Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Lilian Jackson Braun

Die Katze, die Postbote spielte



Inhalt lt. Amazon : Eine unerwartete Erbschaft macht den Zeitungsreporter Jim Qwilleran über Nacht zum reichsten Mann von Moose County.Während seine beiden Gefährten, die aufgeweckten Siamkatzen Koko und Yum Yum, freudig Einzug in die geerbte Luxusvilla halten, ist Qwilleran unschlüssig, was er von der neuen Umgebung halten soll ? umso mehr, als er erfährt, dass unlängst eine junge Hausangestellte unter mysteriösen Umständen verschwunden ist.Doch erst als sein genialer Kater Koko plötzlich Interesse an einzelnen Briefen aus den täglich eintreffenden Poststapeln zeigt, die Qwilleran nun als potentieller Spender für wohltätige Zwecke erhält, wird dem Zeitungsmann klar, welche Spur es zu verfolgen gilt...

218 Seiten

Mal wieder ein spannender Katzenkrimi mit Koko in der Hauptrolle. Der Kater gefällt mir immer besser. Leider kam ich mit den Namen zwischendurch ein wenig durcheinander. Aber das Ende war mal wieder überraschend.

Ich mag die Lilian Jackson Braun Katzenkrimis, weil sie kurzes aber unterhaltsames Lesevergnüngen garantieren.

Nickname 25.01.2008, 12.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Die Katze, die rot sah von Lilian Jackson Braun


Kurzbeschreibung lt. Amazon : Was kann das schon Gutes geben: ein Katzenfreund zu Gast im Maus Haus. Jim Qwilleran, dem schnauzbärtigen Reporter mit dem Zungenbrecher-Namen, erscheint schon der Grund lächerlich, der ihn hierher führt ? er soll über kulinarische Spitzenleistungen berichten. Doch Koko, der ungewöhnlichste Siamkater der Welt, denkt anders über Maus Haus und gastronomische Raffinessen. Also bleiben beide, und prompt geschehen seltsame Dinge. Ein Schrei in der Nacht, der Hausboy verschwindet, und schließlich löst sich eine alte Freundin von Jim in Luft auf. Was zu viel ist, ist zu viel. Das finden auch Koko und seine hübsche Siam-Freundin Yum Yum, und so zeigen sie dem verblüfften Journalisten einmal, was eine Spürnase ist.

 
Dies ist der 4. Teil der Katzen-Krimi-Reihe. Was soll ich sagen? Wieder kurz, knackig mit einem überraschenden Ende. Manche Situationen waren fast zu kurz und knapp beschrieben. Trotzdem 236 Seiten Lesevergnügen.

Nickname 24.10.2007, 11.22 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die Katze, die Brahms spielte von Lilian Jackson Braun

Kurzbeschreibung lt. Amazon : Bloß ein Anfall von sommerlichem Blues oder eine ausgewachsene Krise? Reporter-Veteran Jim Qwilleran ist sich nicht sicher, aber er hofft, ein paar ruhige Tage auf dem Land werden ihm helfen, mit sich ins Reine zu kommen. Doch mit der Ruhe wird es nichts. Dafür sorgen schon Koko und Yum Yum, seine beiden ungewöhnlichen Siamkatzen, die natürlich mit von der Partie sind. Und das ist gut so, denn bald geschehen merkwürdige Dinge. Rätselhafte Schritte auf dem Dach um Mitternacht, abweisende Dorfbewohner und ein grausiges Mordgeheimnis, das Qwilleran buchstäblich an der Angel hat. Wer wäre besser geeignet für das Katz-und-Maus-Spiel mit dem Mörder als Koko und Yum Yum? Doch wer hätte gedacht, dass Katzen nicht nur die besseren Menschen sind, sondern auch die besseren Musiker ?


Mal wieder ein schöner und unterhaltsamer Katzenkrimi mit dem Hauptdarsteller Reporter Qwilleran und seinem intelligentem Kater Koko. Leider habe ich die Serie nicht in der richtigen Reihenfolge gelesen, was zwar für den eigentlichen Fall nicht schlimm ist, aber da sich die persönlichen Verhältnisse von Qwilleran immer wieder verändern, ist es schöner, wenn man die Bücher in der richtigen Reihenfolge liest. Dies ist der 5. Roman.



Reihenfolge der Katzenkrimis von Lilian Jackson Braun:

  1. Die Katze, die rückwärts lesen konnte
  2. Die Katze, die in den Ohrensessel biss
  3. Die Katze, die das Licht löschte
  4. Die Katze, die rot sah
  5. Die Katze, die Brahms spielte
  6. Die Katze, die Postbote spielte
  7. Die Katze, die Shakespeare kannte
  8. Die katze, die Leim schnüffelte
  9. Die Katze, die Lippenstift liebte
  10. Die Katze, die Geister beschwor
  11. Die Katze, die hoch hinaus wollte
  12. Die Katze, die einen Kardinal kannte
  13. Die Katze, die Berge versetzte
  14. Die Katze, die rosa Pillen nahm
  15. Die Katze, die im Schrank verschwand
  16. Die Katze, die Domino spielte
  17. Die Katze, die Alarm schlug
  18. Die Katze, die für Käse schwärmte
  19. Die Katze, die den Dieb vertrieb
  20. Die Katze, die Gesang studierte
  21. Die Katze, die zuletzt lachte
  22. Die Katze, die Sterne sah
  23. Die Katze, die die Bank ausraubte
  24. Die Katze, die den Braten roch
  25. Die Katze, die in Schwimmen kam
  26. Die Katze, die Applaus bekam
  27. Die Katze, die dem Truthahn lauschte
  28. Die Katze, die Bananen stahl
  29. Die Katze, die vom Himmel fiel

Nickname 18.10.2007, 08.54 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die Katze, die....



Kurzbeschreibung: Der ehemalige Starjournalist Jim Qwilleran verschlägt es nach längerer Abstinenz zur Zeitung Daily Fluxian als Reporter. Dort löst er "indirekt" mit Hilfe des Siamkater Koko seinen ersten Fall im Kunstmilieu.


220 Seiten


Im ersten Fall des Reporters Qwilleran, der sich partout nicht von seinem W im Namen trennen möchte, lernt man ihn und sein neues Umfeld, das Daily Fluxian näher kennen. Auch Koko taucht - zu diesem Zeitpunkt noch bei einem anderen Besitzer - auf und verblüfft bereits durch sein Können. Übrigends werden keine Dinge beschrieben, die nicht auch real eine Katze bewerkstelligen könnte - das rückwärts Lesen mal ausgenommen.

Ein schöner und auch spannender Einstieg in diese Krimireihe. Mal sollte dieses Buch auf jeden Fall zuerst lesen, weil dadurch auch erklärt wird, wie Qwill an Koko, der schlauen Siamkatze, kommt.






Kurzbeschreibung: Jim Qwilleran, der schnauzbärtige Zeitungsmann, ist nicht gerade begeistert von seiner neuen Aufgabe beim Daily Fluxion, denn ausgerechnet er soll eine Sonderausgabe über Innenarchitektur herausgeben! Kaum ist das erste Exemplar von ?Elegante Domizile? erschienen, gibt es schon den ersten Toten. Qwill und Koko schalten ihre Barthaare auf Sendung....

220 Seiten


Im zweiten Fall hat sich Koko schon bei Qwill eingenistet und hilft auch hier wieder tatkräftig mit, den Fall zu lösen. Die Autorin beschreibt zwischendurch die Katze auch sehr tierisch, wie nun mal eine Katze so ist mit all ihren Eigenheiten und auch ihrem starken Willen. Wer Katzen kennt oder selbst welche hat weiß, dass hier nichts unrealistisches beschrieben wird (leider *seufz*). Trotzdem nimmt das Katzenthema nicht Überhand, der eigentliche FALL ist das Hauptthema. 






Kurzbeschreibung: Den Journalisten Qwilleran verschlägt es in das Städtchen Junktown, ein Paradies für Antiquitätenhändler und Sammler. Als ein Antiquitätenhändler bei einem Unfall ums Leben kommt, wittert der Journalist einen Mord. Mit seinen beiden Siamkatzen Koko und Yam Yam begiebt er sich auf Recherche.



240 Seiten


Eigentlich soll Qwill was ganz anderes schreiben, was er auch tut, doch so nebenbei kurz vor Weihnachten deckt er noch ein paar Morde auf. Auch in diesem Band gefällt mir die Dosierung zwischen Spannung, Unterhaltung, Humor, Recherche und Katze Koko und mittlerweile YumYum, seine weibliche Begleitung, immer besser. Es werden mit Sicherheit nicht die letzen Qwilleran - Koko Fälle sein, die ich gelesen habe. Aber für gehörigen Nachschub hat die Autoren bereits gesorgt.




Insgesamt eine sehr schöne unterhaltsame und lebendig geschriebene Krimireihe.

 <hier> findet man auf Literaturschock die bisher erschienenen Fälle des Reporters Qwilleran.

Nickname 03.07.2007, 21.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL


Leben und leben lassen 

Privater Blog 
ohne jeglichen kommerziellen Zweck











*Die Phileasson-Saga*

*Mein SUB*


484


Stand: 01.01.2020


Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Haus










Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen??
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet??
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche??
schriftliche Genehmigung untersagt.

Helenasow:
Brustvergroberungscreme - Hier klicken
...mehr
Raphaelnag:
??????????? ??? ????????! ???? ??????????? ?
...mehr
Elke (Mainzauber):
Kommt vor. :schlafend: Hoffentlich bist du so
...mehr
Anne Seltmann:
Ach Pat, ich kann das sooooo gut nachvollzieh
...mehr
airlinesreservationsdeals:
Bio Etihad cancellation policy - Read how to
...mehr
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Einträge ges.: 2390
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5799

Besucherstatistik