Blogeinträge (themensortiert)

Thema: *Rund ums Buch*

Mein aktueller SUB

So, ich habe jetzt meinen SUB aktualisiert. Derzeitiger Stand: 439 ungelesene Bücher. Das ist eine Menge und ein Grund mehr, keine Bücher dieses Jahr zu kaufen (obwohl..... ich hätte da noch einen Buchgutschein.....).



Ziel ist es, dieses Jahr unter 400 zu kommen. Bei dieser Gelegenheit sollte ich vielleicht nochmal die Bücher im Einzelnen durchgehen und diejenigen verschenken oder irgendwie verabeiten, die ich wirklich nicht mehr lesen werde. Ich glaube, da bekomme ich mit Sicherheit einige zusammen.



Derzeit bin ich bei Buch 6 dieses Jahr (davon allerdings 2 geliehene). Läuft also.



Mal sehen, wie weit ich komme.



Mein Ich-Kauf-Nix-Projekt läuft ebenfalls. Allerdings werde ich nächste Woche stark in Versuchung geführt. Ich muss mit Familienangehörige shoppen gehen und hoffe, dass noch nicht so viele schöne neuen Frühlingssachen auf dem Markt sind. Am besten, ich ziehe eine Sonnenbrille auf ;-).

Nickname 07.02.2014, 12.43 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich habe gezählt. ..

... es sind genau 111 Bücher auf meinem S (ch) ubkarren.

Nickname 13.09.2013, 00.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Buchwerte



Meine ganz persönliche Buchbewertung:



Buchwert1.gifMuss man nicht unbedingt lesen

Buchwert2.gifGeschmackssache

Buchwert3.gifBuch ist ganz ok, unterhaltsam

Buchwert4.gifSehr empfehlenswert

Buchwert5.gifTOP-Buch

__________________________________________________________

Hier geht es zu den einzeln bewerteten Büchern (einfach auf den Buchwert klicken):

Buchwert5.gif / Buchwert45.gif / Buchwert4.gif / Buchwert35.gif / Buchwert3.gif / Buchwert25.gif / Buchwert2.gif / Buchwert1.gif


Differenzierte Bewertungskriterien:


Wertung
Unterhaltung
Schreibstil
Inhalt
Figuren
Buchwert1.giflangweilig und langatmig, man schweift mit den Gedanken ab
holprig, schlecht zu lesen
langweilig, nichtssagend, schlecht konstruierte Geschichte
farblose Figuren, kaum oder schlecht beschrieben
Buchwert2.gifmeistens langweilig mit kurzen interessanten Passagen
einfacher Schreibstil, einfache Sprache
Geschichte hängt, eher unspannend und langatmig, mit guten Ansätzen
Figuren wirken eher blass, unzureichend beschrieben
Buchwert3.gifunterhaltsam mit einigen Längen
normaler Schreibstil mit lebendiger Sprache
in den meisten Teilen spannend und interessant, hat aber Längen oder Fehler
gute, solide Figuren, nichts Außer-gewöhnliches
Buchwert4.gifdurchgängig unterhaltsam mit wenigen Abstrichen
(z. B. am Anfang)
flüssig geschrieben, schöner gut lesbarer Schreibstil
hoher Spannungs-bogen, interessante Geschichte, mit kleinen Längen
lebendige Figuren, die man sich sofort vorstellen und in denen man sich einfühlen kann
Buchwert5.gifvon Anfang bis Ende unterhaltsam und spannend
man taucht sprachlich direkt in die Geschichte ein,
wunderbarer Schreibstil
hochspannend und interessant, schlüssige Geschichte, evtl. unerwartetes Ende, man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen
lebendige facettenreiche und charaktervolle Figuren, mit denen man sich evtl. auch identifizieren kann

Nickname 11.05.2011, 21.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mein SaB = Stapel angefangener Bücher

Ich sollte für mich mal aufschreiben, welche Bücher ich bereits angefangen habe zu lesen bzw. zu studieren. Denn auf meinem SaB tummeln sich auch einige Sachbücher.

  1. Die Säulen der Erde von Ken Follett (Das wird wohl eine Lebensaufgabe, ich habe mittlerweile vergessen, wieviele Jahre ich schon an diesem Buch herumlese)
  2. Die Wette von Steve Hely und Val Chandrasekaran (fing interessant an, leider wurde ich damals von einem anderen Buch abgelenkt und nun liegt es auf dem SaB)
  3. Bin ich jetzt schuld von Toto & Harry (kann man nur häppchenweise ertragen)
  4. Maffay - auf dem Weg zu mir (Biographie) (echt fetter Wälzer, aber hochinteressant, kann ich aber auch nicht in einem Rutsch lesen)
  5. Madame Baguette und Monsieur Filou von Pierre Sommet (auch eher ein Buch zum Zwischendurchschmökern)
  6. Ich stelle fest, ich bin einzig (Buch mit vielen kleinen lustigen Anekdoten, liegt neben meinem Bett als kleiners Nachthupferl, darin lese ich nur ein paar wenige Seiten, wenn ich nicht einschlafen kann)  
  7. Schuld und Sühne von Fjodor M. Dostojewskij (muss ich da noch was zu sagen, warum auf dem SaB? SCHWERE Kost)
  8. Magnus Magellans Gezeitenwelt 1: Der Wahrträumer von Bernhard Hennen (habe ich letztes Jahr angefangen und aus Zeitgründen nicht konsequent weiterlesen können)
  9. Wie Singles ticken von Hauke Brost (ich stehe kurz vor der Vollendung, wird wohl mein erstes gelesenes Buch dieses Jahr)
  10. Klassik für Dummies von David Pogue und Scott Speck (zur Zeit mein Favourit, beschäftige ich mich doch derzeit intensiv mit der klassischen Musik, und so als Volldummy braucht man eben Hilfsliteratur)

Ich denke, jetzt kann man vielleicht eher verstehen, warum ich an 10 Bücher mehr oder weniger gleichzeitig lese, oder?

Aber ich sollte wirklich mal das eine oder andere endlich zuende bringen. Mit Ausnahme von Die Säulen der Erde und Schuld und Sühne müsste das zu schaffen sein. Mal sehen, wie weit ich bis Ostern komme.



Nickname 14.03.2011, 10.23 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leseblockade

Mein SUB ist mittlerweile auf 370 angewachsen. Ich muss bescheuert sein, wenn ich weiterhin Bücher kaufe, die ich doch nicht lese.



Vor allem, weil ich dieses Jahr noch NICHTS gelesen habe, nicht ein einziges Buch. Normalerweise habe ich zu diesem Zeitpunkt mindestens 8 Bücher verschlungen.



Ich glaube, ich bin ernsthaft krank...



Aber vielleicht sollte ich erstmal meine 10 angefangenen Bücher zuende lesen...



Wäre ja mal ein Anfang...



Nickname 11.03.2011, 11.45 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

Unerwarteter SUB-Aufbau

Nickname 31.08.2010, 18.16 | (7/7) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bücherfrühling

Gestern war ich bei meiner Lieblingsbuchhandlung  bei einer Buchvorstellung, sprich dem Bücherfrühling! Die Buchhändlerinnen stellen die besten Romane vor, unabhängig von irgendwelchen Bestsellerlisten, sondern es sind ganz persönliche Empfehlungen. Sie machen das so gut, dass es kaum jemanden gibt, der keine Bücher nach der Vorstellung mit nach Hause nimmt. Freundinnen von mir hatten einen ganzen Korb voll.


Ich wollte nur 2 Bücher kaufen, haben dann 3 mitgenommen. Für mich ist das nur ein Buch mehr gekauft als geplant.  Der Statistiker unter uns meinte allerdings, dass ich 50 % mehr gekauft hätte......*schmoll* Ich finde meine Ansicht der Kaufdinge viel besser!


Einige Buchvorstellungen werden auf meiner Wunschliste landen. Ich stelle sie Euch hier mal vor:


Krimis/Thriller:
Die Namen der Toten von glenn Cooper
Das Kind von Sebastian Fitzek
Die letzte Instanz von Elisabeth Hermann
Sorry von Zoran Drvenkar
Was mit Kate geschah von Cahterine O'Flynn

Niederrhein-Krimis:
Tuch und Tod von Alfred Bekker
Die Motte von Erwin Kohl

Sonstige Belletristik:
Aus der Welt von Barbara Vine
Die Wette: 42.000 km, 2 Männer, 1 Globus, Keine Flugzeuge von Hely & Chandrasekaran
Heartland von Joey Goebel
Keiko von Jamie Ford

Sachbücher:
Deutschland. Das Buch: Erleben, was es bedeutet von Gordon Lueckel & Johannes Thiele
Das Buch der Tugenden: Große Texte der Menschheit - für uns heute ausgewählt - Aktualisierte Neuausgabe: Große Texte der Menschheit - für uns heute ausgewählt von Ulrich Wickert
Mein Schottland, mein Leben von Sean Connery
Bibliomania: Ein listenreiches Buch über Bücher von Steven Gilbar


Gekauft habe ich diese Bücher:







Nickname 04.04.2009, 10.11 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

SUB-Abbau 2009

Auch in diesem Jahre mache ich wieder beim SUB-Wettbewerb 2009 bei Literaturschock mit. Da ich - zwar knapp - meinen SUB-Abbau 2008 geschafft habe, bin ich diesmal mit 2 Listen am Start.


Wer Interesse an Details hat, bitte weiterlesen.






...weiterlesen

Nickname 03.01.2009, 12.22 | (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL

SUB-Abbau 2008

Wie es aussieht, werde ich auch dieses Jahr meinen SUB-Abbau nicht schaffen.
Trotzdem hat es mir sehr viel Spaß gemacht, nach dieser Liste zu lesen und ich werde auch im nächsten Jahr wieder mitmachen.


Hier die Buchtitel:


1. Mitch Albom - Nur einen Tag noch
2. Elia
Barceló - Das Rätsel der Masken
3. Da
Chen - Meister Atami
4. Jennifer
Donelly - Die Teerose
5. Stanley
Ellin - Das Kartenhaus
6. William Jordan - Eine Katze namens Darwin
7. Audrey Niffeneger - Die Frau des Zeitreisenden
8. Margried DeMoor - Erst grau, dann weiß, dann blau
9. Andrew Sean Greer - Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli
10. Walter Moers - Die Stadt der träumenden Bücher



Buch Nr. 7 reizt mich zur Zeit überhaupt nicht, auch wenn die Geschichte sich ganz interessant anhört. Vielleicht ergibt sich nächstes Jahr die Gelegenheit.
Buch Nr. 8 habe ich begonnen, doch den Schreibstil finde ich so furchtbar, dass es für mich zur Qual werden wird, dieses Buch weiterzulesen.


Alle anderen Büchern gehörten zum größtenteil sogar zu meinen Lesehighlights 2008 (beim Klicken des Titels kommt Ihr zu meiner Rezi).



Nachtrag: Buch Nr. 8 habe ich nach 100 Seiten endgültig beendet, darf aber einen Verriss schreiben, dann gilt es auch. Buch Nr. 7 lese ich gerade und ich muss sagen, dieses Mal finde ich es sehr interessant. Jedes Buch hat eben seine richtige Zeit!
Damit sieht es ganz knapp vor Toresschluss doch noch so aus, als ob ich den SUB schaffen kann.

____________________________________________________________

Auch mein Kater liest mit!


Nachtrag 2 für die Sherlock Holmes unter Euch: Ich habe diesen Beitrag heute morgen geschrieben, da ich zur Kontrolle die Uhrzeit immer verändere, um ein direktes Bloggen zu vermeiden, habe ich die Blogzeit beim Fertigstellen auf 20 Uhr gelassen.
Im Laufe des Tages hat sich ergeben, dass ich das Buch doch noch dieses Jahr zuende lesen werde. So schnell kann sich eben etwas ändern ;-)))


Nachtrag 3: Wer wissen möchte, wie ich meinen Kater zum Lesen animiert habe......Leckerli an der richtigen Stelle können wahre Wunder bewirken ;-))))))

Nickname 29.12.2008, 20.10 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Warum...

... ich mich genau für diese Bücher entschieden habe, möchte ich nun erklären, denn in der Tat kaufe ich selten Bücher grundlos oder einfach so. In den meisten Fällen habe ich einen konkreten Grund, genau dieses Buch zu kaufen oder eine direkte Empfehlung meiner Buchhändlerin des Vertrauens oder einer Freundin/eines Freundes.


Biss zum Morgengrauen von Stephanie Meyer (512 Seiten)
Ich liebe Vampirromane und da die Meinungen zu dieser Serie etwas gespalten sind, wollte ich mir unbedingt ein Bild davon machen. Ich verspreche mir eine unterhaltsame anspruchslose schnelle Lektüre. Da diese Bücher zum Teil unter Jugendromane laufen, werden sie inhaltlich auch nicht so blutrünstig sein wie


Blutportale von Markus Heitz (686 Seiten)
Alles, was ich bisher von Markus Heitz gelesen habe, fand ich sehr spannend und faszinierend, besonders der Kontakt zum Bösen bringt er einfach genial rüber. Und die Geschichte hört sich sehr interessant an, wird aber bestimmt wieder sehr blutrünstig, denn dafür ist Markus Heitz bekannt. Wer also empfindlich ist, sollte besser die Finger davon lassen. Danach oder davor werde ich mit Sicherheit Vampire! Vampire! von ihm lesen, was ich mir letzten Monat zugelegt habe.


Das Gift der Lüge von Lisa Unger (415 Seiten)
UND
Die 7. Stunde von Elisabeth Hermann (412 Seiten)
wurde mir von meiner Buchhändlerin des Vertrauens als sehr spannend empfohlen. Nach einem Blick auf meinen bereits existierenden SUB habe ich festgestellt, dass ich von Elisabeth Hermann auch den 1. Teil (Das Kindermädchen) besitze, der zwar unabhängig voneinander geschrieben wurde, aber wohl die gleichen Protagonisten haben.


Das Spiel des Engels von Carlos Ruiz Zafón (711 Seiten)
war ein absolutes MUSS. Wer sein erstes Buch Der Schatten des Windes gelesen und danach geliebt hat, sollte sich diesen Teil auf jeden Fall zulegen. Ich denke, nächstes Jahr kommt es auch als Taschenbuch heraus. Ich konnte allerdings nicht mehr warten und werde dieses Buch recht schnell lesen, weil es sogar noch besser sein soll. Ich freu' mich drauf!


Der Kaiser von China
von Tilman Rammstedt (192 Seiten)
sowie
Die souveräne Leserin von Alan Bennet (115 Seiten)
und
Firmin - ein Rattenleben von Sam Savage (214 Seiten)
Diese Buchtitel begegneten mir immer wieder entweder in Foren oder Buchbesprechungen oder/und ich hatte sie mindestens schon 3 x im Buchladen in der Hand und überlegt, diese zu kaufen. Da alle drei gebundene Bücher sind, hat mich bisher der Preis davon abgehalten, sie zu kaufen. Deshalb musste ich auch diesmal unbedingt zuschlagen.
Firmin hätte ich auch nur alleine wegen der Optik gekauft, es ist sehr schön aufgemacht.


Die Herren von Winterfell - Das Lied von Eis & Feuer 1 von George R.R. Martin (540 Seiten)
Nachdem mittlerweile jeder Fantasy-Fan dermaßen begeistert von George Martin ist, wollte ich nun unbedingt mit dem ersten Teil seiner bisher 8teiligen Fantasy-Reihe beginnen. Es gibt bei diesem Fantasy-Autor wohl auch nur zwei Möglichkeiten: Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Ich bin gespannt, zu welchen ich gehören werde.



Wolfsfluch - Die Chroniken von Stein 3. Teil von André Wiesler (461 Seiten)
Der letzte Teil der Trilogie von André Wiesler. Die ersten beiden Teile haben mir gut gefallen und ich bin nun sehr gespannt, wie die Chronik zu Ende geht.

Jesus liebt mich von David Safier (300 Seiten)
Das erste Buch Mieses Karma fand ich ganz unterhaltsam, auch wenn es von mir keine volle Punktzahl erhalten hat. Trotzdem fand ich die Schreibart von Safier gut und so hat mich natürlich auch diese Geschichte wieder angezogen.

Pilgern auf Französich von Coline Serreau (234 Seiten)
Ursprünglich wollte ich den Film haben/sehen, aber irgendwie bin ich nicht dazu gekommen (bis jetzt). Das Buch werde ich auf jeden Fall vor dem Film lesen und dann anschließend mir den Film entweder käuflich erwerben (wenn ich das Buch gut fand) oder mir als DVD ausleihen. Ich finde es immer sehr spannend zu sehen, was Regisseure aus Romanvorlagen machen und inwieweit sich die jeweiligen Geschichten decken.


Falls jemand von Euch zu den o. g. Büchern Meinungen oder Tipps hat, nur her damit! Ich interessiere mich sehr für Eure Meinungen. Ansonsten werdet Ihr früher oder später von diesen Büchern hier wieder lesen.


Eine Übersicht der bisher vorgestellen Bücher in diesem Blog findet Ihr übrigens HIER (nur zur Erinnerung). Diese Seite wird auch in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Nickname 18.12.2008, 16.46 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Schlüssel




 











Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

moni:
Liebe Pat,wirklich eine zu Herzen gehende Kom
...mehr
moni:
Liebe Pat,das sind ja kleine Kunstwerke und n
...mehr
Nati:
Das sind richtig schöne Briefkästen, Pat.Da s
...mehr
do:
Ich freue mich auch immer über die verschiede
...mehr
Jutta K.:
Deine Postkästen sind etwas edler wie der Mei
...mehr
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Einträge ges.: 2308
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5045

Besucherstatistik