Blogeinträge (themensortiert)

Thema: *und sonst*

Bücherstöckchen

Von Gabriela wurde ich mit einem Bücherstöckchen beworfen. Dann werde ich dieses mal beantworten:


1. Nimm das erste Buch in deiner Nähe, das mindestens 123 Seiten hat


Frauen brauchen Schokolade von Debra Waterhouse

ich kann nichs dafür, ehrlich, aber ich sitze nun mal gerade an meinem Computer und über mir ist ein Regal mit Fachbüchern


2. Öffne das Buch auf Seite 123
3. Finde den 5. Satz
4. Poste die nächsten 3 Sätze
5. Wirf das Stöckchen an 5 Blogger weiter


"Von zuviel Pflanzenfett bekommen Sie genauso einen Fett-Kater wie von zuviel tierischem Fett. Fett wird meist in Kombination mit irgend etwas anderem gegessen, das Ihr Körper braucht oder nicht braucht. Wenn Sie Heißhunger auf Pommes frites haben, braucht Ihr Körper vielleicht gerade Fett, möglicherweise aber auch die Kohlenhydrate der Kartoffeln oder die Kombination von beidem."


Was sagt uns das? Genau! Immer auf den Körper hören und essen, wozu man Lust hast. Der Körper wird schon wissen, warum.


Und warum habe ich gerade jetzt Lust auf Schokolade?????




Zum Werfen bin ich jetzt zu schwach. Ich habe gerade einen Schoki-Junk!

Nickname 08.02.2008, 19.39 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Drachenläufer - Der Film



Ich habe nun auch den Film gesehen. Der Regisseur hat sich fast genau an das Buch gehalten (mit einigen kleinen Ausnahmen). Natürlich konnte nicht alles verfilmt werden, aber das Wesentliche wurde erfasst. Die Aufnahmen waren sehr authentisch und zum Teil sehr emotional.



Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie man den Film empfindet und auch versteht, wenn man das Buch NICHT gelesen hat. Während des Sehens fielen einem viele Kleinigkeiten ein, die im Buch standen und doch wichtig waren, um zu verstehen, was in Amir vorgeht.


Ob mit oder ohne Buch, auf jeden Fall ein lohnenswerter Film. Und wer oft emotional reagiert, sollte auf jeden Fall Taschentücher mitnehmen.

Nickname 28.01.2008, 18.47 | (0/0) Kommentare | PL

leckere Muffins

Gestern habe ich total leckere Muffins gebacken. Ich wusste allerdings vorher auch nicht, dass die sooo gut schmecken, denn ich habe mal wieder ein Rezept mangels Zutaten etwas abgeändert.


Zitronen-Quark-Muffins



Zutaten für 12 Stück:
1 unbehandelte Zitrone oder 1/2 Päckchen Zitronat
100 g Butter
250 g Mehl
2 1/2 Tl Backpulver
250 g Quark
150 g Milch
100 g Zucker
2 Eier
Puderzucker zum Bestreuen


Muffinblech fetten, kalt stellen, Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Mehl mit Backpulver und abgeriebener Zitrone oder Zitronat vermischen. Butter schmelzen. Quark mit Milch, Zucker, Eiern und zerlassener Butter verquirlen. Die Mehlmischung zügig unterühren.
Teig in die Muffinform füllen und 20-245 min auf mittlerere Schiene backen. Im Blech 5 min. ruhen lassen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.


Schmecken fast wie kleine Mini-Käsekuchen. Und leicht warm sind sie am Besten! Leider waren sie schneller verzehrt als ich Fotos machen konnte...


Das ursprüngliche Rezept war übrigends mit Äpfel und Rosinen. Beides fehlte mir. Habe ich aber nicht wirklich vermisst.


Hat noch jemand leckere Muffins-Rezepte mit Quark oder Mascarpone?

Nickname 23.12.2007, 18.28 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Der Wichtelblog

Bei Bea habe ich den Wichtelblog gefunden. Dort kann man sich zum Weihnachtswichteln anmelden. Man muss zu Nikolaus eine Karte schicken, zu Weihnachten ein Geschenkpaket und zu Silvester einen Neujahresgruß. Ich finde die Idee super und mache dort mit.



Ich liebe es, Post zu bekommen und Pakete auszupacken. Natürlich mag ich es auch, Briefe und Päckchen zu verschicken.



Damit mein Wichtelpartner weiß, was ich so mag, gibt es folgenden Fragekatalog zu beantworten:



1. Freust du dich über kleine Geschenke? 

Ich freue mich über jedes Geschenk, egal wie groß oder klein, ob gekauft oder selbstgemacht. Aber große Geschenke nehme ich natürlich auch teuflisch.gif

2. Muss es unbedingt was Gestricktes sein?

Nein, denn ich stricke ja selbst und soviele Socken kann ich gar nicht tragen... obwohl.... ein schöner Schal wäre nicht schlecht pfeifend.gif

3. Darf es auch was Selbstgebackenes oder Plätzchen sein?

Immer! Ich bin eine totale Naschkatze! Mein Zweitname ist auch "Krümelmonster"

4. Bei Wolle: Welche Fasern bevorzugst du bei Wolle? Oder ist es dir ganz egal? 

Am liebsten habe ich ganz weiche Wolle. Bei Socken nehme ich auch nur Sockenwolle, weil die besser sitzen.

5. Was strickst du denn alles?

Hauptsächlich Socken, zwischendurch mal einen Schal. Früher habe ich auch Pullis gestrickt, doch dazu habe ich heute keine Lust mehr. stricken.gif

6. Hast du Allergien? Tierhaar, Nüsse,......

Ich habe zwar eine Allergie, weiß aber immer noch nicht, wieso, weshalb warum. Deshalb ignoriere ich sie einfach!

7. Bist du eine Naschkatze? Was magst du denn besonders gern? Was gar nicht?

JAAAA! Am allerallerliebsten esse ich Schokolade in JEDER Variation! Ich könnte so in reines Nougat beißen (meine Hüften verbieten es mir allerdings). Danach kommen Pralinen, Kekse und Plätzen..... und eigentlich fast alles, was die Süßwarenabteilung so hergibt. Nur Chips und Co. lassen mich kalt.

8. Trinkst du gern Kaffee oder Tee? Was magst du da nicht so gern?

Ich trinke beides sehr gerne. Tee am liebsten Roibush oder Früchte.

Kaffee trinke ich tagsüber  im Büro S.e.n.seo, zuhause mache ich mir sehr gerne auf echt italienische Art und Weise einen Espresso mit aufgeschäumter Milch.

9. Hast du eine Lieblingsfarbe? No-go Farbe?

Nicht direkt, bevorzuge aber Brauntöne und schwarz.

10. Welches Strickzubehör besitzt du? Was hättest du gern?

??? Ich habe Stricknadeln.... braucht man mehr????? fragend.gif

11. Welche Düfte magst du gern? Welche gar nicht? Bei Kerzen, Duschgel, Badezusatz.....

Wenn es zu stark duftet, muss ich oft nießen. Bei Duschgel finde ich frische Düfte wie Orange, Limette ganz toll. Ich finde, die machen gute Laune. Zu Weihnachten rieche ich Zimt sehr gerne (und natürlich auch Orange).

12. Welches Genre gefällt dir bei Büchern?

Ich lese fast alles, von einem guten Krimi bis zum Fantasybuch. Bücher sind meine große Leidenschaft!

13. Lieber lesen oder zuhören?

LESEN! Beim zuhören schlafe ich immer ein schlafend2.gif

14. Ist dein CD-Player bzw. PC mp3 fähig?

Ja

15. Welche Musikrichtung wird bevorzugt?

Pop, Rock, querbeet von allem etwas

16. Was strickst du denn am liebsten?

Socken


17. Trägst du Tücher?

Ja, ab und zu. Am liebsten die langen schmalen.

18. Sammelst du etwas?

Bücher.... und Bücher... und Bücher

19. Was strickst du besonder gern? Was strickst du nicht so gern?

War die Frage nicht schon? Äh... ja Socken.... ansonsten strick ich außer Schals nichts.

20. Welche Lebensmittel magst du nicht?

??? Ich liebe Essen! Austern würde ich allerdings auf jeden Fall wieder ausspucken. Aber die sind glücklicherweise auch schwer zu verschicken Zwinker.gif

21. Gibt es etwas, das immer einen Platz in deinem Einkaufwagen findet?

Schokolade in irgendeiner Form - es sei denn, ich bin mal ganz stark...

22. Was ist dein Lieblingsobst?

Bananen, Äpfel, Erdbeeren, Kirschen

23. Magst du Lebkuchen und anderes Gebäck, wenn ja, welches?

JAAAA, siehe 7

24. Was gehört für dich unbedingt zu der Weihnachtszeit?

einen Adventskalender, ohne den geht gar nichts

dann Kerzen, schöne Lichter und ganz viele Kekse....

25. Was wünscht Du Dir?

Gesundheit, aber die kann man nicht kaufen und auch nicht verschenken.

Ansonsten habe ich keine großen Wünsche. Mit Büchern kann man mir immer eine Freude machen. Aber auch mit allen Leckereien (ob fest oder flüssig), die die Welt so zu bieten hat.  Und ich lasse mich gerne überraschen.

 

Nickname 22.09.2007, 11.43 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Kinofilm



Gestern war ich in der Verfilmung zum gleichnamigen Roman von Anna Gavalda. Im Gegensatz zu vielen Kritikern fand ich den Film sehr unterhaltsam. Sicherlich fehlten einige Szenen aus dem Buch, die das Gesamtverständnis für die Aussage besser hätten untermalen können. Doch auch wenn eher an der Oberfläche gekratzt wurde, so war ich dennoch fasziniert von diesen wunderbaren Schauspielern, die ich mir fast genau so vorgestellt habe.



Wie der Film auf jemanden wirkt, der das Buch nicht kennt, kann ich nicht beurteilen. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass dieser Film sogar besser abschneidet. Wir versuchen ja immer, den Film mit dem Buch zu vergleichen, was augenscheinlich unmöglich ist, denn es sind zwei absolut unterschiedliche Medien - und damit meiner Meinung nach unvergleichbar.

Für mich ein schöner schöner Film, den ich mir durchaus mehrmals ansehen könnte.

daumenhoch.gif

Nickname 29.08.2007, 09.27 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Bedrohte Wörter

Auch ich bin dafür, dass wir die bedrohten Wörter schützen, denn immerhin sind sie ein Teil unserer deutschen Sprache, die eigentlich sehr schön ist, wenn sie doch nicht so verdenglischt und andersfremdsprachlich missbraucht werden würde.

Außerdem ist es doch wesentlich einfacher, sich Schlüpfer zu merken, als Slip, Tanga, String, Panty, French, Jazzpant.....

Von daher kann ich die Aktion von Falk nur unterschreiben. Und wer beim Wettbewerb der bedrohten Wörter nochmal nachlesen möchte, kann dies >hier< tun.

Meine schönsten bedrohten Worte sind übrigends:

  • Flegel

  • Jutebeutel

  • Schlüpfer

  • Hupfdohle

  • Kaltmamsell

  • Karteileiche

  • Conférencier

  • Berserker

  • blümerant

  • fetzig

  • papperlapapp

  • meschugge

  • Mumpitz

  • Mischpoke

  • Firlefanz

  • Paternoster

  • Penunzen

  • Lümmeltüte

  • Krawallbrause

  • Muckefuck

  • dufte

  • tofte

  • Larifari

  • hurtig

  • frohlocken

  • Leibesübungen

  • Flickschusterei

  • Knutschkugel

  • Gemächt

  • Isegrim

  • Influenza

  • Gesichtserker

  • Gummiadler

  • Gummitwist

  • Gutdünken

  • Schabernack

  • Scharmützel

  • Haubitze

  • Heiermann

  • Himbeertoni

  • Pfennigfuchser

  • picheln

  • Plörre

  • Quitschpappe

  • Ratzefummel

  • Remmidemmi

  • Tohuwabohu

  • Schlamassel

  • Schrapnell

  • Turnbeutelvergesser

  • Sittenstrolch

  • Wollust

  • Wuchtbrumme

  • Schallplattenalleinunterhalter (incl. Langspielplatte)

  • Testbild

  • tirilieren


Und deshalb auch Tschüssikowski

Nickname 13.06.2007, 21.14 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Minutenbrot

Ich bin neuerdings wieder ein Fan vom Minutenbrot geworden. Vor 10 Jahren habe ich das Brot im Ernährungskurs kennengelernt und zu dieser Zeit sehr oft gebacken. Aber irgendwann habe ich damit aufgehört.


Eine Bekannte von mir brachte mich wieder auf die Idee - und das Rezept - mal wieder dieses Brot zu backen. Es geht schnell und ich finde es sehr lecker.



Hier das Rezept:


1 Würfel Hefe in Wasser auflösen ODER 1 Tüte Trockenhefe
450 ml lauwarmes Wasser
500 g Dinkel- und/oder Weizenvollkornmehl
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Sesam
50 g Leinsamen
2 TL Salz
2 El Essig, Honig oder Brottrunk


Alle Zutaten zusammenmischen, in eine gefettete Kastenform geben und im KALTEN Ofen 60 min. bei 200 °C backen.


Man kann das Rezept nach Belieben verändern, z. B. statt den Körnern Zwiebel oder Nüsse beigeben. Bei dem Mehl schaue ich immer, was ich gerade so da habe und mische auch schonmal. Der größte Anteil sollte allerdings Vollkornmehl sein.

Nickname 30.03.2007, 09.52 | (1/1) Kommentare (RSS) | PL

Yoga

Ich habe es tatsächlich geschafft, am Wochenende eine halbe Stunde Yoga zu machen und zwar mit diesem netten Herrn:



Yoga.jpg

Ich persönlich finde diese Yoga-DVD ganz gut. 70 Minuten sind auf dieser DVD, die noch unterteilt ist in 3 Stufen. So hat man die Möglichkeit, erst einmal mit einer 27minütigen Übung hauptsächlich für den Rücken zu beginnen, um sich dann langsam zu steigern.

Gut finde ich auch, dass es den Sonnengruß separat gibt und eine Meditationsübung. 

Ralf Bauer lenkt auch nicht so stark vom eigentlichen Yoga-Programm ab, er erscheint eher im Hintergrund, hat aber eine sehr angenehme und ruhige Stimme.

Ich kann diese DVD nur empfehlen, allerdings sollte niemand Yoga machen, der nicht vorher zumindest einen Kurs belegt hat. Die Fehlerquote, was Haltung betrifft, ist sonst sehr hoch.

Dafür hat mich mein Kater etwas abgelenkt. Als ich entsprechende Armbewegungen gemacht habe, meinte er wohl, ich wolle mit ihm spielen und sprang meinem Arm hinterher. Als er dann merkte, dass ich wohl doch nicht mit ihm spielen wollte, sondern meine Konzentration woanders war, legte er sich ganz genüßlich und breit machend auf die schöne weiche - und weiße - Yogamatte, von der ich ihn auch nur schwer wieder wegbekam.

Yoga ist anscheinend auch was für Katzen ;-))))

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich sogar etwas Muskelkater davon hatte, da sieht man mal wieder, wie unsportlich ich geworden bin. Mein Ziel ab diese Woche ist

  • 2 x die Woche eine halbe Stunde auf das Fahrrad
  • 1 x die Woche eine halbe Stunde Yoga, langsam aufbauend bis eine Stunde

Wenn ich das erst mal einen Monat konsequent schaffe, werde ich auch wieder ins Fitness-Studio gehen, um dort gezielt Nacken- und Rückenübungen zu machen, für mich die wichtigsten Fitness-Übungen überhaupt.

Dieses Ziel sollte doch wohl zu schaffen sein, ist ja nun wirklich nicht sehr viel Zeit, die dabei drauf geht, zumal ich alles zuhause machen kann. Wenn nur nicht immer dieser Schweinehund wäre...

Nickname 08.01.2007, 10.12 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Begegnungen

Begegnungen1.jpg
Aufgrund eines "Geheim"-Tipp" von einem gewissen Herrn, den ich auf meinen Beitrag zu Peter Maffay's neuer CD "Begegnungen" erhielt, habe ich mir nun auch die erste CD zugelegt.


Ich kann nicht wirklich sagen, welche besser ist. Mir gefallen beide CD's ausgesprochen gut.

Normalerweise bin ich kein Peter Maffay-Fan, doch so langsam fange ich an, seine Musik und seine Stimme zu mögen.

Nickname 31.10.2006, 11.09 | (0/0) Kommentare | PL

Schuhe

Ich war heute auf der Suche nach ein paar hohen Stiefeln - natürlich ohne Erfolg - da ich zu den wenigen Frauen gehöre, die statt Stelzen-Beine weibliche Formen wenn nicht sogar Fußballer-Waden hat.


Heißt: Stiefel zu finden, die ich bis oben hin zu bekomme, ohne dass ich mir die Venen einklemme und mir damit mein Bein amputiere, erweisen sich als recht schwierig.



In diesem Zusammenhang kam mir eine Schuhwerbung in den Kopf: Frauen kaufen keine Schuhe, sie kaufen.......

  1. Stiefel
  2. Stiefeletten
  3. Stilettos
  4. Sneakers
  5. Ballerinas
  6. Pumps
  7. Sandalen
  8. Sandaletten
  9. Turnschuhe
  10. Clogs
  11. Boots
  12. Moonboots
  13. Espandrillos
  14. Flip Flops
  15. Pantoletten
  16. Plateauschuhe
  17. Pantoffeln
  18. Chucks
  19. Wedges
  20. Mokassins
  21. Klotschen
  22. ...
... mehr fällt mir im Moment nicht ein. Wer ergänzen mag.....






Nickname 25.09.2006, 19.07 | (7/7) Kommentare (RSS) | PL

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Fahne




 




Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche 
schriftliche Genehmigung untersagt.

steinegarten:
Da sind aber diesmal Bücherwichtel angesagt .
...mehr
kalle:
Liebe Pat, heute beteilige ich mich mal wiede
...mehr
moni:
Wie niedlich, liebe Pat,der kleine Wichtel ha
...mehr
Agnes:
Ich habe es auch kürzlich gelesen, hat mir gu
...mehr
Elke:
Das ist ja witzig und nett..bei mir auch :)Me
...mehr
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Einträge ges.: 2251
ø pro Tag: 0,5
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 4918

Besucherstatistik