Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: LMB

Leben mit Büchern #54


Dieses tolle Buch wollte ich eigentlich in Szene setzen mit dem liebevollen Lesezeichen-Drachen (ich fand, das Drache zum Drachenmond-Verlag ausgezeichnet passt). 

Wenn man einen neugierigen Hausbewohner hat, dauert es aber nicht lange, bis man eine feuchtfröhliche rote Fellnase im Bild hat.



Es wurde alles von beiden Seiten genau begutachtet und beschnüffelt. Zum Schluss wurde dann mit dem Lesedrachen Freundschaft geschlossen. Immerhin haben sie einiges gemeinsam: große Augen, rote Haut und ein seltsames "Frauchen". Das war Sympathie auf den ersten tiefen Blick (wie man sieht).






Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats 
Dauer: bis auf Weiteres 
Mitmachen kann man jederzeit (und natürlich auch wieder aufhören ;-)).

LmB



P.S. Ich schaue natürlich immer bei Euren Beiträgen vorbei und lese Eure Kommentare, nur oft über mein Smartphone. Das Antworten darüber ist leider nicht immer so einfach und ich nehme mir jedesmal vor, das nachzuholen, sobald ich privat am Rechner sitze (was derzeit eher selten ist). Ich hoffe, ab der nächsten Woche wieder mehr Zeit dafür zu haben.


Nickname 10.07.2020, 00.00 | (30/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leben mit Büchern #53




Für Phantasy-Fans gibt es sogar sogenannte "Buchkerzen", dessen betörender Duft einem beim Lesen der Lieblingslektüre um die Öhrchen weht. Der Drachenmond-Verlag hat sogar für fast jedes Buch die passende Duftkerze. Ich finde, eine sehr tolle Geschenk-Kombination.






Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats 
Dauer: bis auf Weiteres 
Mitmachen kann man jederzeit.

LmB





Nickname 10.06.2020, 00.00 | (35/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leben mit Büchern #52


Jeder Bücherliebhaber liebt auch Accessoires mit und für Bücher. Und da wirklich jeder meiner Freunde und Bekannte das weiß, wurde ich vor kurzem mit diesen coolen Büchersocken beglückt. Wenn das mal kein Statement für Bücher und das Lesen ist, dann weiß ich es auch nicht.





Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats 
Dauer: bis auf Weiteres 
Mitmachen kann man jederzeit.

LmB





Nickname 10.05.2020, 09.11 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leben mit Büchern #51


Leben mit Büchern hat ein neues Schlagwort:  Bücherhamstern.

Das ist meine Ausbeute seit Absage der Leipziger Buchmesse, vorrangig kleine Verlage oder Selfpublisher mit Schwerpunkt Fantasy bzw. Phantastik.

Es sind 20 Bücher oder fast 60 Zentimeter. 



Also ich habe alles gegeben. Sub-ABBAU? Was ist das?

Die erste Lesung auf der Burg Linn mit Christian von Aster  (mein LmB #50) ist Corona zum Opfer gefallen. Der Termin wird allerdings nachgeholt.





Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats 
Dauer: bis auf Weiteres 
Mitmachen kann man jederzeit.

LmB





Nickname 10.04.2020, 00.00 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bücherhamstern Teil 1

Heute wäre ich nach Leipzig gefahren zur Leipziger Buchmesse. Einige Termine, davon sehr viele Lesungen im Phantastik-Bereich, hatte ich mir schon in meinem Kalender notiert. Aber Gesundheit geht vor und so gehe ich nun arbeiten, statt mit Bahn nach Leipzig zu fahren.


Um die kleinen Verlage und Selfpublisher zu unterstützen, wurde das #bücherhamstern ins Leben gerufen. Das bedeutet, dass man die Bücher trotzdem kaufen sollte, die man ohnehin auf der Messe mitnehmen wollte. Bei mir ist das ein wenig nach hinten losgegangen - für mich - denn normalerweise kaufe ich gar nicht so viele Bücher auf der Messe. 

So wurde ich unter anderem von dem "Phantastischen Reiseführer", herausgegeben vom Verlag der Schatten, inspiriert. Den hatte ich letztes Jahr schon und er hat mir vor Ort sehr gute Dienste erwiesen. Denn dieser besondere Reiseführer hat speziell ein Augenmerk auf die kleinen, aber sehr feinen, Verlage im Bereich Phantastik. Und da gab es wirklich die eine oder andere Perle zu entdecken. Und es gibt auf der Reise der kleinen Verlage auch immer etwas zu gewinnen oder kleine Geschenke abzustauben. Eine wirklich tolle Idee. Man merkt beim Durchblättern schon, dass da eine Menge Herzblut und Leidenschaft dahinter steckt. Und genau das merkt man auch auf der Messe. Dort herrscht eine ganz besondere Herzlichkeit und Aufgeschlossenheit.



Da ich nun bequem auf dem Sofa sitze und meine Einkäufe nicht schleppen muss, habe ich mir aus beiden Reiseführern schon das eine oder andere Buch bestellt oder sind zumindest auf meiner Wunschliste gelandet (Fotos kommen später).



Heute werde ich nach der Arbeit online bei den kleinen Verlagen vorbeischauen. Einige Lesungen finden über diverse Medienkanäle trotzdem statt. 

Die Buchmesse wird abgesagt? Aber nicht im Herzen der Leser, dort findet sie erst recht statt.


Der Phantastische Reiseführer gibt es auch Online.

Nickname 11.03.2020, 00.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Leben mit Büchern #50



Leben mit Bücher bedeutet auch, zu interessanten Lesungen zu gehen. Meine geliebte  Burg Linn hat letztes Jahr mit Schirmherr Bernhard Hennen eine "Verwunschene Nacht" ins Leben gerufen. Dort fanden Lesungen mit Akram El-Bahay, Wolfgang Hohlbein, Fabienne Siegmund, Kai Meyer, Diana Menschig und erst letzte Woche mit C.E. Bernard statt. Sie alle waren wunderbar, liebevoll organisiert von den Mitarbeitern der Burg Linn und charmant moderiert von Bernhard Hennen. Und das Ambiente der Burg Linn tat ihr übriges dazu. Eine ganz besondere Location, wo Elfen, Drachen und andere phantastische Gestalten lebendig werden.

Die Lesungen waren so erfolgreich, dass sie 2020 weitergeführt werden. Die Abokarte musste ich natürlich direkt haben (im Bild links, rechts war die vom letzten Jahr) und freue mich nun auf folgende tolle Lesungen:

07.05. Julia Kulewatz
06.08. Tom Daut
01.10. Lina Rina
05.11. Ju Honisch

(Verlinkungen zur eigenen Homepage)

Und es scheint, dass es auch den Autoren gut gefallen hat, warum sonst sollte Wolfgang Hohlbein, einer der ganz großen Autoren in der deutschen Phantastik, zum 2. Mal dabei sein. 

Ich freue mich sehr darüber und kann diese Lesungen nur wärmstens empfehlen. Aber auch ohne diese Lesungen ist die Burg Linn immer einen Besuch wert, nicht nur zur Flachsmarkt-Zeit über Pfingsten.








Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats 
Dauer: bis auf Weiteres 
Mitmachen kann man jederzeit.





Nickname 10.03.2020, 00.00 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leben mit Büchern #49



Und noch ein Geburtstagsgeschenk von dem gleichen talentierten Freund, der mir damals das Leserundenbuch gemacht hat. In dieses wunderbare Büchlein kann ich nun  DIN A6 Reisebücher verstauen. Ob ich so etwas wunderbares allerdings auf Reisen mitnehmen sollte? 






Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats 
Dauer: bis auf Weiteres 
Mitmachen kann man jederzeit.





Nickname 10.02.2020, 00.00 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leben mit Büchern #48



Ein wundervolles Geburtstagsgeschenk, dass ich vor meiner Verwandschaft schon verteidigen musste. Ich stand bereits auf der Frankfurter Buchmesse davor und war begeistert. Leider oder glücklicherweise konnte man diese dort nicht erwerben. Wie gut, dass man Freundinnen hat, die so an einen denken. Und das ist sicherlich das größte Geschenk. 





Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats 
Dauer: bis auf Weiteres 
Mitmachen kann man jederzeit.





Nickname 10.01.2020, 00.00 | (7/7) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leben mit Büchern #47



Leben mit Büchern heißt auch Leben mit Lesezeichen. Ich habe hier zwei sehr entzückende Exemplare, gehäkelt von einer lieben Freundin. Der Drache passt super zu diesem Fantasy-Buch. Aber auch die Leseratte finde ich einfach nur klasse. Beide bewachen nun meine Sonderausgabe der Phileasson-Saga.





Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats 
Dauer: bis auf Weiteres auch in 2020!
Mitmachen kann man jederzeit.





Nickname 10.12.2019, 00.00 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leben mit Büchern #46



Heute möchte ich Euch drei Bücher über WORTE vorstellen. Worte sind so unglaublich wichtig. Sie können beschwichtigen, belehren, starke Gefühle auslösen, entzweien und oftmals werden sie missverstanden.

Diese drei sehr unterschiedlichen Bücher beschäftigen sich mit den Worten und erzählen ihre Geschichte. 


Madame Baguette und Monsieur Filou von Pierre Sommet, 256 Seiten, Magenta-Verlag, ISBN 978-3000322396

Pierre Sommet hat es vor 46 Jahren nach Deutschland - ausgerechnet nach Krefeld - verschlagen und arbeitete dort bei unserer VHS als Sprachdozent. Die französische Sprache ist öfter mit der deutschen Sprache verbunden als man meint. In diesem Buch werden viele deutsche Wörter, die vom Französischen abgeleitet wurden, vorgestellt wie das Baguette und der Filou, aber auch Wörter wie Stoff, Tennis und Zelle, deren französischen Ursprung man nicht unbedingt erkennt. Das Besondere an diesem Buch sind die liebevoll recherchierten Geschichten rund um das Wort und tatsächlich auch die Fußnoten! Da sind einige Perlen dabei und sollten unbedingt mitgelesen werden. Fußnoten gelten meiner Meinung nach zu Unrecht als unbeliebt. Es kommen erstaunliche, teilweise skurrile und witzige Dinge zum Vorschein und man lernt ein wenig von unserer gemeinsamen Geschichte. 
Auch die darin enthaltenden Zeichnungen finde ich sehr gut getroffen. Einer meiner liebsten Wörter darin sind Kinkerlitzchen oder blümerant, was wir leider auch bei den bedrohten Wörtern wiederfinden. 
Mittlerweile gibt es ein Nachfolgebuch: Madame Coquette und Monsiuer Galant und es scheint ein Drittes im Anmarsch zu sein. Ein absoluter Lesetipp (auch zum Verschenken) für alle, die Wörter und ihre Bedeutungen lieben.


Das große Lexikon der bedrohten Wörter Band I & II von Bodo Mrozek, 384 Seiten, Rowohlt Taschenbuch Verlag, ISBN 978-3499624476

Bereits 2007 schrieb ich schon mal über dieses Buch im Zusammenhang mit einer kleinen Challenge. Bodo Mrozek hat in zwei Bänden, die hier zusammen gefasst sind, sämtliche Wörter zusammen gesucht, die die Älteren von uns sicherlich kennen, wie zum Beispiel das altmodische aber irgendwie schöne Wort Schlüpfer oder Schrapnell. Oder wer kennt noch den Turnbeutelvergesser oder Schallplattenalleinunterhalter? Auf jeden Fall ist es eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit. Und einige Wörter könnten durchaus wieder mal öfters verwendet werden.


Ungemein eigensinnige Auswahl unbekannter Wortschönheiten aus dem Grimmschen Wörterbuch  von Peter Graf, 352 Seiten, Verlag Das Kulturelle Gedächtnis, Gebunden ISBN 978-3946990116 der als Taschenbuch 978-3423147071

Beide Versionen sind zu empfehlen. Das Gebundene Buch hat ein kleines Lesebändchen und lässt sich als Nachschlagewerk generell besser lesen als ein Taschenbuch. Aber auch das Taschenbuch ist schön aufgemacht und sicherlich eine schöne Geschenkidee.
Diese Sammlung beinhaltet ein paar tatsächlich sehr alte Wörter, die eher sachlich behandelt werden mit den entsprechenden Verweisen, wo diese denn auftauchen. Ein Deutschlehrer hätte sicherlich seine wahre Freude daran. Hier findet man Wörter wie süszenzen, lippeln, hummelwitzig (das werde ich wieder einführen) oder Kickskacks.
Die Wörter stammen ursprünglich aus der Wörterbuchsammlung der Grimm-Brüder, die seinerzeit 320.000 Stichwörter beinhaltete und die Nachfolger in jedem guten Haushalt zu finden waren. Wir hatten die Bertelsmann-Lexika-Reihe. Heute googelt man und findet das Meiste im Internet wieder. Ein wenig vermisse ich die Art und Weise, wie wir damals an Wissen gelangt sind. Es war zeitweise harte Arbeit und das sich erkämpfe Wissen hat man danach nicht mehr so bereitwillig wieder hergegeben. In der heutigen Zeit wird Wissen viel, schnell und kurzweilig konsumiert. Ob das immer besser ist?

Ich hoffe, ich konnte mit meinem Beitrag ein paar Anregungen geben.





Fotoprojekt "Leben mit Büchern"
jeweils am 10. eines jeden Monats 
Dauer: bis auf Weiteres
Mitmachen kann man jederzeit.





Nickname 10.11.2019, 00.00 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL


Leben und leben lassen 

Privater Blog 
ohne jeglichen kommerziellen Zweck











*Die Phileasson-Saga*

*Mein SUB*


484


Stand: 01.01.2020


Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Schlüssel










Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen??
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet??
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche??
schriftliche Genehmigung untersagt.

HenryNaine:
Reiche Leute sind Reich, weil Sie diesen Robo
...mehr
HenryNaine:
Starten Sie Tausende von Dollar jede Woche nu
...mehr
HenryNaine:
Wir wissen, wie man Reich wird und du? Verkn
...mehr
HenryNaine:
Zusätzliches Einkommen ist jetzt für jeden
...mehr
HenryNaine:
Beobachten Sie Ihr Geld wachsen, während Sie
...mehr
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Einträge ges.: 2390
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5630

Besucherstatistik