Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Reisen

Amsterdam

Am Samstag hatte ich die Gelegenheit, mit einer privat organisierten Busreise eine Tagestour nach Amsterdam zu machen. Ich kann mich ganz schwach daran erinnern, dass ich mal als Kind mit meinen Eltern dort war. Mir sind nur wenige Dinge in Erinnerung geblieben und nach über 30 Jahren wird sich einiges verändert haben.
Um 8 Uhr ging es los und wir waren in 3 Stunden da. Da wir uns erst mal orientieren mussten,  machten wir eine klassische Grachtenfahrt und konnten die schönen Häuser und Boote bewundern. Das Wetter hat es auch gut mit uns gemeint.



Nach der kleinen Rundfahrt liefen wir einfach los und ließen uns treiben. Ich habe keine Ahnung, wie die Plätze oder Gebäude heißen, die wir gesehen und fotografiert haben, aber schön waren sie alle. Und Aktion gab es auch jede Menge.





Auf unserem Weg mussten wir allerdings oft vor den Massen an Fahrradfahrern flüchten. Wir lernten, dass es in Amsterdam extra Fahrradstraßen gibt, über die man als Fußgänger besser nicht laufen sollte. Wenn man Münster als Fahrradstadt schon fürchtet, dann sollte man besser nicht nach Amsterdam fahren. So viele Fahrräder auf einen Haufen habe ich noch nie gesehen. Es gibt sogar extra Parkhäuser dafür.



Um 20 Uhr ging es dann wieder mit dem Bus zurück. Es war ein toller Tag. Nächstes Jahr werden wir wieder mitfahren, soviel steht fest. Amsterdam hat so unglaublich viele Facetten, wir haben an diesem Tag nur einen Bruchteil davon gesehen (die weltweit bekannte Straße haben wir noch nicht einmal gefunden, vermutlich sind wir im Zickzack immer darum herum gelaufen).

Ich habe ein wenig mein Herz an diese Stadt verloren. Sie hat das gewisse Etwas. Und gegen Abend, wenn die vielen Lichter über die Grachten erstrahlen, hat sie noch ein ganz besonderes Flair.

Amsterdam - ich komme wieder.



Nickname 04.11.2015, 09.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Aus dem Archiv #5

Bald ist es wieder soweit: Ich fahre für eine Woche nach Sylt. Ich mag diese Insel sehr gerne, weil sie Vieles zu bieten hat. Ich kann Aktion und Ruhe gleichermaßen haben. Besonders gut für mich ist allerdings die Luft. Nasennebenhöhlenentzündungen und Bronchitis fallen bei mir dann nicht so oft an. 

2013 war ich das letzte Mal da. Hier die Bilder aus dem Archiv:



Natürlich werde ich neue Bilder mitbringen. Ich freue mich schon sehr, mit meiner neuen Kamera zu fotografieren. Die Jacke, die ich auf dem Bild trage, ist auch wieder dabei. Und meine Reisebegleitung ist ebenfalls dieselbe. 

Jetzt hoffe ich nur noch, dass das Wetter mitspielt. 

Von einem der Leuchttürme habe ich bereits ein Spruchbild gemacht:





Nickname 17.09.2015, 12.39 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Deutschlandreisen

In den letzten Jahren versuche ich, Deutschland ein wenig kennen zu lernen. Nachdem ich mal alle Städtetouren in einer Deutschlandkarte eingezeichnet habe, muss ich feststellen, dass ich irgendwie immer in die gleichen Bundesländern reise. Im Osten war ich bisher nur in Sachsen in Leipzig und Dresden. Alles andere ist noch fremdes Land für mich. Aber auch nach Bayern hat es mich erst einmal verschlagen. Dafür bin ich viel in NRW unterwegs, ist ja auch meine Heimat. Und noch nicht mal hier habe ich wirklich alles Sehenswerte gesehen.

Welche Städte könnt Ihr mir denn empfehlen, die unbedingt sehenswert sind? Und ja... Berlin steht bei mir leider auch noch aus, ich war immer noch nicht in unserer Hauptstadt. Das muss ich schleunigst ändern. Ich suche noch nach einer Reisebegleitung.


Nickname 24.06.2015, 15.33 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bernkastel-Kues

In meinem Urlaub war ich unter anderem auch in Bernkastel-Kues an der Mosel. Ein wunderbarer kleiner Ort mit unglaublich schönen Häusern und netten Plätzen in der Innenstadt.






Die Häuser sind zum Teil sehr schräg gebaut, bergig eben ;-)






Ausblick von den Weinbergen direkt auf Bernkastel





Diese Ecke ist auf jeden Fall einen Besuch oder Halt wert. Cochem und Zell, ebenfalls an der Mosel liegend, sind ebenfalls lohnende Ausflugziele.



Nickname 24.08.2013, 12.19 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bremen

Bremen fanden meine Freundin und ich super. Das Wetter hat auch mitgespielt, so dass wir den Sommer pur genießen konnten - mit Sightseeing, Shopping-Tour, Bootsfahrt und coolen Cocktails abends an der Weserpromenade.





Der schöne Marktplatz mit seinem bunten Treiben, wo wir auch die  berühmten Bremer Stadtmusikanten getroffen haben. Meine Freundin meinte, wir müssten unbedingt die Schnauze vom Esel streicheln, das würde Glück bringen. Glück hatten wir tatsächlich in allen Punkten.





Der Schnoor ist auch sehenswert und macht richtig Spaß zu erkunden. Diese kleinen engen Gassen mit den schönen Geschäften und Häusern sind bezaubernd.




Und natürlich haben wir es uns auch kullinarisch gutgehen lassen. Hier bei leckeren Pfannekuchen in einem alten Piratenschiff.




Ich hatte "nur" den kleinen süßen Margarita rechts, aber der hatte es in sich.











Bremen
ist durcheis eine Reise wert.



Nickname 10.08.2013, 14.33 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Kleine Reise durch Deutschland

Meine Reiselust geht in die nächste Runde. 3 Tage Bremen mit einer guten Freundin machen den Anfang, auch wenn mich viele gefragt haben: Bremen??? Was willste denn da....... Ich glaube, fast jede Stadt hat ihre Reize und Bremen hat ein paar interessante Sehenswürdigkeiten, die ich mir gerne ansehen möchte.



Danach besuche ich Frau Waldspecht in Hemsbach, unser alljährliche Treffen. Ein Besuch in Heidelberg darf natürlich auf keinen Fall fehlen und ich hoffe auf ein Wiedersehen von Frau Wörmchen und Kalle und natürlich auch mit Frau Nachbarin. Ansonsten lasse ich mich überraschen, was wir in dieser Zeit so alles anstellen. Ich werde berichten.



Und um mich zu erholen, werde ich auf dem Rückweg einen kleinen Gesundheits-Wellness-Kurzurlaub von Akon in Bernkastel-Kues im Hotel Moselpark Eventresort machen, mit freundlicher Subventionierung meiner Krankenkasse.



Laut Wettervorhersage soll es der Sommer gut mit mir meinen. Ich hätte nichts dagegen.





Danach entscheide ich dann ganz spontan, ob ich direkt nach Hause fahre, einer der ältesten Städte Deutschlands namentlich Trier einen Besuch abstatte oder einen kleinen Umweg über Hillesheim zum Krimihaus mache.

 

Nickname 01.08.2013, 18.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kriminalhaus und Kriminalhotel Hillesheim



Der Geburtstag eines lieben Freundes bescherrte mir und einer Freundin einen schönen Tagesausflug in die Eifel. Die Eifel ist nicht nur wegen der schönen Landschaft und dem Nürburgring eine Reise wert, sondern ganz besonders wegen dem sehr liebevoll eingerichtetem Kriminalhaus in Hillesheim und dem daran angrenzendem Krimihotel.


 

 

Nickname 23.07.2013, 08.02 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sylter Impressionen

Leider sind meine Fotos von Sylt nicht gut geworden, entweder hatte ich einen Knick in der Optik oder ich habe das Fotografieren gänzlich verlernt. Das Wetter lud leider auch nicht sonderlich zu schönen Fotomotiven ein, es war meistens stark bewölkt und zeitweise diesig. Trotzdem hier eine kleine Zusammenstellung:



Sylt ist eine wunderschöne Insel mit vielen Facetten. Leider zeigte sie sich erst am letzten Tag von ihrer schönsten Seite. Ein ausgiebiger Spaziergang am feinen Sandstrand war mein kleiner leiser Abschied von dieser Insel, die mich mit Sicherheit wiedersehen wird (und dann vielleicht auch mit besseren Fotos).



Nickname 28.05.2013, 15.57 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Globetrotter

Ich bin dieses Jahr reiselustig, aus vielerlei Gründen.


Zum Ersten bin ich das schon von Natur aus (ich könnte immer, wenn Zeit und Geld es zuließen...).


Zum Zweiten haben sich die letzten Jahre lieb gewonnene Rituale eingeschlichen z. B. mein jährlicher Türkei-Urlaub mit einer lieben Freundin, oder der jährliche Besuch in Hemsbach, auf den ich mich immer sehr freue.


Zum Dritten ergeben sich dieses Jahr unerwarteter Weise Spontanurlaube, die ich gerne mitnehme und auf die ich mich ebenfalls sehr freue.


Ich weiß nicht, ob mein Arbeitgeber diese sehr schlechte Zeit übersteht (ich hoffe es sehr, aber eine Garantie hat man heutzutage leider selten). Deshalb werde ich dieses Jahr und auch die Zeit, die es mir noch ermöglicht, alles mitnehmen, was sich mir bietet. Neue Menschen, neue Orte, neue Erfahrungen...


Ich freue mich darauf wie ein keines Kind!


Lasst uns Leben!!!!

Nickname 23.04.2013, 18.55 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schöne Ausblicke

Auf der Hinfahrt nach Hemsbach komme ich immer an einem Aussichtspunkt an der Mosel bei Koblenz vorbei. Heute habe ich angehalten, um endlich mal ein Foto zu machen.





Bei Ankunft bei den Waldspechten bekam ich allerdings ganz andere Aussichten, die mir das Wasser im Munde zusammenlaufen ließen. Es hat auch vorzüglich geschmeckt.





Die weiteren Aussichten sind heiter und kulinarisch sehr erfreulich ;-)




Nickname 02.08.2011, 20.00 | (10/10) Kommentare (RSS) | TB | PL

Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Baum










Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen??
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet??
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche??
schriftliche Genehmigung untersagt.

Anette:
Oh - zu der Messe wäre ich mitgegangen. Hät
...mehr
Rina.p:
Ach - ich musst jetzt zwei mal gucken, da Efe
...mehr
Elke :
:blumig: eine wundervolle Herzpflanze ist d
...mehr
Jutta Kupke:
Hübsch, ja, doch sehr hübsch.Ein Herz mal i
...mehr
twinsie:
mein link hat nicht funktioniert......hier no
...mehr
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Einträge ges.: 2364
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5352

Besucherstatistik