Ausgewählter Beitrag

Andalusien Rundreise 2013 - Tag 2 von Jerez über Cadiz nach Gibraltar

Tag 2 unserer Rundreise begann mit einem ausgiebigen Frühstück. Eine Rundreiseteilnehmerin lernten wir bereits am Vorabend kennen. Leider - und das ist wirklich der einzige zu bemängelnde Punkt bei der Organisation - wurden die Mitreisenden am Vortag nicht zusammen gesetzt. So lernte man die Gruppe mit insgesamt 14 Teilnehmern und den Reiseleiter José erst am 2. Tag der Rundreise kennen.


Die Gruppe ist bunt gemischt. Meine Befürchtung, in einem fahrenden Altersheim Andalusien kennen zu lernen, hat sich glücklicherweise nicht bewahrheitet. Die Gruppe bestand aus einem älteren aber sehr rüstigen Damen-Team um die 80, zwei alleinreisenden Frauen, drei sehr unterschiedliche hetero-Paaren, einem schwulen Pärchen und uns beiden Freundinnen. Alle waren sehr nett (einer ist ja immer dabei, der manchmal etwas nervt) und die Stimmung war grundlegend gut. Die ganze Gruppe hatte auch einen sehr guten Draht zu Petrus, denn das Wetter war in dieser Woche eher mäßig, um die 20 Grad (manchmal auch gefühlte 15), wechselhaft mit Wolken und Regenschauern. Während der Busfahrt regnete es sehr oft, doch sobald wir ausstiegen, um etwas zu besichtigen, hörte es auf und zum Teil kam die Sonne sogar hervor. Wenn Engel reisen...


Unser Reiseleiter war ebenfalls gut drauf und hat in den 6 Tagen Blubberwasser getrunken. Wie kann eine Stimme das nur durchhalten, von morgens bis abends zu erzählen? Wir sind regelrecht bombardiert worden von einer Flut von Informationen. Schade, dass unser Gedächtnis nicht alles aufnehmen und behalten konnte.


Unser erster Halt war in Cadiz, die Hauptstadt der Provinz und angeblich die älteste Stadt Spaniens. Sie ist unterteilt in einem neueren touristischem Teil mit einem tollen Sandstand und der Altstadt.

Dort steht auch ein ziemlich alter Gummibaum, wie alt habe ich leider vergessen.




In der Altstadt gibt es eine Menge schmaler Gassen mit netten Geschäften, eine alte Kathedrale und einem großen Fischmarkt. Ganz kurz nur spielte ich mit dem Gedanken, Vegetarierin zu werden, aber nur kurz.






Auf der Weiterfahrt nach Gibraltar wurden wir mit Informationen über den Stierkampf in Andalusien versorgt. Nicht ganz unser Ding, aber immerhin sind die Stiere bis zum Showdown glücklich aufgewachsen, zumindest nach Aussage unseres Reiseführers. Fragen können wir sie natürlich nicht.


In Gibraltar bzw. in La Linea angekommen, ging es zu Fuß über die Grenze nach Großbritannien. Trotz unzähliger Erwähnungen seitens des Reiseleiters, den Personalausweis mitzunehmen, gab es dann doch noch eine Reisebegleitung, die leider draußen bleiben musste. Da sind die Briten ganz korrekt, auch wenn es Europa ist. Ohne Pass geht nix.


Mit einem etwas durchgeknallten Busfahrer (ich hätte gerne gewusst, was der vorher geraucht hat) rasten wir durch Gibraltar auf der legendären "Rock-Tour" zunächst zum Aussichtspunkt, wo man bei gutem Wetter bis nach Afrika schauen kann, dann zu den berühmten Gibraltar-Affen und zur Tropfsteinhöhle.







Mich hätte mal sehr interessiert, was die Affen von uns gedacht haben. Ich lasse die Fotos einfach mal für sich sprechen. Vielleicht habt Ihr eine Ahnung.



Nach der überlebten Rock-Tour und einem kleinen Spaziergang durch die Innenstadt Gibraltars ging es dann zurück zum Hotel mit der Erkenntnis, dass es zwar interessant war, dies mal gesehen zu haben, aber das reicht dann auch. Wirklich Urlaub machen wollte da keiner von uns.


Fortsetzung folgt...


Bericht meiner Freundin: "Andalusien 1 - von Cadiz nach Gibraltar"





Nickname 10.10.2013, 14.17

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden


Leben und leben lassen 

Privater Blog 
ohne jeglichen kommerziellen Zweck











*Die Phileasson-Saga*

*Mein SUB*


484


Stand: 01.01.2020


Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Stern










Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen??
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet??
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche??
schriftliche Genehmigung untersagt.

DerAmateurPhotograph:
Hallo Kerkis,ich hatte den Drachen als Büche
...mehr
Steinegarten:
Eine sehr berührende Szenerie ... und toll f
...mehr
HenryNaine:
The best online job for retirees. Make your o
...mehr
twinsie:
Eine ganz besonders schöne Präsentation dei
...mehr
Anne Seltmann:
Moin Moin Pat!Schön in Szene gesetzt, vor al
...mehr
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

Einträge ges.: 2389
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5572

Besucherstatistik