erschreckend, was so alles in der Welt passiert.

Nickname 10.03.2011, 15.09| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Sprüche/Spruchbilder* | Tags: Kalenderblatt

Fastenzeit

Am Aschermittwoch ist alles vorbei!



Dieses Jahr versuche ich zum ersten Mal, konsequent 7 Wochen (bzw. 40 Tage ohne Sonntage, da fastet man ja angeblich nicht) bis Ostersonntag zu Fasten bzw. zu Verzichten.



Mein Verzicht:

- keine Süßigkeiten, kein Kuchen

- kein Alkohol (mit zwei Ausnahmen, die sind seit längerem geplant)



Eine Woche richtiges Fasten ist natürlich auch dabei, weil es mir wirklich guttut, den Körper 7 Tage zu entlasten und sich nur auf das Wesentliche zu beschränken.



Desweiteren möchte ich die 7 Wochen bewusster wahrnehmen und handeln,

z. B.

  • nur den Fernseher anmachen, wenn ich etwas Bestimmtes sehen möchte, kein Zappen
  • Klamotten nur dann kaufen, wenn ich sie UNBEDINGT haben muss
  • öfters mal innehalten und einfach den Moment genießen
  • mehr Bewegung in meinen Alltag einbauen, endlich wieder mehr an die frische Luft gehen
  • Bücher nur dann kaufen, wenn es unbedingt notwendig ist (also = keine Bücher kaufen, bei ca. 370 ungelesene Bücher ist rein theoretisch die nächsten 5 Jahre keine Notwendigkeit da)

Heute ist also der erste Tag und ich werde schon auf eine harte Probe gestellt: Meine Kollegin kam gerade mit einer ganzen Tüte Kekse an (wie gemein). Ich glaube, ich werde sie an meine männlichen Kollegen verfüttern, also die Kekse, nicht die Kollegin

;-)



Wie sieht es bei Euch aus? Fastet einer von Euch und wie sieht Euer Verzicht aus?





Nickname 09.03.2011, 10.43| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches* | Tags: Fasten

Upps...

... das hat man davon, wenn man seine Vorlagen nicht weit genug in die Zukunft abspeichert. Schwupps hat der Compi für einen gebloggt.


Nun gut, ich sehe das mal als ein Zeichen, wieder damit anzufangen. Mich hatte regelrecht die Blogunlust befallen, mir fiel einfach nichts ein und natürlich hatte ich auch wie viele andere mit diversen Erkältungskrankheiten zu kämpfen.


Karneval steht vor der Tür, die Tage werden wieder länger, meine Kamera schreit nach Ausgang und ich möchte wieder ein paar Spruchbilder erstellen.


Also dann, fange ich mal wieder so langsam an.



Nickname 02.03.2011, 19.55| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Lese-Statistik September - Dezember 2010

 

36. Poznanski, Ursula - EREBOS

37. Charisius, Manuel - Streuner Buchwert35.gif

38. Preston, Douglas + Child, Lincoln - Darkness, Wettlauf mit der Zeit Buchwert35.gif

39. Fitzek, Michael - Das Kind Buchwert4.gif

40. Forster, Margaret - Ein Zimmer, sechs Frauen und ein Bild Buchwert4.gif

41. Bollmann, Stefan - Warum lesen glücklich macht Buchwert35.gif

42. Jaumann, Bernhard - Die Stunde des Schakals

43. Schröder, Alena - Wir sind bedient Buchwert4.gif

44.

45.

46.

47.

48.

49.

50.


Buchwert35.gif
Buchwert4.gif

Nickname 28.02.2011, 18.19| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Buch-Statistik*

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4529

Besucherstatistik