Lesestatistik 2014

Ich habe dieses Jahr für meine Verhältnisse sehr wenig Bücher gelesen, wenn man bedenkt, dass ich früher sogar 60 Bücher im Jahr gelesen habe. Vermutlich hängt das doch mit der beruflichen Situation zusammen, dass ich abends den Kopf nicht mehr frei habe. Ich hoffe auf ein besseres bzw. lesereicheres Jahr 2015.


Hier nun meine Lese-Statistik von diesem Jahr:


  1. Boromyak + Pesina - Fasten 
  2. Küstenmacher, Werner Tiki - Du hast es in der Hand 
  3. Hennen, Bernhard - Elfenkönigin 
  4. Renk, Ulrike - Die Frau des Seidenwebers
  5. Miller Santo, Courtney - Der Olivenhain  
  6. Zusak, Markus - Die Bücherdiebin 
  7. Pechner, Dunja M. - Noch nicht mal alleinerziehend  
  8. Kramp, Ralf - Spinner 
  9. George, Nina - Das Lavendelzimmer
  10. Scotch, Allison Winn - Heute und ein Leben lang
  11. HJorth & Rosenfeldt - Der Mann, der kein Mörder war  
  12. Baldacci, David - Mit jedem Schlag der Stunde 
  13. Martin, George R.R. - Die Herren von Winterfell - Das Lied von Eis und Feuer I_
  14. Kornfield, Jack - Meditation für Anfänger 
  15. John, Katherine - Namenlos
  16. Brown, James - Bob der Streuner 

 

 

Nickname 31.12.2014, 00.00| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Buch-Statistik*

Bob, der Streuner von James Bowen

Als James Bowen den verwahrlosten Kater vor seiner Wohnungstür fand, hätte man kaum sagen können, wem von beiden es schlechter ging. James schlug sich als Straßenmusiker durch, er hatte eine harte Zeit ohne feste Bleibe hinter sich. Aber dem abgemagerten, jämmerlich maunzenden Kater konnte er einfach nicht widerstehen: Er nahm ihn auf, pflegte ihn gesund und ließ ihn wieder laufen. Doch Bob war anders als andere Katzen. Er liebte seinen neuen Freund mehr als die Freiheit und blieb. Heute sind sie eine stadtbekannte Attraktion, ihre Freundschaft geht Tausenden zu Herzen -

552 Seiten


Bob, der Streuner: Die Katze, die mein Leben veränderte (Link zu Amazon)





Schlichter Erzählstil, aber sehr sympathische und emotionale Geschichte über einen streunenden Kater und den Straßenmusikanten James, die sich letztendlich gegenseitig das Leben retteten. Und man erfährt nebenbei, wie hart das Leben auf der Straße ist und mit welchen Schwierigkeiten diese Menschen tagtäglich zu kämpfen haben.

Kurzweilige Unterhaltung, die mir besonders gefallen hat, weil Bob so aussieht wie mein Kater Titus.

Nickname 31.12.2014, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Unterhaltung, 4 Punkte,

Buch-Challenge 2015

Ich habe beschlossen, nächstes Jahr an der Buch-Challenge von Daggi mitzumachen. Alle Teilnehmer Bedingungen findet man hier: daggis-buch-challenge-2015. Ich hoffe, dass ich dadurch mal wieder etwas mehr zum Lesen komme. Dieses Jahr war das schwächste Lesejahr aller Zeiten.


Nickname 29.12.2014, 19.35| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Challenge2015

Namenlos von Katherine John

Beschreibung:

Er weiß nicht, wer er ist. Doch er weiß, wie man tötet Ein Mann, blutüberströmt, wird nachts an der Autobahn gefunden und in die Klinik gebracht. Das Blut an seiner Kleidung ist nicht seines, doch er kann sich an nichts erinnern. Schnell wird jedoch klar: Er kennt sich sehr gut mit Waffen aus. Ein Terrorist? Als Militärs in der Klinik auftauchen, um den Unbekannten mitzunehmen, kidnappt der Mann seine Psychiaterin und eine gnadenlose Hetzjagd beginnt. Elizabeth weiß, wie gefährlich ihr Entführer ist – doch sie kann nicht verhindern, dass sie bald mehr als Sympathie für ihn empfindet. In ihr wächst das Gefühl, dass sie beide nur Schachfiguren in einer tödlichen Intrige sind … .

368 Seiten

Link zu Amazon


Kurzweiliger spannender Thriller, der zwar keine großen Überraschungen und Wendungen aufzuweisen hat, aber durch die beiden Hauptprotagonisten sehr unterhaltsam ist. Würde ich eher als Romantikthriller bezeichnen.

 

Nickname 27.12.2014, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Thriller, 4 Punkte,

Meditation für Anfänger von Jack Kornfield



Link zu Amazon

Beschreibung:

Die kompakte Einführung in Theorie und Praxis des Buddhismus

In seiner gewohnt offenen Art legt der Meditationslehrer und Bestsellerautor Jack Kornfield hier eine Anleitung zur Meditation vor. Unabhängig von Konfession oder Glauben erlaubt sie dem interessierten Leser, Schritt für Schritt innere Klarheit und Gelassenheit zu entwickeln – Qualitäten, die bei der Meisterung unseres hektischen Alltags von unschätzbarem Vorteil sind. Ohne jeden Hang zur Mystifizierung beschreibt Kornfield in einfachen Worten, wie wir uns auf dem Königsweg der Meditation von zwanghaften Reaktionen befreien und Stück für Stück Glück und inneren Frieden gewinnen. Die beigefügte CD enthält sechs geführte Meditationen, die den Stufenweg des Buches begleiten.

 .

128 Seiten




Die Meditationsübungen sind sicherlich gut, ich störe mich allerdings ein wenig an der Stimme, so dass ich für mich Punkte abziehen muss. Theoretisch sind sicherlich alle Aspekte für Anfänger wie mich berücksichtigt, so dass man "klein" anfangen kann.

 

Nickname 27.12.2014, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Sachbuch, 3 Punkte,

Die Herren von Winterfell von George R.R. Martin



Link zu Amazon

Beschreibung:

In Band 1 seiner ersten Fantasy-Saga Das Lied von Eis und Feuer 1. Die Herren von Winterfell erzählt Martin in einer bunten Mischung aus Intrigen, geballter Handlung, romantischen Liebesgeschichten und geheimnisvollen Abenteuern das Leben der Herren von Winterfell. Die Existenz dieses Adelsgeschlechts ist von der durch die klimatischen Veränderungen hervorgerufenen Ausweitung der Jahreszeiten auf bis zu mehrere Jahrzehnte bedroht und hat durch seine menschlichen Perversionen nahezu jeglichen Zauber verloren.

576 Seiten




Dies ist der Beginn der Saga um das Lied von Feuer und Eis unter anderem mit dem Haus Stark von Winterfell und König Robert. Die Charaktere sind sehr facettenreich beschrieben. Aus unterschiedlichen Sichten wie Eddard, seiner Frau Catelyn, den Kindern Bran und Arya, Tyrion Lannister wird die Geschichte eingeläutet. Schnell findet man da seine Lieblinge.

Sicherlich ist es im ersten Band immer erforderlich, zunächst die Personen und die Verbindungen zueinnander vorzustellen, doch zwischenzeitlich empfand ich es als ein wenig langatmig. Für meinen Geschmack ein paar Dialoge zuviel und etwas zu wenig Aktion. Aber es sind ja noch mindestens 9 Bände zu lesen, also viel Zeit für eine Menge Aktion. Zumindest schreibt Martin sehr flüssig und wortgewandt, so dass zumindest etwas langweiligere Passagen doch schnell vorbeigehen.

Es zeichnet sich auf jeden Fall eine sehr vielschichtige, spannende Story ab, die derzeit noch ein wenig an unser Mittelalter erinnert und weniger Fantasyelemente hat. Aber ich hoffe, dass das noch kommt.  

 

Nickname 27.12.2014, 00.00| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Fantasy, 3-4 Punkte,

1. Advent



Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit. ...weiterlesen

Nickname 01.12.2014, 11.35| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Anne Seltmann:
Ich lache jetzt nicht...Du bist sicher nicht
...mehr
Zitante Christa:
Das stimmt, liebe Pat – darüber ärgere ich mi
...mehr
Steineflora:
Das Problem kenne ich - die vor ca. 30 Jahren
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4524

Besucherstatistik