Ausgewählter Beitrag

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe von Michelle Marly

Auf der Suche nach l'eau d'amour.
Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer Suche danach begegnet sie dem charismatischen Dimitri Romanow. Mit ihm an ihrer Seite reist Coco nach Südfrankreich, in die Wiege aller großen Düfte, und kommt schon bald dem Duft der Liebe auf die Spur.
Coco Chanel – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte.

Aufbau-Verlag, 496 Seiten

Coco Chanel ist eine faszinierende Persönlichkeit. Dieser Roman, der sich sehr an Ihre Biografien hält, erzählt von einer sehr kurzen Zeit in ihrem Leben, von der Zeit, in der dieser wunderbare große Duft entstand. Auch ich habe diesen Duft eine zeitlang benutzt und hatte ihn regelrecht beim Lesen unter der Nase.
Diese Episode in ihrem Leben wird sehr einfühlsam und warmherzig erzählt. Michelle Marly hat einen sehr schönen flüssigen Schreibstil. Man taucht regelrecht in diese Welt rund um Coco Chanel ein. Gut fand ich auch, dass am Ende die vorkommenden Personen nochmal aufgelistet und ein wenig beschrieben wurden.
Etwas abgerissen fühlt sich das Ende dann an, dass in Wahrheit kein Ende, sondern ein Anfang von etwas ganz Großem war. Dennoch hätte ich noch ein wenig mehr von dieser interessante Persönlichkeit gelesen.

Dieser wohl sehr wichtige Abschnitt in ihrem Leben wurde auch verfilmt: "Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft" mit der wunderbaren Audrey Tautou. Buch und Film haben aber nichts miteinander zu tun. Im Grunde genommen beginnt das Buch dort, wo der Film endete. Von daher ist diese Kombination sicherlich ganz reizvoll.


Nickname 11.11.2019, 14.35

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Sabienes

Ich habe die Hörbuchausgabe dieses Buches auf Audible so oft gesehen, dass ich schon versucht gewesen bin, mir den Audiofile runterzuladen. Aber ich war mir nicht sicher. Du meinst also, dass Buch wäre es wert, zu lesen?
Ich verlasse mich auf dich! ;-)
LG
Sabienes

vom 17.11.2019, 21.24
1. von moni

Liebe Pat,
Danke für Deine Rezension. Sicher ein interessantes Buch über eine wirklich spannende und interessante Frau. Ich habe schon einige kleinere Dokumentation über sie gesehen, da ist das Buch vielleicht eine Vertiefung und Bereicherung.
Auch ich liebe ihren Duft und habe ihn schon beim Lesen Deiner Rezension in der Nase.... ;-)
Guten Wochenstart und lieben Gruß
moni

vom 11.11.2019, 16.14
Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Stern










Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen? 
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet? 
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche? 
schriftliche Genehmigung untersagt.

Anette:
Ich hätte hier auch diverse Notizbü
...mehr
Eva:
Hallo,das ist aber auch eine schönes Montags
...mehr
Sheena:
Uhi solche hübschen Minialben mag ich sehr g
...mehr
Rina.P:
Eine schöne Idee es einfach neu zu gestalten
...mehr
Peggy:
Ich bin auch nach langer Zeit mal wieder beim
...mehr
2020
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Einträge ges.: 2362
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5327

Besucherstatistik