Ausgewählter Beitrag

Was mit Kate geschah von Catherine O'Flynn

 

 


Link zu Amazon

Beschreibung:

Kurt, Wachmann im Einkaufszentrum Green Oaks, traut seinen Augen nicht: Eines Nachts sieht er auf dem Monitor ein kleines Mädchen durch die menschenleeren Gänge irren. Das Mädchen sieht genauso aus wie die kleine Kate, die Kurt kannte und die vor zwanzig Jahren spurlos verschwand. Niemand glaubt Kurt, nur Lisa aus dem Plattenladen macht sich mit ihm auf die Suche durch die endlosen Weiten von Green Oaks. Ein aufsehenerregender Debütroman über die Selbstentfremdung in einer konsumorientierten Welt, über Einsamkeit und über ein bemerkenswertes Mädchen.


Die ersten 76 Seiten beschreiben das Mädchen Kate, wie sie voller Begeisterung ihrem Hobby als Dektektivin nachgeht. 20 Jahre später wird der Focus auf die in diesem Einkaufszenter arbeitenden Mitarbeiter gerichtet. Die Idee der Geschichte ist ganz interessant, ein guter Spannungsbogen will sich aber nicht aufbauen. Zeitweise war es ein wenig langatmig und langweilig. Da dieses Buch nur 270 Seiten hat, ist es aber durchaus ein kurzweiliger Zeitvertreib an einem verregneten Sonntag.


Nickname 10.01.2011, 19.42

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Agnes

Ich habe gerade über Deine Suchfunktion nach Romanen von John Grisham gesucht.
Hast Du noch keine Bücher von dem gelesen?
Ich habe bis letzte Woche an dem Roman "Die Berufung" von John Grisham gelesen, ich habe recht lange gebraucht, bis ich es endlich ganz geschafft hatte.
Es war mir phasenweise zu langatmig und zu ermüdent.
Erst zum Ende hin wurde es spannend.
Empfehlen würde ich es niemandem, ich habe schon wesentlich bessere Bücher gelesen.
Würde mich interessieren, ob Dir dieses Buch gefallen hat, wenn Du es gelesen haben solltest.
LG
Agnes

vom 01.03.2011, 22.28
Antwort von Nickname:

Ich habe von John Grisham so gut wie nichts gelesen, obwohl er nicht schlecht schreibt. Aber wenn Romane verfilmt werden, interessieren sie mich als Buch nicht mehr. Von daher kann ich Dir leider keine Tipps geben. 


Leben und leben lassen 

Privater Blog 
ohne jeglichen kommerziellen Zweck











*Die Phileasson-Saga*

*Mein SUB*


484


Stand: 01.01.2020


Folge mir per E-Mail

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bitte wähle das richtige Zeichen aus:Fahne










Sämtliche hier veröffentliche Texte und Fotos unterliegen??
meinem Copyright, soweit sie nicht anders gekennzeichnet??
wurden. Jede weitere Verwendung ist ohne ausdrückliche??
schriftliche Genehmigung untersagt.

Mascha:
Hahaha, ein Häkeldrache! Das ist doch mal et
...mehr
Eva:
Hallole,eine Duftkerze für jedes Buch!Das is
...mehr
steinegarten:
Da würde zu einigen Titeln eine schöne Duft
...mehr
Sabiene:
Als Geschenkset (Kerze mit Buch) finde ich es
...mehr
Kirsi:
Guten Morgen,von Buchkerzen habe ich noch nie
...mehr
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Einträge ges.: 2389
ø pro Tag: 0,4
Online seit dem: 29.06.2005
in Tagen: 5490

Besucherstatistik