Die Frauen, die er kannte von Hjorth und Rosenfeldt

SEIN GEGNER IST IHM EBENBÜRTIG.
Wieder wurde in Stockholm eine Frau ermordet, es ist bereits das dritte Opfer. Auch sie trug ein hellblaues Nachthemd, wurde brutal vergewaltigt, ihre Kehle aufgeschlitzt.
Kommissar Höglund und seine Kollegen stehen unter großem Druck, denn die Abstände zwischen den Taten werden kürzer. Und die Handschrift deutet auf einen berüchtigten Serienmörder: Edward Hinde, manipulativ, grausam, hochintelligent. Doch Hinde sitzt seit Jahren im Hochsicherheitstrakt.
Höglund bleibt nichts anderes übrig, als jenen Mann ins Team zu holen, der Hinde einst hinter Gitter brachte – Kriminalpsychologe Sebastian Bergman. Für den Kommissar und sein Team ist der arrogante Einzelgänger eine Zumutung, für Bergman wird der Fall zum Albtraum: Denn der Name des vierten Opfers ist ihm nicht unbekannt.

752 Seiten, Rowohlt Polaris Verlag 

 

Link zu Amazon

 

 

  

Auch der zweite Teil über und mit dem durchgeknallten Psychologen Sebastian Bergmann hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Ich habe diesen Thriller mit über 700 Seiten in zwei Tagen verschlungen. Nicht nur der Hauptprotagonist fasziniert mich, auch die anderen Charaktere sind sehr vielfältig und spannend dargestellt und haben sich in diesem zweiten Teil entwickeln dürfen. Da gerät der eigentliche Fall fast zur Nebensache. Aber nur fast. Denn auch der eigentliche Fall eines Serienmörders ist spannend beschrieben, auch wenn die Geschichte an sich nichts Neues ist. Wer viele Thriller liest, wird sicherlich schon ähnliches gelesen habe. Der flüssige Schreibstil des Autorenduos aber zieht den Leser in die Geschichte rein.

 1. Teil: Der Mann, der kein Mörder war

 

 

 

Dieses Buch ist das zweite Buch für Daggis Buch-Challenge 2015,
Kriterium 57: ein Buch mit mindestens 600 Seiten 
 



Nickname 28.01.2015, 08.45| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: Thriller, 5 Punkte, Challenge2015,

Dienstags gehts rund #3(4)

 

 

Man soll mindestens 2 Liter Wasser am Tag trinken. Die schaffe ich so gerade, oft bleibt auch ein Schluck übrig. Wenn man Abnehmen möchte, sollte man sogar 3 Liter Wasser trinken. Das schaffe ich aber eher selten, auch wenn ich Tee und Kaffee dazu zähle.



Hier die Beiträge der anderen Teilnehmer.

 

 

Nickname 27.01.2015, 09.21| (8/8) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: rund

Diese Dinge geschehen nicht einfach so von Taiye Selasi

 
 
Sechs Menschen, eine Familie, über Weltstädte und Kontinente zerstreut. In Afrika haben sie ihre Wurzeln und überall auf der Welt ihr Leben: London, Accra, New York. Bis plötzlich der Vater in Afrika stirbt. Nach vielen Jahren sehen sie sich wieder und machen eine überraschende Erfahrung. Endlich verstehen sie, dass die Dinge nicht einfach ohne Grund geschehen. 
 
560 Seiten, Fischer Verlag

Link zu Amazon

 

 

 
 
 
 
 
 
Eine wunderbare einfühlsam beschriebene Familiengeschichte, die in drei Abschnitten erzählt wird: Abschied, Aufruhr und Aufbruch. Die Charaktere der Familienmitglieder könnten nicht unterschiedlicher sein und werden sehr vorsichtig und liebevoll beschrieben, auch der Umgang miteinerander, der oft problematisch ist. Die einzige Person, die ein wenig farblos bleibt, ist die Mutter, obwohl sie eine zentrale Rolle spielt. Das ist ein wenig schade.
Der Erzählstil ist anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig und zeitweise etwas schwierig zu lesen. Doch gerade durch diesen außergewöhnlichen Schreibstil wirkt dieses Buch intensiver.
Ein Roman, der zwar nicht von Anfang bis zum Ende zu fesseln vermag, dennoch durch die einzelnen verwobenen Schicksale und Geschichten lesenswert ist.




Dieses Buch ist das erste Buch für Daggis Buch-Challenge 2015,
Kriterium 51: ein Buch, das in Afrika, Asien oder Australien spielt.

Nickname 26.01.2015, 08.49| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Gelesen / Gehört* | Tags: 3-4 Punkte, Familie, Challenge2015,

Dienstags gehts rund #2(3)

 

Mein zweiter Beitrag zum Projekt "Dienstags geht`s rund"

 

 

 

 

 

Ohne meine Nespresso-Maschine mag ich nicht mehr. Ich mag diesen Kaffee, auch wenn es immer wieder Diskussionen über den Umweltaspekt gibt. Aber ich trinke so wenig Kaffee zuhause, am Wochenende brühe ich meinen Kaffee noch mit der Hand auf, dass ich die wenigen Aluminiumkapseln, die ich in der Woche verbrauche, noch vertreten kann.


 HIER geht es zu den Bildern der anderen TeilnehmerINNEN.

 

 

 

 

Nickname 20.01.2015, 08.21| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: rund

Postkarten im Januar

Die ersten drei Postkarten gehen diese Woche auf ihre Reise. Zwei davon an liebe Freunde von mir, die selten bis gar nicht auf meinen Blog schauen. Die dritte Karte ist eine Überraschungskarte. Mal sehen, ob ich erfahre, ob sie angekommen ist.


Nickname 19.01.2015, 17.00| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches* | Tags: Postkarten

Bunt ist die Welt #3

Diese Woche sind die kahlen Bäume das Thema bei "Bunt ist die Welt". Ich bin jetzt nicht so der Baumknipser, habe aber gestern ganz spontan diesen Baum entdeckt, den ich irgendwie auch ohne Blätter sehr schön finde.

HIER findet Ihr die Beiträge der anderen Teilnehmer, wirklich sehr schöne Bäume, teilweise auch mit Schnee, was wir leider hier am Niederrhein nicht ganz so häufig haben.







Nickname 18.01.2015, 15.46| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: Bunt ist die Welt

Dienstags gehts rund #1(2)


Hier nun mein erster Beitrag zum Projekt "Dienstags gehts rund":

 

 

 

Und HIER könnt Ihr die Beiträge der anderen sehen.

  

Nachtrag: Diese Flaschen habe ich auf meiner Andalusien-Rundreise in einer Bodega in Jerez fotografiert, in der typischer andalusischer Sherry hergestellt wird.



Bei dieser Gelegenheit stelle ich fest, dass mir von meiner Rundreise noch Tag 7 fehlt, an dem wir genau diese Bodega besichtigt haben. Die Bilder werde ich noch nachliefern.

 

  

 

Nickname 13.01.2015, 11.34| (11/11) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: rund

Mein Ideenbuch

Manchmal habe ich eine Menge Ideen, die mir durch den Kopf gehen. Leider schreibe ich die Wenigsten davon auf und irgendwann vergesse ich sie.
Das soll sich jetzt ändern. Aus einem einfachen Notizbuch habe ich mir ein schönes Ideenbuch gebastelt. Dort kommen nun alle meine Ideen rein und irgendwann, wenn ich die Zeit dazu finde, werde diese umsetzen.


Nickname 12.01.2015, 08.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Kreativ*

Bunt ist die Welt #2

In dieser Woche bei dem Projekt "Bunt ist die Welt" von Lotta - Mein Augenblick geht es um Bücher, die man zu Weihnachten geschenkt bekommen hat oder die man in einer anderen Perspektive oder an einem ungewöhnlichen Ort fotografiert.




HIER geht es zu den anderen Beiträgen.


Natürlich kann man in einem Haushalt, in dem ein neugieriger Kater wohnt, nicht unbeobachtet fotografieren. Unverhofft und spontan ist dann diese Geschichte zustande gekommen:




Danach hat Titus dann stundenlang geschlafen.

Nickname 11.01.2015, 14.01| (9/9) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: Bunt ist die Welt, Katzen,

Postkartenflut

Als Kind habe ich Postkarten gesammelt. Eine Menge davon sind bereits entsorgt worden. Die Faszination von Postkarten hat mich aber auch als Erwachsene nicht wirklich losgelassen. So passierte es, dass ich immer wieder neue Postkarten kaufte, aber selten davon eine verschicke. Das soll sich jetzt ändern. Um wenigstens ein paar Postkarten unter die Leute zu bringen, habe ich beschlossen, jeden Monat mindestens eine Karte an einer meiner Freunde oder Bekannten zu verschicken. Natürlich hätte ich auch an einer der Postkartenaktionen mitmachen können, aber irgendwie möchte ich gerne den Menschen einen Gruß schicken, die mir etwas bedeuten.


Hier ist sie also, die Postkartenflut, von denen einige demnächst auf Reisen gehen:







Bevor ich die Karten verschicke, werde ich sie fotografieren und einstellen. So für mich als Postkartenverschickungstagebuch. Und vielleicht erhalte ich auch eine kleine Rückmeldung, ob die Karte angekommen ist. Und wenn nicht, hoffe ich wenigstens dass sich der Adressat freut.

Nickname 08.01.2015, 09.00| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Persönliches* | Tags: Postkarten

Dienstags gehts rund - neues Fotoprojekt



 Ich konnte einfach nicht widerstehen. Nachdem ich das Projekt gestern schon entdeckt und nun einige Ergebnisse gesehen habe, muss ich einfach mitmachen. Ich mag ohnehin sehr gerne runde Dinge und es stimmt: Es gibt so viel Rundes in unserem Alltag. Alleine, wenn ich mich in meinem Büro umschaue, könnte ich sofort losfotografieren (vielleicht mache ich das auch mal nach Feierabend).

 

Ich bin also auch dabei. Jeden Dienstag soll man etwas Rundes zeigen. Da ich einen Tag zu spät bin, werde ich erst ab nächste Woche einsteigen. Ich hätte zwar runde Dinge im Archiv, möchte aber lieber neu fotografieren.

 

 

Das schöne Projekt ist von Vera Gold - Alltag mal anders - ins Leben gerufen worden. HIER geht es zur Beschreibung.

 

Hurra, mein Blog lebt wieder!

 

...

Nickname 07.01.2015, 11.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: rund

Bunt ist die Welt #1


Mein erster Beitrag zum Thema Weihnachtskarten. Meine Weihnachtskarten hängen jedes Jahr an einer Leine in der Diele. Leider sind die Lichtverhältnisse dort sowas von schlecht, dass ich kein besseres Bild hinbekomme, erst recht nicht mit meiner einfachen Lumix FZ5.

Die anderen Beiträge zu den Weihnachtskarten könnt Ihr HIER sehen.




Nickname 05.01.2015, 19.10| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: Bunt ist die Welt, Postkarten,

Fotoprojekt



Auf der Suche nach einem schönen Fotoprojekt bin ich auf dieses gestoßen: "Bunt ist die Welt" von Lotta - Mein Augenblick.



Das Fotoprojekt ist wöchentlich und beginnt jeweils am Sonntag mit einem neuen vorgegebenen Thema. Gestalterisch kann man sich dann austoben.


Die Themen für Januar sind:
- Weihnachtskarten
- Bücher
- Winterträume
- Wegesrand


Da werde ich mal mitmachen. Mal sehen, was dabei herauskommt.

Nickname 05.01.2015, 00.00| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Fotografie* | Tags: Bunt ist die Welt

künstlerisch unterwegs

An meinem letzten freien Tag war ich mit zwei lieben Freunden in Düsseldorf unterwegs. Das Hauptthema war Kunst. Insgesamt drei Ausstellungen haben wir uns angesehen.



Die erste im NRW-Forum vom Fotografen Joel Meyerowitz, den ich vorher nicht kannte, mich aber wieder dazu inspirierte, mehr zu fotografieren.


Die zweite Ausstellung im Kunstmuseum war von Katharina Grosse. Dort durfte man sogar fotografieren, was in diesem Fall auch ganz gut war, denn ich kann dieses Szenario nicht wirklich in Worte fassen.






Die letzte Ausstellung handelte von Ägypten und hieß "Die Reisen von Max Slevogt und Paul Klee". Ich mag zwar die Bilder von Klee, aber diesmal gefielen mir die Werke von Slevogt um einiges besser. Ich hatte sofort das Gefühl, wieder in Ägypten zu sein.


Ach ja: Wer kennt diese Banane?





Einmal in Düsseldorf durften unsere Standardanlaufstellen wie Sternverlag und andere Buchläden nicht fehlen. Und schwupps hat sich mein SuB um 5 Bücher erhöht. Dagegen ist man einfach machtlos.





Ein wunderschöner Tag mit wunderbaren Menschen und Inspirationen. Wie war das nochmal? Nicht Geld macht glücklich, sondern Erlebnisse. Ja, das kann ich nur unterschreiben.

Nickname 04.01.2015, 16.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *On Tour* | Tags: Sonntagsgruss

Neues Jahr neues Glück

Und wieder beginnt alles von Vorne, auch die guten Vorsätze. Die bleiben eigentlich bei mir fast immer gleich.


Neben meinem Jahresvorsatz Abnehmen und mehr Sport machen, stehen auch andere Dinge auf meiner Liste, wie wieder mehr Lesen, mich wieder der Fotografie widmen und überhaupt die schönen Dinge im Leben zu fokussieren. Und natürlich auch wieder mehr bloggen.


Und ich werde an zwei Projekten teilnehmen, ein Leseprojekt habe ich bereits vorgestellt, ein Fotoprojekt folgt noch. Ich habe kurz darüber nachgedacht, mein ABC-Projekt aufleben zu lassen, weil mir das sehr viel Spaß gemacht hat, habe mich aber noch nicht dazu durchringen können. Es gibt bereits so viele schöne Projekte, z. B. das von meiner Freundin Isa, der Sonntagsgruß, den ich sehr sträflich vernachlässigt habe. Nun ja, es ist Sonntag, ich könnte ja auch einfach wieder beginnen.

Der kleine Kalender von meiner Lieblingszeitschrift Flow wird mich vielleicht für dieses Jahr inspirieren (wie schon bereits Frau Waldspecht). Dann bräuchte ich nur noch genügend Zeit, um die ganzen Ideen zu realisieren.



Ich wünsche Euch ein zufriedendes und erfüllendes Jahr und ich hoffe, wir lesen und hören uns.

Nickname 04.01.2015, 14.41| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: *Alltäglich*

Das war mein Dezember 2014

Nickname 01.01.2015, 00.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: *und sonst* | Tags: Monat

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.





 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Agnes:
Ja, so ist es wohl mitunter.Ich möchte Dir he
...mehr
moni:
Liebe Pat,nicht nur ein toller, sehr weiser S
...mehr
Agnes:
Das frage ich mich auch immer, wie viele von
...mehr
Mara:
Ja, das geht mir auch so. Ich lege sie dann e
...mehr
Kirsi:
Hallo Pat,ja das geht wohl jedem mal so - ich
...mehr
Für einen kleinen Gruß

Captcha Abfrage



2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Einträge ges.: 2138
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4532

Besucherstatistik