Blogeinträge (themensortiert)

Thema: *On Tour*

Wochenend-Rückblick

Da war einiges los bei mir letztes Wochenende.



Die Fahrradtour wäre fast ins Wasser gefallen, weil es den ganzen Tag - bis 14:30 h - geregnet hat. Dann hörte es schlagartig auf und wir kamen in den Genuss einer relativ trockenen Fahrt.



Es war richtig lustig, trotz des etwas bescheidenen Wetters. Meine Kollegen waren gut drauf, mit Sicherheit auch wegen kleinen anderen feuchten Zwischenstopps, die wir einhielten. Die D'dorfer Altstadt bietet da eine Menge Möglichkeiten.


Am Samstag habe ich dann mit einem Freund ein Sofa aufgebaut, dass wir kurz vorher in einem bekannten Möbelhaus gekauft haben. Falls ich nochmal auf die Idee kommen sollte, dort Samstags einkaufen zu gehen, schließt mich bitte in meiner Wohnung ein...... Unglaublich, was da los war. Der Aufbau lief aber widererwarten problemlos. Wir hatten sogar Schrauben über ;-))))



Sonntag war natürlich wieder das schönste Wetter. Der Sommer sagt so langsam ade und übergibt dem schönen Herbst das Zepter. In D'dorf war es auch sehr voll und das Eis schmeckte zum Abschluss nochmal richtig gut.



Gestern musste ich mich erst mal im Büro ausruhen ;-))))

Irgendwie schlafe ich die letzten Nächte auch sehr schlecht, ich will morgens gar nicht mehr aufstehen. Ich glaube, mein Körper stellt gerade auf Herbst/Winter um. In drei Wochen werde ich hoffentlich noch ein paar Sonnenstrahlen auf Malle mitnehmen können, bevor es richtig düster und kalt wird hier in Deutschland.




Achja...... noch 3 x früh aufstehen bis zum nächsten Wochenende ;-))))

Und "nur" noch 27 x in englisch telefonieren......



Und nur noch so lange 39:

Nickname 16.09.2008, 09.52 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Fahrradtour

HEUTE-

ja richtig, heute bei DIESEM Wetter

(regnerisch, teilweise Gewitter, max. 20 Grad)

 regen2hm0.gif

- machen wir mit der Abteilung eine Fahrradtour. Sie ist zwar sehr kurz (insgesamt nur 25 km lang) mit Zwischenstopp in der Düsseldorfer Altstadt trinken.gif

aber bei Regen sind sogar 2 km zu weit.



Drückt uns mal die Daumen, dass es wenigstens einigermaßen trocken bleibt. Mit einer Kollegin habe ich vereinbart, dass es ruhig ab 18:30 h regnen darf (sie muss dann keine Blumen gießen und wir sitzen im Restaurant), aber vorher bitte NICHT!

Nickname 12.09.2008, 09.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Mannheim Luisenpark

Kleine Bildergalerie vom Luisenpark in Mannheim




Wem das eine oder andere Motiv bekannt vorkommt.....

ich war gemeinsam mit Frau Waldspecht und Wörmchen dort.

Nickname 20.08.2008, 14.21 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Kurztrip nach Wissembourg

In Wissembourg habe ich natürlich nicht nur Marmelade und Wein gekauft, sondern auch ein wenig fotografiert. Wer mal schauen möchte:

Nickname 17.08.2008, 14.17 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Mein erstes Bild-Tableau

Dieses Jahr war ich mit meiner Mutter für ein paar Tage in der Schweiz. Natürlich habe ich auch einige Bilder in Zürich, Zug und Luzern gemacht. Ich drucke gerne meine Bildergalerien aus, deshalb habe ich mir ein Tableau in A4 gebastelt. Ich denke, in dieser Art werde ich auch meine Barcelona-Bilder darstellen

Nickname 13.08.2008, 13.20 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Entspannung für 2 Tage

Ich bin für 2 Tage auf einen Kurz-Wellness-Urlaub in Wesel im "Tannenhäuschen". Dort lasse ich mich ein wenig verwöhnen, gehe gemütlich in die Sauna und komme endlich mal wieder zu Lesen.


Euch allen eine schöne Woche!

Nickname 10.12.2007, 09.01 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Wellnesstage

Gestern habe ich spontan beschlossen, dieses Jahr doch noch ein paar Wellnesstage einzuschieben. Irgendwie muss ich mal raus aus dem Alltag. Urlaubsmäßig war dieses Jahr nicht so ergiebig (im Gegensatz zu sonst). Mein einwöchiger Türkeiurlaub im April ist schon so lange her. Die Massagen, die ich mir dort gegönnt habe, hielten allerdings sehr lange an. Doch jetzt kommen so langsam die Verspannungen wieder. Und deshalb tauche ich für 2 Tage in diesem Wellnesshotel ab. Als Anwendung gebucht habe ich

  • 1 Abhyanga - Ganzkörper-Öl-Massage
  • 1 tibetische Fußdruckpunktmassage
  • 1 Teilkörpermassage Rücken/Nacken

Und dazwischen werde ich mich in dieser tollen Saunalandschaft mit verschiedenen Saunen, Schwimmbad, Whirlpool u.v.m. erholen. Einfach mal abschalten.



Ich finde, das kann man sich ruhig mal gönnen. Sich zwischendurch mal verwöhnen lassen, ist eine tolle Sache. Ich freue mich schon richtig darauf.


Macht einer von Euch auch Wellness-Urlaub? Und wenn ja, wo?

Oder gönnt Ihr Euch zwischendurch mal eine schöne Massage?

Nickname 25.10.2007, 11.38 | (6/6) Kommentare (RSS) | PL

Venlo

Da ich nur eine halbe Stunde von Venlo entfernt wohne, bietet es sich an, auch mal in Holland einkaufen zu gehen, zumal es die Pille dort ohne Rezept und günstiger gibt und viele andere Medikamente ebenfalls weniger kosten als in Deutschland.

Heute war wieder so ein Venlo-Tag. Allerdings bin ich ganz früh losgefahren, was auch gut war, denn auf diese Idee kommen sehr viele Deutsche, besonders in den Ferien. Morgen am Feiertag (den es in Holland nicht gibt) werden sich die Deutschen dort fast tottrampeln. Die Venloer werden bestimmt morgen flüchten, wenn die deutsche Massenwelle zwecks Kaffee und Medikamente Shoppen anrückt.


Klamottenmäßig war meine Ausbeute nicht ganz so groß. Ein schwarzer langer Pullover für 13 Euro und eine schwarze Lederjacke für 70 Euro. Aber ich bin zufrieden. Und mein Konto ist es auch, denn normalerweise schlage ich bei den recht seltenen Einkaufsbummeln in Holland stärker zu. Aber irgendwie werden sich die Boutiquen immer ähnlicher. Bald ist es so, dass es ganz egal ist, in welcher Stadt Du einkaufen gehst, es sind immer die gleichen Geschäfte. Schade, dass die individuellen Boutiquen fast aussterben und nur noch die Ketten die Innenstadt bevölkern.


Ja, früher.... da war noch alles irgendwie schöner.... ;-))

Nickname 02.10.2007, 14.27 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Reiselust

Ich bin ein sehr reiselustiger Mensch, schon als Teenager. Aus Spaß habe ich mir eine Europa-Karte zur Hand genommen und mit Fähnchen markiert, wo ich schon überall war. Die Karte sieht schon ganz schön voll aus, obwohl meine Wunschliste der Reiseorte, die ich gerne besuchen möchte, noch sehr lang ist. Besonders in Deutschland und den deutschsprachigen Ländern kenne ich mich meiner Meinung nach noch zu wenig aus.



Über den großen Teich bzw. auf andere Kontinente bin ich selten gekommen. Einmal war ich auf Kuba und zweimal in Tunesien. Das war es auch schon. Ich bin mehr in und um Europa gereist. Ich war auch noch nie in den asiatischen Ländern und in Australien. Kanada und Ägypten würden mich auch sehr reizen. Und dann gibt es noch so viele schöne und interessante Städte wie Budapest, Barcelona, Rom, New York... und Berlin! Unsere Landeshauptstadt sollte man ja doch mal gesehen haben, oder?



Aber ich habe ja noch ein wenig Zeit. Spätestens als Rentnerin kann ich dann mit anderen gebrechlichen Herschaften schöne Busfahrten unternehmen (was ich mit Sicherheit auch machen werde, denn ich glaube nicht, dass meine Reiselust im Alter aufhören wird).



Wie reiselustig seid Ihr?





Städtetouren:Jahresurlaub:

Deutschland:

  • Aachen
  • Dresden
  • Hamburg
  • Koblenz
  • Leizpig
  • München
  • Stuttgart
  • Wilhelmshaven

Rest Europa:

  • Brüssel
  • Florenz
  • Istandbul
  • London
  • Monaco
  • Paris
  • Salzburg
  • Stockholm
  • Venedig
  • Wien

  • Deutschland, Spessart, Breitenbrunn
  • Deutschland, Borkum
  • Österreich, St. Michael
  • Niederlande, De Eehmhof
  • Niederlande, Tescheling
  • Niederlande, Domburg
  • England, Bexhill on Sea
  • Frankreich, Bretagne :-))
  • Italien, Adria
  • Italien, Cavalese
  • Italien, Cinque Terre
  • Italien, Ravenna
  • Italien, San Remo
  • Spanien, Ampuriabrava
  • Spanien, Lloret de Mar
  • Spanien, Salou
  • Mallora, El Arenal
  • Teneriffa, Playa de las Americas
  • Lanzarote
  • Gran Canaria, Playa del Ingles
  • Portugal, Sesmarias
  • Griechenland, Zakynthos
  • Bulgarien, Primorsko
  • Tunesien, Hammamet
  • Tunesien, Mahdia
  • Türkei, Inzikum
  • Türkei, Kumköy
  • Kuba, St. Lucia

Nickname 15.09.2007, 15.01 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Dresden - 3. und 4. Tag

Am dritten Tag zeigte sich der Sommer noch mal von seiner schönen Seite. So beschloss ich, in die Sächsische Schweiz zu fahren, die mir von meinen Kollegen schon wärmstens empfohlen wurde.



Meine erste Station war Bad Schandau, ein nettes altes Städtchen. Nach einen kleinen Rundgang fuhr ich mit der Kirnitzschtalbahn (3 Euro eine Fahrt!) hoch zum Lichtenhainer Wasserfall. Von dort aus führen verschiedene Wanderwege u.a. zum Kuhstall, einem berühmten Felsentor. Da ich nicht zu den Wanderen gehöre und auch mein Schuhwerk nicht ganz ideal war, kehrte ich schnell wieder um. Für Wanderfans ist das sicherlich ein netter Ort.





Von Bad Schandau aus fuhr ich mit dem Zug zum Kurort Rathen. Dort gibt es den angeblich meistbesuchtesten Felsen - die Bastei - der Sächsischen Schweiz. Diesen wollte ich unbedingt sehen. Also machte ich mich auf dem Weg... und lief... und lief... und lief... immer bergauf und immer steiler, bis ich endlich schweißgebadet (ich bin einfach nicht im Training) und erschöpft oben ankam. Aber der Aufstieg hat sich gelohnt.




 
Schöne Felsformationen und wunderbare Aussichten belohnen den Wanderer. Ganz oben befindet sich auch eine Gaststätte und ein Hotel (man kann tatsächlich auch hochfahren, doch dass wusste ich natürlich erst, als ich oben ankam), wo man sich stärken konnte.



Auch der Abstieg war sehr abenteuerlich. Es ging teilweise sehr steil hinunter, die Felswände kamen immer näher und es wurde zum Teil richtig unheimlich. Wenn ich nicht zwischendurch ein paar andere Wanderer getroffen hätte, wäre ich sicherlich auf den Gedanken gekommen, mich verlaufen zu haben. Auch hier wäre festes Schuhwerk (am besten Turnschuhe oder Wanderschuhe) besser gewesen. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer. Eigentlich wollte ich nach meinen ersten zwei Tagen nicht so viel laufen - eigentlich. Schön, wenn ein Plan funktioniert.... Ratet mal, WIE groggy ich nach diesem 3. Tag war....




Der 4. Tag - mein Rückflugtag - begann dann etwas ruhiger. Nach dem Auschecken und Zwischenlagern meines Gepäcks am Hauptbahnhof fuhr ich direkt zum Deutschen Hygiene-Museum. Dieses Museum kann ich sehr empfehlen. Mich hat es sehr fasziniert. Selten habe ich ein Museum erlebt, in dem man die Ausstellungen erleben kann, man darf teilweise anfassen, mit allen Sinnen erleben, ausprobieren, sich teilweise auf spielerische und plastische Art und Weise informieren. Nicht nur für Kinder ein Erlebnis. Für die gibt es sogar ein extra Kindermuseum und für die Erwachsenen interessante Zusatzausstellungen, in meinem Fall "Schlaf & Traum". Man sollte sich auch Zeit für dieses Museum nehmen. 3 Stunden sind ein Minimum.

Vom Hygiene-Museum (>hier< der Link) ging es dann nochmal zur Semperoper für die Führung. Danach blieb mir leider nur noch Zeit, schnell eine Kleinigkeit zu essen, um dann Dresden - vorläufig - ade zu sagen.

Dresden hat mich sehr beeindruckt, es ist eine sehenswerte Stadt mit vielen Facetten. Ich werde wiederkommen - irgendwann. Das steht auf jeden Fall fest.

Mein FALK-Reiseführer hat mich übrigends die ganze Zeit sehr gut begleitet. Neben den üblichen Informationen über die Sehenswürdigkeiten, wo man gut Essen, Trinken und übernachten kann, gab es auch Tagesvorschläge, an die man sich gut orientieren konnte. Besonders gut finde ich, dass dieser Reiseführer in einer praktischen Spiralbindung ist. Ich kann ihn nur sehr empfehlen. Vor allem das Preis-Leistungsverhältnis ist super.


Das war mein Kurzurlaub in Dresden. Er hat mir sehr viel Spaß gemacht. Auch die Menschen dort sind sehr freundlich und hilfsbereit. In Dresden kann man durchaus im Sommer einen schönen Kurzurlaub verbringen. Obwohl auch der Weihnachtsmarkt in Dresden sehr schön sein soll.


Nickname 20.08.2007, 18.52 | (10/8) Kommentare (RSS) | PL

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Tasse





 






Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

PatrickFup:
/ ! , . !
...mehr
Anne Seltmann:
Hallo Pat!Na, kommst du nicht hinterher?Bin g
...mehr
Elke:
Ich verstehe unter Dummy (engl. für Attrappe)
...mehr
Steineflora:
Einen Dummy zum Einheitstag ... was willst du
...mehr
twinsie:
Das ist ja eine Riesenbibliothek........wunde
...mehr
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Einträge ges.: 2230
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4858

Besucherstatistik